.

Welche Sicherheitsverwahrung gibt es für Wertgegenstände?

Tresor Lizenzfreies Foto https://de.123rf.com/lizenzfreie-bilder/tresor.html?oriSearch=wandtresor&sti=o0sum6seb9im9utmnt|&mediapopup=51246380

15.01.2020 • Wardenburg | A. Bergmann

Je mehr Wertgegenstände in den eigenen vier Wänden aufbewahrt werden, desto eher drängt sich der Gedanke auf, wie man für Sicherheit zu Hause sorgen kann. Bei diesem Problem drängen sich zudem zwei Fragen auf. Zum einen geht es um den Erhalt ihres Vermögens, zum Zweiten geht es um ihre eigene Sicherheit. Folglich spielt indirekt auch ihre körperliche Unversehrtheit eine große Rolle, da bei einem Einbruch in Ihr Eigenheim diese unter Risikoeinfluss steht. Wie nun können Sie Ihre Wertgegenstände in Ihrem Zuhause, Ihrer Praxis oder Ihrem Unternehmen sichern?

Eine Möglichkeit der Sicherheitsverwahrung für ihre Wertgegenstände besteht im Aufstellen eines Tresors. Tresorsysteme gibt es heute sehr viele, wobei es hinsichtlich der Ausgestaltung und Kosten keine Grenzen gibt. Häufig denkt man in diesem Zusammenhang an die Anschaffung eines klassischen Stehtresors, der in der Wohnung aufgestellt wird.


Ein Wandtresor als Ideallösung!?

Damit sind jedoch zwei Probleme verbunden. Erstens ist er praktisch für Jedermann aufgrund seiner Größe sichtbar und zweitens ist er in der Regel auch sehr schwer, was Probleme beim Aufstellen verursachen kann. Eine bessere Alternative wäre unter Umständen ein Wandtresor.

Wandtresore lassen sich leicht im Haus oder der Wohnung integrieren und können auch hinter einem Bild versteckt werden. Er wirkt unscheinbar und ist in der Regel auch viel kleiner als die klassische Variante. Aufgrund seiner zahlreichen Vorteile wird er auch immer beliebter. Nicht nur private Haushalte vertrauen auf einen Wandtresor, sondern er ist auch in immer mehr Unternehmen vorzufinden.


Welche Vorteile bietet er für den Besitzer?

Grundsätzlich sind mehrere Vorteile mit einem Wandtresor verbunden. In erster Linie ermöglicht er dem Besitzer einen sehr leichten Zugang zu seinem Vermögen. Es lassen sich sämtliche Vermögensgegenstände darin aufbewahren. Im Prinzip findet vom wertvollen Brief über die geheime Goldreservere bis hin zu Juwelen alles in dem Tresor Platz.

Ein weiterer Vorteil ist der relativ einfache Zugriff zum Vermögen. Wenn man den Wandtresor hinsichtlich des Zutritts mit einem Bodentresor vergleicht, dann ist er sehr einfach in der Handhabung. Ebenso ist es für ältere Personen leichter, ihn zu öffnen. Sie brauchen sich nicht zu bücken und können in aufrechter Person auf ihr Vermögen jederzeit zugreifen. Im Prinzip bieten all diese Vorteile in Summe auch ein erhöhtes Maß an Sicherheit. Der Tresor kann nämlich nicht so einfach aus der Wand herausgenommen werden. Natürlich lässt sich ein Bodentresor auch nicht so einfach mitnehmen, aber bei einem Wandtresor ist das praktisch unmöglich.


                             


Anzeige

sanguinum Stoffwechselkur in Oldenburg mit HP Anja Wilkens https://www.heilpraxis-wilkens.de/meine-praxis/sanguinum-kur/


.

xxnoxx_zaehler