.

Durch eine Postkarte sich bewegen

Postkarte_Bewegungspass_Antwort

Delmenhorst | CS Redaktion

Das Projekt „Bewegungspass" von der Sportregion Delmenhorst/ Oldenburg-Land befindet sich aktuell mitten im Aktionszeitraum. Ziel dieses Projektes ist die Bewegungsförderung von Kita- und Grundschulkindern. Dafür sammeln die Kinder in einem von der Sportregion zugesandtem Pass Unterschriften und Stempel. Ist der Bewegungspass vollständig ausgefüllt, erhalten die Kinder am Ende des Aktionszeitraumes eine Urkunde.


Die Kinder haben dieses Jahr zusätzlich zu ihren Bewegungspassunterlagen eine Postkarte bekommen mit der Möglichkeit diese auszufüllen bzw. zu bemalen. Diese bringen die Kinder zu Fuß, mit dem Rad oder dem Roller zu einer der 13 teilnehmenden Einrichtungen, welche einen Bewegungspass-Postkasten vor der Tür aufgestellt haben.Die Postkarte wurde von der Familie Sparkuhl zugeschickt. Foto: privat

Stempelfläche füllen und Freude schenken

Unterschriften bekommen die Kinder, wenn sie zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Roller zur Schule kommen und nicht das „Eltern-Taxi" nutzen. Des Weiteren werden Stempelflächen für das Ausprobieren eines Vereinstrainings, für die bestehende Vereinsmitgliedschaft, Schwimm - oder Sportabzeichen, Bundesjugendspiele, Mini Sportabzeichen, Fahrradführerschein (Verkehrsschulung) sowie Vereinsaktionen u.v.m. abgezeichnet.

Aufgrund der Corona Pandemie hat die Sportregion für dieses Jahr weitere Aktionen zum Füllen des Bewegungspasses hinzugefügt, wie zum Beispiel die „Postkarten-Aktion". Die Idee entstand durch die eingeschränkte Besuchserlaubnis in den Pflege- und Altenheimen. An der Aktion nehmen insgesamt 13 Lebenshilfe Einrichtungen sowie Alten- und Pflegeheime aus dem Landkreis Oldenburg und Delmenhorst teil. Die Kinder haben dieses Jahr zusätzlich zu ihren Bewegungspassunterlagen eine Postkarte bekommen mit der Möglichkeit diese auszufüllen bzw. zu bemalen. Diese bringen die Kinder zu Fuß, mit dem Rad oder dem Roller zu einer der 13 teilnehmenden Einrichtungen, welche einen Bewegungspass-Postkasten vor der Tür aufgestellt haben. An der Postkarte der Kinder ist eine weitere leere Postkarte befestigt, welche von den Bewohnern, Patienten oder Mitarbeitern beantwortet werden kann und dann wieder von den Kindern abgeholt wird. Frieda Sparkuhl, 6, nimmt über die Grundschule Heide am Bewegungspass teil. Für eine Stempelfläche auf ihrem Pass hat Frieda bereits bei der Postkarten-Aktion teilgenommen. Nachdem sie die Postkarte bemalt und beschrieben hatte, brachte sie diese zum Pflegeheim Residenz Waldschlößchen. Zwei Tage später konnte sie sich ihre Antwort abholen. Geantwortet hat ihr Elvira Glodzinski, 75, Bewohnerin des Waldschlößchens. Frau Glodzinski hat sich sehr über die Postkarte von Frieda gefreut und erzählt jedem davon. Die Postkarte hängt mittlerweile an der Fensterscheibe von Frau Glodzinski. „Wir freuen uns durch den Bewegungspass nicht nur Bewegungsfreude vermitteln zu können und diesen in den Alltag der Kinder zu integrieren, sondern auch durch solche Zusatzaktionen anderen Menschen Freude zu schenken", so Victoria Becker, Projektleiterin.

Unterstützt wird die Aktion von den Kooperationspartnern hkk Krankenkasse, der Gesundheitsregion Landkreis Oldenburg sowie der Gesundheitsregion Delmenhorst und der Verkehrswacht Delmenhorst. Die Projektleitung Victoria Becker, BeSS-Servicestelle der Sportregion Delmenhorst/Oldenburg-Land, wird von Jonas Brandt und Berenike Benke, beide Mitarbeiter der Sportregion, unterstützt und durchgeführt.

„

Schanzenstraße 1.0

Elvira Glodzinski_Bewegungspass Postkartenaktion

  

 

   

          

   














Foto link: Bewegungspass-Postkasten"(Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg – Bereich Wohnen (TSA) von der Schanzenstraße) Foto: KSB

Foto rechts: Elvira Glodzinski , 75, Bewohnerin der Residenz Waldschlößchen freut sich über die Postkarte. Foto: Residenz Waldschlößchen




Bewegungspass

Kontakt:

Sportregion Delmenhorst/Oldenburg-Land

c/o Kreissportbund Landkreis Oldenburg

Schultredde 17b

26209 Hatten

www.kreissportbund-ol-land.de

www.stadtsportbund-delmenhorst.de

besser vernetzt


.

xxnoxx_zaehler