.

Eisenbahn-Nikolaus im Ruhestand

DHEF Nikolaus verabschiedet

Harpstedt | Redaktion CS

Mehr als zwei Jahrzehnte war er - obwohl nur drei Tage im Jahr im Einsatz - ein sehr wichtiger Mitarbeiter bei den Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahnfreunden (DHEF): Der Nikolaus, der bei den alljährlichen Adventsfahrten hunderten von Kindern und ihren Weihnachtsgedichten oder -liedern geduldig zugehört hat und ihnen dann im festlich geschmückten Zug kleine Geschenke der Museumsbahn überreichte.

mehr ...

AnzeigenberaterInnen gesucht!

Landkreis-Kurier - Die umweltfreundliche Online-Alternative

Stadt & Landkreis Oldenburg |  Wildeshausen | Niedersachsen

Du hast Interesse an neuen Medien und suchst eine Herausforderung im Raum Stadt oder Landkreis Oldenburg? Dann bewirb Dich jetzt als MedienberaterIn oder als Redakteur/in bei der Oldenburger Internetzeitung. Wir suchen ab Frühjahr 2020 drei neue Kolleg/innen  für den Bereich Medienberatung / Anzeigenakuqise.

mehr ...

Vereine bewegen Kinder der Stadt Delmenhorst

Bewegungspass_Bild Verein

Delmenhorst

Vor den Sommerferien lief im Zeitraum vom 25. April bis zum 20. Juni 2019 die Aktion „Bewegungspass". Insgesamt haben von sieben Grundschulen und sieben Kitas 2056 Kinder an der Aktion für mehr Bewegung im Alltag teilgenommen. Die Aktion wird organisiert von der Sportregion Delmenhorst/Oldenburg-Land und unterstützt von der hkk, der Verkehrswacht Delmenhorst sowie der Gesundheitsregion Delmenhorst.

mehr ...

Vereine bewegen Kinder der Stadt Delmenhorst

Bewegungspass_Bild Verein

Delmenhorst

Vor den Sommerferien lief im Zeitraum vom 25. April bis zum 20. Juni 2019 die Aktion „Bewegungspass". Insgesamt haben von sieben Grundschulen und sieben Kitas 2056 Kinder an der Aktion für mehr Bewegung im Alltag teilgenommen. Die Aktion wird organisiert von der Sportregion Delmenhorst/Oldenburg-Land und unterstützt von der hkk, der Verkehrswacht Delmenhorst sowie der Gesundheitsregion Delmenhorst.

mehr ...

Neuer Vorstand im Förderverein Fußball des TSV Ganderkesee

TSV Gandekesee

Gandekesee | Redaktion CS

Der Vorstand des Fördervereins Fußball beim TSV Ganderkesee konnte auf seiner Mitgliederversammlung einen komplett neuen Vorstand wählen.

mehr ...

Lachen nicht verloren

Geschäftsführerinnen der Diakonie-Sozialstationen im Oldenburger Land gehen

Oldenburg | Oldenburger Land

In Diakonie-Sozialstationen angefangen haben Regina Logemann vor 24 und Birgit Osterloh vor 29 Jahren. „Zu paradiesischen Zeiten, als man sich um die Finanzierung von Pflege noch keine Sorgen machen musste. Damals galt noch das Kostendeckungsprinzip. Land und Kirche gaben Zuschüsse dazu," erinnert sich Osterloh. Mit der Pflegeversicherung wurde es schwierig, weil die Kassen ermächtigt wurden, die Preise festzulegen. In der Folge ging die Schere zwischen Entgelten und gezahltem Tarif immer weiter auseinander. Bei der Zusammenführung der Diakonie-Sozialstationen des Oldenburger Landes vor 15 Jahren wurden die Rückstände, die inzwischen aufgelaufen waren, sichtbar.

mehr ...

Straffälligenhilfe Niedersachsen gesichert

Kai Kupka Referent für Straffälligenhilfe der Diakonie präsentiert Jahresbericht

Oldenburg | Oldenburger Land

Wenn ein Vergehen gegen das Gesetz bestraft werden muss, reicht Gerichten eine Geldstrafe zur Sühne oft aus. Kommen Betroffene mit ihren Zahlungen in Rückstand, droht als Ersatz eine Freiheitsstrafe, erklärt Diakonie-Straffälligenreferent Kai Kupka. 2.217 Menschen haben 2018 ihr Chance genutzt: Sie suchten eine der 14 Anlaufstelle für Straffällige in Niedersachsen auf und willigten in eine Verwaltung ihres Geldes ein.

mehr ...

Wirtschaftsplan für 2020 genehmigt

PraesidiumDiakKonf

Oldenburg | Oldenburger Land

Auf der Herbsttagung der Diakonischen Konferenz gab Diakonie-Vorstand Thomas Feld einen Ausblick auf die mögliche künftige strukturelle Entwicklung der Diakonie der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg. Ziel ist eine stärkere organisatorische Trennung zwischen dem diakonischen Landesverband und der Diakonie als Trägerin von Einrichtungen. Das entspricht den Wünschen der Synode.

mehr ...

Susanne Mittag, MdB, absolviert Praktikum zur Metallbauerin

SusanneMittag unterstützt die WLO Aktion Daumen hoch

Gandekesee | Wildeshausen | Redaktion CS

Mit Sicherheitsschuhen und Berufskleidung ausgestattet beginnt für Susanne Mittag um 8.00 Uhr der Praktikumstag im Ausbildungsberuf „Metallbauer, Fachrichtung Konstruktionstechnik" bei der HAWART Sondermaschinenbau GmbH, Handwerksweg 8, 27777 Ganderkesee. Ganz bewusst hat sich Frau Mittag für ein Praktikum in einem sogenannten „Mangelberuf" und einer angeblichen „Männerdomäne" entschieden. Aber warum Frau Mittag überhaupt ein Praktikum absolviert, sei kurz erklärt: Auch Susanne Mittag unterstützt die Aktion der WLO „Daumen hoch für Ausbildung". Und was verbirgt sich hinter Aktion der WLO Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Landkreis Oldenburg?

mehr ...

Wenn Medienkonsum zur Sucht wird

Reset-Ruehlaender-Sies_1

Oldenburg | Oldenburger Land

Lieber weiter online spielen, als zu schlafen. Lieber das nächste Level schaffen, als sich mit Freunden zu treffen. Wenn Medienkonsum problematisch wird, leidet oft das reale Leben darunter. Und bei etwa einem Prozent wird aus einem riskanten Gebrauch eine Sucht. Besonders betroffen sind Jugendliche. Unter ihnen gelten fünf Prozent als abhängig. Das wissen auch Sabrina Sies, Leiterin der Diakonie-Fachstelle Sucht in Oldenburg und ihre Mitarbeiterin Anne Rühländer. Rühländer betreut in der Fachstelle das Projekt „re:set" – Beratung bei exzessivem Medienkonsum.

mehr ...

Abschlussfest Bewegungspass Grundschule Iprump-Stickgras

Bewegungspass Foto: KSB

Delmenhorst

Am 2. Oktober fand auf dem Schulhof der Grundschule Iprump-Stickgras das Abschlussfest vom Bewegungspass statt. Von 9:30-12:30 Uhr wurden von der Sportregion Delmenhorst/Oldenburg-Land auf dem Schulgelände Stationen aufgebaut, an denen die ca. 195 Schülerinnen und Schüler sich austoben durften.

mehr ...
.

xxnoxx_zaehler