.

Erste-Hilfe-Kurse in Wardenburg

Defibrillator im Einsatz bei Erster Hilfe.  Foto: Pixabay

Wardenburg | Redaktion CS

Für Unternehmer und ihre Mitarbeiter finden im Herbst neue Erste-Hilfe-Kurse in Wardenburg statt. Organisiert werden diese durch den Wirtschaftsförderungsverein Wardenburg e.V. in Kooperation mit Seminarleiter Frank Holtkötter. Der Erste-Hilfe-Kurs ist anerkannt und die Gebühren werden von der jeweiligen Berufsgenossenschaft übernommen.

Hier weiterlesen ...

SoVD zum Weltkindertag am 20. September

Kinderarmut Foto: Pixabay

Oldenburg | CS Redaktion

Am kommenden Samstag, den 20. September steht auf dem Kalenderblatt: Weltkindertag. „Kein Grund zu feiern, sondern eine gute Gelegenheit, um auch an Kinderarmut und Bildungschancen für alle zu erinnern", meint Dr. Jörg Christian Hülper, Regionalleiter Nord des Sozialverbandes Deutschland SoVD. „Denn Kinderarmut ist nicht nur in den großen Städten zuhause, sondern auch bei uns". In Oldenburg ist fast jedes zehnte Kind „arm", in Delmenhorst jedes dritte.

Hier weiterlesen...

Die Stadt. Land. Grün GmbH und Gemeinnützige Werkstätten e.V. kooperieren

Die Stadt. Land. Grün GmbH und Gemeinnützige Werkstätten e.V. schließen Kooperationsvertrag. Foto: OOWV

Brake | Wardenburg | Oldenburg | CS Redaktion

Die Zusammenarbeit funktioniert schon seit vier Jahren – nun haben die Gemeinnützigen Werkstätten Oldenburg e.V. und ihre Tochtergesellschaft Teilhabe Arbeit und Bildung gGmbH sowie die Stadt.Land.Grün GmbH (Landschaftsbau und Grüngestaltung) aus Brake auch offiziell einen Kooperationsvertrag geschlossen. Darin wird die grundsätzliche Bereitschaft geregelt, gemeinsam die Perspektiven der Auszubildenden zum Werker im Gartenbau zu optimieren.

Hier weiterlesen...

Waldpädagogik im Stenumer Holz wieder möglich

Kinder in der Natur Foto: Pixabay

Ahlhorn | Stenum | Landkreis Oldenburg

Das neue Schuljahr hat begonnen und trotz Corona-Einschränkungen dürfen Kindertagesstätten und Schulen wieder sogenannte Außerschulische Lernorte ansteuern. „Für die Kinder und Jugendliche ist das ein Segen, ist doch der Bewegungsraum im Wald, auch mit Abstands- und Hygieneregeln, deutlich größer als im Schulgebäude", freut sich Wibeke Schmidt vom Waldpädagogikzentrum Weser-Ems der Niedersächsischen Landesforsten.

Hier weiterlesen...

Förderpreis der Kulturstiftung Öffentliche Oldenburg verliehen

Förderpreis Kulturstiftung

Oldenburg | Redaktion CS

Die Kulturstiftung Öffentliche Oldenburg hat ihren Förderpreis seit 2003 zum achtzehnten Mal erfolgreich ausgelobt und freut sich, Katharina Albers als ihre diesjährige Preisträgerin vorstellen zu können. Wir zeichnen mit Katharina Albers, die heute in Lohne und Berlin lebt und arbeitet, eine junge Künstlerin aus, die seit 2007 Bildende Kunst an der Universität der Künste in Berlin studierte. Sie erwarb 2011 den Bachelor of Arts, 2014 den Master of Education und ist seit 2015 Meisterschülerin von Prof. Thomas Zipp. Projekte und Ausstellungen im In- und Ausland haben ihr bereits seit 2013 große Anerkennung

Hier weiterlesen ...

Corona-Krise: Schuhmacher weichen auf Extra-Leistungen aus

Schuhmacher Leistungen. Foto: unsplash

Oldenburg | Redaktion CS

Die Corona-Pandemie hält seit Monaten die Welt in Atem. Viele Länder waren im Frühling von einem Lockdown betroffen, in dessen Rahmen nahezu alle öffentlichen Einrichtungen, Veranstaltungsorte und auch Geschäfte geschlossen wurden. Das öffentliche Leben kam so auch in und um Oldenburg fast vollständig zum Erliegen. Mittlerweile sind die meisten Geschäfte wieder geöffnet – manche Branchen aber erholen sich nur langsam von den verordneten Schließungen. Dazu gehören auch die Schuhmacher, die mit noch immer geringen Kundenzahlen zu kämpfen haben.

Hier weiterlesen ...

Klimaschutz: Greenpeace fordert Regierung auf zu Handeln

Zukunftskommission Landwirtschaft. Foto: Greenpeace

Oldenburg | Niedersachsen | Redaktion CS

Das gab es noch nie in Deutschland: eine Kommission zur Zukunft der Landwirtschaft, bei der Landwirt*innen, Wissenschaftler*innen, Umweltschützer*innen und Industrieverbände gemeinsam mit der Politik an einem Tisch sitzen. Die Kommission wurde durch die Bundesregierung eingesetzt und soll bis zum Sommer 2021 Empfehlungen erarbeiten, wie in Deutschland künftig Landwirtschaft betrieben werden soll. Gestern trat die Kommission zum ersten Mal zusammen. Zusammen mit anderen Umweltschutzverbänden erhebt Greenpeace hier die Stimme für den Schutz unserer Lebensgrundlagen.

mehr ...

Offener Brief für wirksamen Klimaschutz von Parents For Future Oldenburg

Offener Brief von ParentsforFuture

Oldenburg | Redaktion CS

Im März 2020 richtete Fridays For Future Oldenburg mit dem sogenannten Leitantrag konkrete Forderungen und Vorschläge zu Klimaschutzmaßnahmen an die Stadt Oldenburg. Der Antrag "Ein zukunftsfähiges Oldenburg - Ansätze für einen wirksamen Klima- und Umweltschutz auf lokaler Ebene" umfasst 92 Beschlussvorschläge und wurde gemeinsam von Fridays For Future, MitarbeiterInnen der Stadtververwaltung, VertreterInnen der Ratsfraktionen sowie externen ExpertInnen erarbeitet.

Hier weiterlesen ...

Gemeinnützigen Werkstätten Oldenburg e.V. erhalten Auszeichnung

Stephan Albani (MdB), Gerhard Wessels (Vorstand der GWO), Jana Reiners und Yvonne Ahlers-Wilkens (beide Mitarbeiterinnen der GWO)

Oldenburg | Niedersachsen | CS Redaktion

„Eigentlich war das so gar nicht geplant", so Jana Reiners, Gruppenleitung der Seniorentagesstätte der Gemeinnützigen Werkstätten. Sie hatte vor 15 Jahren privat einen kleinen Wald gepachtet, der Eseln und Pferden ein schönes Zuhause bieten sollte. Dann kamen die Anfragen, ob das Waldgrundstück nicht auch für andere Zwecke genutzt werden kann.

Hier weiterlesen...

Warum Minijobber Rentenbeitrag zahlen sollten

Rentenbescheid Foto: Pixabay

Oldenburg | CS Redaktion

Wer als Minijobber arbeitet, zahlt eigentlich auch in die gesetzliche Rente ein. Allerdings kann man sich davon befreien lassen und viele nutzen diese Möglichkeit. Das Problem: Dadurch entgehen ihnen zahlreiche Leistungen der Rentenversicherung, die später im Alter oder bei Krankheit wichtig werden könnten. Der Sozialverband Deutschland (SoVD) in Oldenburg rät deshalb allen Betroffenen, sich vorher gut und umfassend beraten zu lassen, ob sich eine Beitragszahlung nicht doch lohnen könnte.

Hier weiterlesen...

SoVD gibt Tipps zu Hartz IV in der Corona-Krise

Hartz 4 Foto: Pixabay

Oldenburg | CS Redaktion

Von Angestellten in Kurzarbeit bis hin zu Solo-Selbstständigen, die ihr Geschäft derzeit nicht ausüben können: Die Corona-Krise führt bei vielen Menschen zu erheblichen Einkommenseinbußen. Für alle, die jetzt auf Hartz-IV-Leistungen angewiesen sind, gelten deshalb einige Erleichterungen. Darauf weist der Sozialverband Deutschland (SoVD) in Oldenburg hin und steht Betroffenen in seinem Beratungszentrum in der Donnerschweer Straße 4 mit Rat und Tat zur Seite.

Hier weiterlesen...

Austauschschüler suchen Gastfamilien

Schüleraustausch Teaser

Oldenburg

Schwaben International e.V. suchen für Schülerinnen und Schüler aufgeschlossene Familien im gesamten Bundesgebiet, die gerne mit einem jungen Menschen aus einem anderen Kulturkreis ihren Alltag teilen würden. Die Jugendlichen lernen Deutsch als Fremdsprache und müssen während des Aufenthalts die Schule besuchen.

mehr ...

DRK Begegnungszentrum KAISER 19 für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2020 nominiert

DRK Begegnungszentrum KAISER 19 für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2020. Foto: DRK

Oldenburg | CS Redaktion

Aus über 900 Bewerbungen bundesweit hat die nebenan.de Stiftung 107 her-ausragende Projekte für den Deutschen Nachbarschaftspreis nominiert. Eines davon ist unser DRK Begegnungszentrum KAISER 19 in Oldenburg, das damit zu den besten lokalen Projekten in Niedersachsen zählt. Der seit 2017 bestehende Preis zeichnet Initiativen aus, die sich in ihrer Nach-barschaft für ein offenes, solidarisches, nachhaltiges und demokratisches Mit-einander engagieren, und ist mit insgesamt über 58.000 Euro dotiert.

Hier weiterlesen ...
.

xxnoxx_zaehler