.

#ichbinda - und damit 200 Tieren ein Weihnachtsfest schenken

ichbinda   bantu

Oldenburg | Redaktion CS

Unter dem Motto „ Ich bin da" hat sich das Team des Oldenburger Tierheims dieses Jahr etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Aufgrund eines ungewöhnlich hohen Tierbestands zu dieser Jahreszeit und der großen Belastung des Teams, da viele der neu angekommenen Tiere in einem gesundheitlich kritischen Zustand sind, hat Tierheimleiter Dominic Köppen die Notbremse gezogen und das jährliche Lichterfest abgesagt.

mehr ...

SoVD fordert Wohnungspolitik für einkommensschwache Babyboomer

Barrierefreie Wohnungen

Oldenburg | Delmenhorst | CS Redaktion

Nur 3,6 Prozent der Wohnungen in Niedersachsen erfüllen alle Kriterien der Barrierefreiheit, haben also keine Bodenunebenheiten, ebenerdigen Duscheinstieg, breite Türen, stufenlose Zugänge zu Räumen sowie genug Platz in Küche, Bad und WC, so aktuell das Landesamt für Statistik Niedersachsen. Die Lage sieht besser in den ab 2011 gebauten Wohnungen aus. Davon finden sich nur bei einem Viertel absolut keine baulichen Maßnahmen zur Barrierefreiheit.

mehr ...

Lösung für verstopfte Abflüsse

Abfluss

Oldenburg | Redaktion CS

Niemand mag verstopfte Rohre. Sie sind einfach ziemlich ärgerlich und die Ursachen dafür so vielfältig, dass sie sich oft nur schwer vermeiden lassen. Auf jeden Fall ist es ratsam sich rechtzeitig des Problems anzunehmen. Ansonsten können die Verstopfungen unangenehme Folgen haben. Besuch von Ungeziefer und schlechte Gerüche sind nur zwei davon. Aber es gibt einige bewährte Methoden, um Verstopfungen zu lösen. Sie müssen also nicht gleich den Kopf in den Sand stecken.

mehr ...

Welche Arten von Glücksspiel gibt es in Deutschland?

Wettschalter

Oldenburg | Redaktion CS

Glücksspiel hat schon eine sehr lange Tradition. Schon im römischen Reich setzen die Zuschauer Geld auf den Ausgang der Gladiatorenkämpfe. Gerade in den letzten Jahrzehnten hat sich das Glücksspiel noch einmal stark weiterentwickelt. So gibt es mittlerweile ein sehr umfangreiches Angebot an Spielen. Das gilt übrigens auch bei uns im Landkreis. Selbst hier gibt es sehr viele verschiedene Glücksspiele. In diesem Artikel wollen wir zeigen, welche Varianten zur Verfügung stehen.

mehr ...

Musiker, Politiker und Sportler unterstützen den Losverkauf

Kiola-Losverkauf

Oldenburg | Oldenburger Land

Seit Anfang der Wochen stehen die Losbuden der ersten Oldenburger Weihnachtstombola in der Innenstadt. Die ersten Lose sind verkauft und die ersten Gewinne ausgegeben. Darüber freuen sich besonders die Gemeinnützigen Werkstätten in Oldenburg und der Verein KIOLA. Diesen beiden Einrichtungen kommt der Erlös der Tombola zugute.

mehr ...

Oldenburgische Kirche unterstützt Bündnis zur Flüchtlingsrettung im Mittelmeer

united4rescue-home

Oldenburg

Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg begrüßt die Initiative für ein neues Seenotrettungsschiff im Mittelmeer. Das Kollegium des Oberkirchenrates hat heute, Dienstag, 3. Dezember, beschlossen, dass die oldenburgische Kirche dem von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) initiierten Aktionsbündnis „United4Rescue – Gemeinsam Retten" beitritt.

mehr ...

TÜV-NORD gibt Wintertipps

Wintertipps Teaser

Oldenburg

Nach einem langen Sommer und milden Herbst hat uns der Winter nun endgültig erreicht. Die kalte Jahreszeit bringt für Autofahrer einige Veränderungen mit sich, auf die man sich nun vorbereiten sollte, um sicher mobil zu bleiben. TÜV NORD gibt hilfreiche Wintertipps für die kommenden Wochen.

mehr ...

