.

Holzeinschlag im Wildenloh

Pflegedurchforstung in junger Eiche (1)

Wildenloh | Landkreis Oldenburg | CS Redaktion

Im Waldgebiet Wildenloh werden derzeit die 40 bis 50-jährigen Eichen mit einer kleinen Holzerntemaschine durchforstet. „Nach dem großen Sturm von 1972 ergriff man die Chance die entstandenen Freiflächen mit Eichen aufzuforsten", weiß Revierförster Marcus Hoffmann.

mehr ...

Haustierbestattung unter Bäumen im Trend

AbschiedswaldSandkrug (2)

Sandkrug | Landkreis Oldenburg

Vor nunmehr elf Jahren richtete Revierförster Karl-Heinz Pelster den Abschiedswald Sandkrug ein. Seitdem wurden in den Neu-Osenbergen bei Sandkrug im Schutz von 80-jährigen Kiefern rund 750 Haustiere beigesetzt. „Wir hatten in den ersten Jahren etwa fünfzig Haustierbestattungen und sind in 2019 bei fast hundert Bestattungen angelangt", bestätigt Karl-Heinz Pelster den Bedarf nach einer naturnahen Bestattungsmöglichkeit für Haustiere.

mehr ...

Harpstedter Holzheiztage

Harpstedter Holzheiztage

Harpstedt | Landkreis Oldenburg

Im Februar finden wieder die Harpstedter Holzheiztage statt. „Am zweiten Wochenende, dem 8. und 9. Februar erwarten wir wieder eine breite Palette von Ausstellern im Harpstedter Wald", so Revierförster Eberhardt Guba von den Niedersächsischen Landesforsten, der mit seinen Mitarbeitern die Heizholzmesse zum elften Mal organisiert

mehr ...

„Stop Talking- Start Planting“

Am 2. Dezember fand im Kreishaus Wildeshausen eine eintägige Akademie statt, auf der sich 65 Schülerinnen und Schüler aus der Region zu Botschaftern für Klimagerechtigkeit ausbilden lassen. Teilgenommen haben Schüler der Graf-Anton-Günther Schule, der IGS Spascher Sand, der Waldschule Hatten, der Realschule Wildeshausen, dem Gymnasium Wildeshausen und Schüler der Freien Humanistischen Schule Huntlosen.

Plante-for-the-planet

Hier mehr über die Klimabotschafter aus dem Landkreis Oldenburg ...

Klimaaktionstag: „JETZT ERST RECHT!“

Klimaaktionstag

Oldenburg | Redaktion CS

Das am 20. September von der Bundesregierung vorgestellte Klimapaket ist eine Katastrophe für eine Welt, in der Menschen weltweit mit einer sich zuspitzenden Klimakrise konfrontiert sind. Aus diesem Grund demonstrieren Fridays-, Parents-, Students-, Kitas- und Scientists for Future in Oldenburg am Freitag, 29. November in Oldenburg.

mehr ...

Klimaaktionstag: „JETZT ERST RECHT!“

Oldenburg | Redaktion CS

Das am 20. September 2019 von der Bundesregierung vorgestellte Klimapaket ist eine Katastrophe für eine Welt, in der Menschen weltweit mit einer sich zuspitzenden Klimakrise konfrontiert sind. Aus diesem Grund demonstrieren Fridays-, Parents-, Students-, Kitas- und Scientists for Future in Oldenburg am Freitag, 29. November in Oldenburg.

Klimaaktionstag

Mehr über den Klimastreik in Oldenburg hier kostenlos lesen im Landkreis Kurier ...

Besuch aus El Salvador bei Kornkraft Naturkost GmbH

Intotag Kornkraft  zum Thema Wasser in El Salvador

Oldenburg | Huntlosen

Was bewirkt der Klimawandel in El Salvador? Darüber diskutiert Omar Flores von der Menschenrechtsorganisation Fespad aus El Salvador. Im Rahmen seiner Rundreise durch Deutschland kommt er am Mittwoch, den 6.11. um 19 Uhr in das Kornkraft-Seminarhaus, Am Forst 29, in Huntlosen.

mehr ...

NABU: Mitmachaktion Insektensommer startet in zweite Runde

Insektenzählen Foto NABU

Oldenburg

Das große Krabbeln und Flattern, Teil zwei, startet: Vom 2. bis zum 11. August ruft der NABU unter dem Motto „Zählen, was zählt" zur zweiten Aktionswoche der bundesweiten Insektenzählung auf. Die Sechsbeiner können wieder unter www.insektensommer.de online gemeldet werden. Im Hochsommer haben viele der rund 33.000 in Deutschland heimischen Insektenarten ihre Larvalphase abgeschlossen und sind als ausgewachsene Tiere unterwegs, die meist leichter zu erkennen sind. Jetzt lässt sich an vielen Gewässern auch der faszinierende und spielerisch leichte Flug der Libellen, wie der Blaugrünen Mosaikjungfer, beobachten.

mehr ...

Deutschlands größte Vogelzählung startet wieder

Futterplatz

Oldenburg Landkreis Oldenburg

Vom 10. bis 12. Januar 2020 findet zum neunten Mal die bundesweite „Stunde der Wintervögel" statt: Der NABU (Naturschutzbund Deutschland) und sein bayerischer Partner Landesbund für Vogelschutz (LBV) rufen Naturfreunde auf, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden. Im Mittelpunkt der Aktion stehen vertraute und oft weit verbreitete Vogelarten wie Meisen, Finken, Rotkehlchen und Spatzen.

mehr ...

Neue Küsten-Kooperation

1_Die beiden Häuser wollen sich beim Natur- und Umweltschutz ergänzen_Foto Nationalpark-Haus Dangast

Oldenburg | Dangast

Für eine naturwissenschaftlich-didaktische Zusammenarbeit haben sich die Leiterin des Landesmuseums Natur und Mensch Oldenburg, Dr. Ursula Warnke, und Lars Klein, Leiter des Nationalpark-Hauses Dangast, ausgesprochen. Die Kooperation soll den Austausch von Informationen und aufeinander abgestimmte Inhalte ermöglichen, um vor allem die Bandbreite der jeweils dargestellten Themen zu erhöhen.

mehr ...

Waldbrandgefahr in Westniedersachsen steigt

Waldbrandgefahr

Landkreis Oldenburg | Ankum | Ahlhorn | Nienburg | Neuenburg

Der Waldbrandgefahrenindex des Deutschen Wetterdienstes erreicht in den nächsten Tagen im ganzen Weser-Ems-Raum die zweithöchste Stufe. Die Bevölkerung wird aufgerufen achtsam zu sein und Gefahren eines Waldbrandes zu vermeiden.

mehr ...

Forstamt Ahlhorn steigert Holznutzung

Die Aufbauleistung von zwei Förstergenerationen nach dem Jahrhundertsturm von 1972 trägt nun Früchte: Inventurspezialisten des Niedersächsischen Forstplanungsamtes in Wolfenbüttel haben alle Waldbestände des Forstamtes unter die Lupe genommen und die Ergebnisse nun vorgelegt. So kann in den überwiegend wuchskräftigen Wäldern im kommenden Jahrzehnt nachhaltig ein Viertel mehr Holz als bisher genutzt werden.

 

Waldinventur Forstamt Ahlhorn (2)

Inventur im Wald bei Ahlhorn - Aufbauleistungen nach Jahrhundertsturm 1972 zahlen sich aus. Hier kostenlos weiterlesen im Landkreis Kurier ...
.

xxnoxx_zaehler