Neue Werke in der Dauerausstellung im Horst-Janssen-Museum

Veranstaltungsdatum: 04.10.2020
Zeit von: bis
Veranstaltungsart: Sonstiges
PLZ / Ort: 26 ... Oldenburg
Gemeinde: Stadt Oldenburg
Inhalt:
Ab sofort schmücken neue Originale von Horst Janssen die Dauerausstellung über den Künstler. Rund siebzig neue, bislang wenig gezeigte Arbeiten können nun betrachtet werden: Selbstbildnisse, Köpfe, Frauen und Erotisches, Landschaften, Blumen und andere Stillleben sowie Zeichnungen zum Thema Tod. Auch der Radierzyklus „Eiderland“ und ein kleiner Querschnitt durch Janssens Holzschnitte, Radierungen und Lithografien sind ausgestellt. Die neuen Werke sind bis zum Beginn des kommenden Jahres im neu gestalteten Dauerausstellungsbereich des Horst-Janssen-Museums zu sehen. Aus restauratorischen Gründen wechseln die Arbeiten in der Dauerausstellung zu Leben und Werk von Horst Janssen alle vier Monate. Würden Sie länger oder sogar dauerhaft ausgestellt werden, würden die empfindlichen Drucke und Zeichnungen beschädigt, etwa durch den Lichteinfall. So lohnt sich zudem ein mehrmaliger Besuch der Ausstellung für die Besucherinnen und Besucher, die Janssen immer wieder neu entdecken können. Aktuell ist für die Besucherinnen und Besucher nur die Dauerausstellung geöffnet, da Umbauarbeiten für die neue Sonderausstellung stattfinden: Am 4. Oktober beginnt „Das kann nur Zeichnung. Von Beethoven bis Pinterest“, die Jubiläumsausstellung zum 20-jährugen Bestehen des Horst-Janssen-Museums.
Kontakt: Stadt Oldenburg Markt 20/21 26122 Oldenburg Tel.(0441) 235-26 92
Zum Web-Link: http://www.horst-janssen-museum.de
Zum LK-Artikel: Zum LK-Artikel

.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler