.

Repair-Café informiert über „Reparieren statt Wegwerfen“

Repair-Café

Großenkneten | Redaktion CS

Am Donnerstag, den 5. Dezember 2019 von 18 bis 20 Uhr heißt es in Großenkneten wieder „Reparieren statt Wegwerfen". Stattfinden wird das Repair-Café im Dorfgemeinschaftshaus Großenkneten, Efeuweg 3.

mehr ...

Brunnenbesitzer ärgern sich im Raum Cloppenburg über die Nitratbelastung in ihrem Wasser

Harald Gülzow (links) im Gespräch mit einer Brunnennutzerin

Cloppenburg | Redaktion CS

Der VSR-Gewässerschutz e.V musste leider wieder Bürgern mitteilen, dass ihr Brunnenwasser zu viel Nitrat enthält. Viele Menschen kamen in der Hoffnung, dass ihr Brunnenwasser nicht von den Nitratbelastungen betroffen ist, an den Informationsstand am 9. Oktober in Cloppenburg.

mehr ...

Besuch aus El Salvador bei Kornkraft Naturkost GmbH

Intotag Kornkraft  zum Thema Wasser in El Salvador

Oldenburg | Huntlosen

Was bewirkt der Klimawandel in El Salvador? Darüber diskutiert Omar Flores von der Menschenrechtsorganisation Fespad aus El Salvador. Im Rahmen seiner Rundreise durch Deutschland kommt er am Mittwoch, den 6.11. um 19 Uhr in das Kornkraft-Seminarhaus, Am Forst 29, in Huntlosen.

mehr ...

Verschmortes Kabel löst Feuerwehr Einsatz aus

Feuerwehr Dingstede

Oldenburg | Großenkneten | Dingstede |Redaktion CS

Am späten Samstagabend wurde der Großleitstelle in Oldenburg ein Wohnungsbrand gemeldet. Anwohner der Nutteler Straße in Dingstede hatten Brandgeruch und Feuerschein wahrgenommen und daraufhin den Notruf gewählt. Umgehend wurden die Feuerwehren Dingstede und Bergedorf alarmiert. Diese rückten kurze Zeit später zur Einsatzstelle aus.

mehr ...

Die Kreistagsfraktion spricht sich gegen den Einstieg von Renditegesellschaften bei der EWE aus

Finanzen

Landkreis Oldenburg | Niedersachsen

In einer Anfrage wollen Bündnis 90 / Die Grünen von der Kreisverwaltung des Landkreises Oldenburg wissen, ob es rechtens ist, dass die EWE 26 Prozent Anteile an einen Finanzinvestor verkaufen möchte. Schließlich gab es vor gut vier Jahren einen anderen Beschluss, dass nach den Ausstiegswünschen der EnBW ein strategischer Partner gesucht werden sollte und keine Renditegesellschaft.

mehr ...

Unternehmerinnen Netzwerktreffen in Kirchhatten

Alexandra Wyen-Hohnholt und Kerstin Keitel

Kirchhatten - Landkreis Oldenburg | Redaktion GrAbo

Das Unternehmerinnen Netzwerk Hatten, Wardenburg und umzu lädt für Dienstag, den 10. September 2019 um 19.00 Uhr zum Netzwerktreffen bei Immobilien Alexandra Wyen-Hohnholt, Wildeshauser Straße 9 nach Kirchhatten ein.

mehr ...

Bio-Branche boomt und bietet Jobs mit Sinn

Gemüse Foto: Pixabay

Oldenburg | Huntlosen - Redaktion CS

Bio-Lebensmittel werden bei vielen Kund*innen immer beliebter. Im Facheinzelhandel (Bioläden und Bio-Supermärkte) wurden im vergangenen Jahr bundesweit 3,46 Milliarden Euro umgesetzt. Ein wachsender Markt braucht gut ausgebildete Mitarbeiter*innen. Deswegen startet am 27. August 2019 bereits zum vierten Mal der Zertifikatslehrgang zur Naturkostberater*in IHK.

mehr ...

Bio-Höfe öffnen ihre Türen

Landwirtschaft

Oldenburg | Redaktion CS

Die letzten sommerlichen Tage nutzen und den Herbst willkommen heißen: Die Bio-Höfe in Niedersachsen bieten im Monat September zahlreiche Feste und freuen sich auf viele Besucher.

mehr ...

Gewässer in Not

Fluss Trockenheit

Landkreis Oldenburg | Huntlosen

Die Fraktion Bündnis90/Die Grünen im Landkreis Oldenburg stellt eine Anfrage zur Wasserentnahme aus Fließgewässern 2. und 3. Ordnung. Die Grünen haben eine Allgemeinverfügung des Landkreises Osnabrück zum Anlass genommen, eine Anfrage beim Landkreis Oldenburg zu stellen, Sie möchten wissen, wie der Landkreis mit der aktuellen Wasserknappheit, die eng mit dem Klimawandel zusammen hängt, umgehen will. Das Problem ist akut. Die beiden Hitzewellen 2018 und jetzt 2019, sind nach Aussagen von Klimaexperten keine Ausnahmeerscheinungen mehr, sondern eher als Normalzustand anzusehen.

mehr ...

Waldbrandgefahr in Westniedersachsen steigt

Waldbrandgefahr

Landkreis Oldenburg | Ankum | Ahlhorn | Nienburg | Neuenburg

Der Waldbrandgefahrenindex des Deutschen Wetterdienstes erreicht in den nächsten Tagen im ganzen Weser-Ems-Raum die zweithöchste Stufe. Die Bevölkerung wird aufgerufen achtsam zu sein und Gefahren eines Waldbrandes zu vermeiden.

mehr ...

FÖJ im Waldpägagogikzentrum Weser-Ems

03_Vormittäglicher Waldeinsatz mit einer Schülergruppe sind der Klassiker im Waldpädagogikzentrum Foto: Landesforsten Rainer Städing

Großenkneten | Landkreis Oldenburg

Mitten in einem der größten Wälder im Nordwesten liegt neben der Teichwirtschaft Ahlhorn das Waldpädagogikzentrum Weser-Ems. Zum 1. September bieten die Niedersächsischen Landesforsten dort wieder die Möglichkeit ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) zu absolvieren. „Die Arbeit mit Schulklassen bei Waldeinsätzen, die Mitarbeit an Umweltbildungs-Konzepten und bei der Öffentlichkeitsarbeit bietet täglich neue Herausforderungen", schildert Förster Klaus Benthe das Einsatzspektrum. „Da das FÖJ sich sehr gut zur Berufsorientierung eignet, ermöglichen wir auch Arbeitserfahrung mit dem Förster oder den Waldarbeitern, Naturschutz-Einsätze, die Mithilfe in unserer Teichwirtschaft oder die Teilnahme am Motorsägenlehrgang."

mehr ...
.

xxnoxx_zaehler