.

Landkreis Oldenburg erweitert seine Kulturförderung 2022

Die Kreisverwaltung im Landkreis Oldenburg teilt in einer Pressemitteilung vom 28. Januar 2022 mit, dass sich der LK Oldenburg im Rahmen seiner Kulturförderrichtlinie zum Ziel gesetzt hat, ein vielfältiges kulturelles Angebot in der Region zu erhalten und neue Konzeptideen und Veranstaltungen zu fördern.

Bunte Prinsel und Stifte

Kulturförderung im Landkreis Oldenburg 2022 - hier weiterelesen ...

IHK-Standortumfrage zur Verbesserung der Wirtschaftsregion Oldenburg

Die IHK Oldenburg führt aktuell eine Umfrage zur Standortzufriedenheit bei Unternehmerinnen und Unternehmern aus dem Oldenburger Land durch. Es wird um Mithilfe gebeten. Eine Teilnahme an der Umfrage ist bis zum 11. Februar 2022 möglich.

Standortumfrage IHK Oldenburg Januar 2022

Hier mehr Informationen zur IHK Standortumfrage 2022 ...

2022 - Wir wünsche allen Leser:innen ein gutes neues Jahr

Gesundheit, Zufriedenheit, Glück und Erfolg wünschen wir Ihnen für das neue Jahr 2022!

2022 - wir wünschen allen Leser:innen ein gutes, gesundes + glückliches neues Jahr! Landkreis Kurier - Foto Gerd Altmann Pixabay

Neujahr 2022 ...

Was man über den eigenen Lohn wissen sollte

Wer die eigenen Finanzen beherrschen und sinnvolle Finanzentscheidungen treffen möchte, sollte sich mit dem eigenen Lohn gut auskennen. Dieser setzt sich nämlich aus verschiedenen Posten zusammen und ist von diversen Abzügen betroffen. Die notwendigen Informationen sind auf dem Lohnzettel zu finden, den Angestellte einmal monatlich von ihren Arbeitgebern zugesendet bekommen.

Über Lohnsteuerklassen und andere Finanzfragen informieren ... Foto: Freepik - Alex Bergmann

Mehr zum Thema Lohn und Lohnsteuerklassen hier ...

VdK begrüßt 100.000. Mitglied aus dem Landkreis Oldenburg

Der Sozialverband VdK Niedersachsen-Bremen hat die magische Marke von 100.000 Mitgliedern geknackt! Grit Morbitzer aus dem Landkreis Oldenburg trat mit Mann und Kind dem VdK bei und unterstreicht damit den Charakter des „Verbands für die ganze Familie". Seit Jahren ist der Zuwachs beim VdK ungebremst, Monat für Monat kommen fast 1000 neue Mitglieder hinzu.

Landesvorsitzender Friedrich Stubbe begrüßt Grit Morbitzer mit ihrem Mann Bastian und Tochter Lea Marie als 100.000. Mitglied im VdK-Landesverband Niedersachsen-Bremen. ©VdK

Hier weiterelesen über den Erfolgskurs des VdK Sozialverband Niedersachsen - Bremen ...

Zahlen, Daten, Fakten: Business Planung leicht gemacht

Für gründungsinteressierte Frauen bietet die ExistenzgründungsAgentur für Frauen (EFA) erneut eine digitale Gruppenberatung zum Thema „Rund um den Business-Plan" mit der Möglichkeit zum Netzwerken an. Der nächste Treffpunkt Gründung findet am Donnerstag, 14. Oktober 2021, um 15 Uhr statt und dauert ca. 90 Minuten. Es können mehrere Frauen teilnehmen. In der digitalen Sprechstunde geben die EFA-Beraterinnen Informationen zu speziellen Gründungsthemen und beantworten individuelle Fragestellungen. Es besteht die Möglichkeit, sich mit anderen gründungsinteressierten Frauen auszutauschen.

Auch bei Videokonferenzen ist ein sicheres Auftreten wichtig - digital gut sichtbar sein. Foto: Pixabay

Hier mehr über das Angebot der Existenzgründungsagentur Oldenburg zum Thema Businessplan ...

Neubau Frauenhaus & Kinderschutzhaus im Landkreis Oldenburg gesichert

Nachdem der Bund grünes Licht gegeben hat und dem Landkreis der Förderbescheid vorliegt, kann in Wildeshausen mit dem Neubau des Frauen- und Kinderschutzhauses begonnen werden. Möglich macht diesen Neubau für bis zu 10 Frauen und ihren Kindern, die vor häuslicher Gewalt flüchten müssen, das Bundesinvestitionsprogramm „Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen". Die Fördersumme beträgt 90% der baufachlich anerkannten Gesamtinvestitionssumme.

Jürgen Ohlhoff, Aike Elling, Andrea Fragge, Christiana Dölemeyer stellen das Projekt Frauenhaus und Kinderschutzhaus Landkreis Oldenburg vor. Bild: Landkreis Oldenburg.

Hier weiterlesen über den Neubau des Frauenhauses und Kinderschutzhauses im Landkreis Oldenburg ...

Kontaktbeamter der Polizei in der Stadt Wildeshausen unterwegs

STADT WILDESHAUSEN  |   Montag, 19. April 2021

Matthias Grafe ist als Kontaktbeamter der Polizei Wildeshausen seit Anfang April 2021 im Stadtgebiet Ansprechpartner für die Bürger. Das Büro der Polizei ist im Wildeshauser Sadthaus am Markt 1 zu finden. Bürgermeister Jens Kuraschinski begleitete den Kontaktbeamten auf seiner Streife durch die Wildeshauser Innenstadt.

Bürgermeister Jens Kuraschinski (li.) mit Kontaktbereichsbeamten Matthias Gräfe von der Wildeshauser Polize auf Streife. Foto: Stadt Wildeshausen

Hier kostenlos weiterlesen ...

Kostenlose Existenzgründungsberatung für Frauen

STADT & LANDKREIS OLDENBURG | Dienstag, 16. Februar 2021

Für gründungsinteressierte Frauen bietet die Existenzgründungs-Agentur für Frauen (EFA) künftig im 14-tägigen Rhythmus eine digitale Gruppenberatung zum Thema „1 x 1 des Business-Plans" mit der Möglichkeit zum Netzwerken an. Die erste Sprechstunde findet am Donnerstag, 25. Februar 2021, um 15 Uhr statt und dauert ca. 90 Minuten.

Unternehmen erfolgreich auch im Homeoffice leiten. Foto: Pixabay

Foto: Pixabay| Anastasia Gepp

Hier kostenlos weiterlesen ...

Wechsel im Vorstand der Diakonie Himmelsthür

WILDESHAUSEN – HILDESHEIM - NIEDERSACHSEN | Sonnabend, 12. Dezember 2020

Da der langjährige amtierende Direktor der Diakonie Himmelsthür, Ulrich Stoebe, zum August kommenden Jahres in den Ruhestand geht, war es erforderlich geworden, die Nachfolge im Vorstand zu regeln. Die bisherige stellvertretende Vorsitzende, Ines Trzaska, wird nach seinem Ausscheiden den Vorsitz als Direktorin übernehmen. Neu in den Vorstand kommt im August 2021 Pastor Florian Moitje.

Vorstand und Aufsichtsrat Diakonie Himmelsthür

Hier kostenlos weiterlesen ...

Landkreis Oldenburg will für Verbesserung in der Schülerbeförderung sorgen

WILDESHAUSEN - LANDKREIS OLDENBURG

Verbesserungen im Bereich der Schülerbeförderung durch den Mehreinsatz von Schulbussen aber keine Gelder für Raumluftfilteranlagen in Schulen hat der Kreisausschuss des Landkreises Oldenburg in seiner Sitzung am 7. Dezember 2020 beschlossen. Lediglich für eine Sanierungsmaßnahme am Graf-Anton-Günther Gymnasium in Oldenburg wurden Mittel freigegeben.

Busfahren ist nicht nur in Coronazeiten mit Ansteckungsgefahren verbunden. Foto: Pixabay Free Fotos https://pixabay.com/de/photos/passagiere-tain-stra%C3%9Fenbahn-bus-1150043/

Hier kostenlos weiterlesen ...
.

xxnoxx_zaehler