Repair-Café informiert über „Reparieren statt Wegwerfen“

Repair-Café

Großenkneten | Redaktion CS

Am Donnerstag, den 5. Dezember 2019 von 18 bis 20 Uhr heißt es in Großenkneten wieder „Reparieren statt Wegwerfen". Stattfinden wird das Repair-Café im Dorfgemeinschaftshaus Großenkneten, Efeuweg 3.

mehr ...

Bischöfe feiern seit zehn Jahren gemeinsam ökumenische Eröffnung des Kirchenjahres

Eroeffnung-Kirchenjahr-Gruppe

Oldenburg

Mit einem ökumenischen Gottesdienst in der evangelischen Kirche St. Pankratius in Stuhr haben am Sonntagabend, 1. Dezember, Bischof Thomas Adomeit und Weihbischof Wilfried Theising den Advent und damit das neue Kirchenjahr eröffnet. Seit zehn Jahren gibt es dieses gemeinsame Zeichen für das ökumenische Miteinander der beiden Kirchen im Oldenburger Land.

mehr ...

Lange Einkaufsnächte am 7. und 14. Dezember

Weihnachtsmarkt Oldenburg

Oldenburg

An den ersten beiden Samstagen im Dezember lädt das City-Management Oldenburg zu den Oldenburger Einkaufsnächten ein. Am 7. und 14. Dezember haben die Geschäfte der Innenstadt bis 22 Uhr geöffnet.  Auch auf dem Lambertimarkt kann bis 22 Uhr in weihnacht-licher Atmosphäre eingekauft und geschlemmt werden. Posaunenchöre sorgen bis in die Abendstunden mit kleinen Konzerten an verschiedenen Stellen der Fußgängerzone für festliche Klänge. An den Losbuden der 1. Oldenburger Weihnachts-Tombola können für einen guten Zweck Lose erworben werden.

mehr ...

1. OSCAR After-Work Meetup "Wohnen in der Stadt der Zukunft"

1 Oskar After Work MeetupOLEC

Oldenburg

Städte wachsen immer weiter und stehen hierbei vor einer Vielzahl von Herausforderungen. Smart-City Ansätze bieten intelligente Lösungen der vielfältigen gesellschaftlichen Herausforderungen für smarte Städte und Regionen. Aber wie wohnen wir in der Stadt der Zukunft? Welche Herausforderungen und Lösungen bringt dies mit sich? Welche Handlungsbedarfe entstehen für die Stadtentwicklungsplanung?

mehr ...

Seelsorge ist ein wichtiger Haltepunkt

2019-11-50-Jahre-KiGo-Klinikum-OL-Gruppe-PRINT

Oldenburg

„Ich war krank und Ihr habt mich besucht". Der oldenburgische Bischof Thomas Adomeit hat sein Grußwort zum Jubiläum „50 Jahre Kindergottesdienst im Kinderkrankenhaus" des Klinikum Oldenburg mit diesem Satz aus dem Matthäus-Evangelium eröffnet. Für Bischof Adomeit sind diese Worte so etwas wie ein biblisches Leitmotiv in der Krankenhausseelsorge. Die Krankenhausseelsorge im Kinderklinikum sei zu einer wichtigen Hilfe in schwierigen Lebenslagen geworden.

mehr ...

In der Demokratie sind alle Menschen wichtig, um das Land zu gestalten!

Welttag_3._Dezember_Christian_Specht_Fotografin_Joanna_Kosowska

Oldenburg  | CS Redaktion

Menschen mit einer geistigen Beeinträchtigung wollen nicht nur dabei sein. Sie wollen auch mitreden und mitbestimmen – in Politik und Gesellschaft. Nur so kann Inklusion wirklich gelingen. Das erklärt die Bundesvereinigung Lebenshilfe zum Welttag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember. „In der Demokratie sind alle Menschen wichtig, um das Land zu gestalten!", so die Lebenshilfe-Bundesvorsitzende Ulla Schmidt, MdB. Die frühere Gesundheitsministerin fordert Parteien, Vereine und Medien dazu auf, sogenannten Selbstvertreterinnen und Selbstvertretern echte Teilhabe zu ermöglichen.

mehr ...
.

xxnoxx_zaehler