Oldenburger Menschenrechtstag 2020

Veranstaltungsdatum: 12.09.2020
Zeit von: 11:00 bis 16:00
Veranstaltungsart: Sonstiges
PLZ / Ort: 26 ... Oldenburg
Gemeinde: Stadt Oldenburg
Inhalt:
Oldenburger Menschenrechtstag 2020 - am Samstag, 12. Sep. 2020, 11 – 16:00 Uhr auf dem Julius-Mosen-Platz. Menschenrechte sind Universalrechte, sie gelten ausnahmslos und für jeden Menschen. Sie zu schützen und für ihre Einhaltung zu sorgen, ist die Verpflichtung jeder demokratischen Ordnung und seiner Zivilgesellschaften. In Oldenburg und umzu gibt es viele Gruppen, die zu verschiedenen Menschenrechten arbeiten. Am 12. September informieren sie über ihre Arbeit auf dem Julius-Mosen-Platz. Schwerpunktthemen in diesem Jahr sind: #RechtAufGesundheit #FaireArbeit #GegenRassismus #JederMenschHatEinenNamen Folgende Organisationen beteiligen sich am Menschenrechtstag: Aktionskreis Würdiges Leben und Arbeiten, Arbeitslosenselbsthilfe Oldenburg e.V. (ALSO), Amnesty International Oldenburg, Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen, Boumdoudoum Förderverein, Förderverein Sozialklinik Kalamata/Greichenland e.V., Förderverein Internationales Fluchtmuseum e.V., Germany Simbabwe Forum, IBIS Interkuturelle Arbeitsstelle e.V., Integration e.V., Ökumenisches Zentrum Oldenburg e.V. und Weltladen Oldenburg, MITEINANDER LEBEN/Radio Globale steht für Mediale Integration, Städtefreundschaft Oldenburg-Efrín, SEEBRÜCKE Oldenburg, terre des hommes Oldenburg. Gegen 12:00 Uhr wird der Gruppe Feuersalasamba auftreten und die Menschen zusammentrommeln. Weitere Infos unter www.özo.de/oldenburger-menschenrechtstag-2020-am-12-9/
Kontakt: Ökumenisches Zentrum Oldenburg e.V. Canan Barski Telefon: 0159 0148 7624
Zum Web-Link: http://www.özo.de
Zum LK-Artikel: Zum LK-Artikel

.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler