.

GANDERKESEE AKTUELL - Nachrichten aus der Gemeinde

Hier im Landkreis-Kurier - der Oldenburger Internetzeitung finden Sie aktuelle Informationen und "Kurz Notiertes" aus den Dorfgemeinschaften, den Ganderkeseer  Vereinen und aus der gesamten Gemeinde Ganderkesee im Landkreis Oldenburg / Niedersachsen. Haben Sie der Öffentlichkeit etwas mitzuteilen? Dann schicken Sie uns Ihre Informationen gerne per E-Mail an red.ganderkesee@landkreis-kurier.de.

Landkreis Kurier Oldenburger Internetzeitung - Linie blau

Facebookgruppe "Ganderkesee, meine Gemeinde" hier online ...

Landkreis Kurier Oldenburger Internetzeitung - Linie blau

Kein Fasching in Gandekesee

Jens Spahn, Gesundheitsminister und Ottensteiner Kinderprinz von 1992, hat ausgesprochen, was wir seit einiger Zeit fürchten. In der Telefonkonferenz des Bundestages stellte er die Faschings- und Karnevalsveranstaltungen der kommenden Session stark in Frage.

Im Moment steigen die Infektionszahlen und selbst bei optimistisch erwarteten Lockerungen, sind wir gefühlt noch weit von einem Fasching entfernt, wie wir ihn kennen. Wir wollen keinen Fasching um jeden Preis. Die Gesundheit geht selbstverständlich vor. Auch wollen wir nicht in die Fußstapfen von Heinsberg treten. Wir wissen nicht, wie die Corona-Situation zu Beginn des Jahres 2021 sein wird. Ein Fasching wie unserer benötigt aber einen großen Planungsvorlauf. Büttenabend- und Umzugsgruppen müssen planen, bauen, üben.

DER FASCHING MIT SEINEN BÜTTENABENDEN, DEM KINDERFASCHING UM DEN HAUPTWOCHENENDE WIRD IM JAHR 2021 NICHT STATTFINDEN. Ein reduzierter Fasching unter Hygieneauflagen ist für uns alle nicht denkbar. Auch ist die finanzielle Lage unseres Vereins bekanntermaßen angespannt. Neu ist allerdings, dass uns nicht nur das Wetter am Haupttag, sondern auch ein Virus einen Strich durch die Rechnung machen kann.

Aber Fasching ist doch ein wenig wie Weihnachten. Selbst wenn die Familie nicht zu Besuch kommt und es auch keine Geschenke gibt, es bleibt trotz allem Weihnachten. Egal wie sich die Pandemie entwickelt, am 11.11. beginnt unsere 70. Faschingssession. Wie wir die Auftaktveranstaltung gestalten, ob es neue Prinzenpaare geben wird, ob sie im kleinen Rahmen oder sogar nur als Live-Stream stattfindet, all diese Entscheidungen behalten wir uns noch vor. Hier bleiben nicht zuletzt auch neue Verordnungen abzuwarten. Im September ist eine Festausschusssitzung geplant, in der wir noch näher auf diese Themen eingehen werden. Wir werden kurzfristig informieren. Ganderkesee ist und bleibt eine Narrenhochburg. Wir sind uns sicher, dass es in der örtlichen Gastronomie Faschingsveranstaltungen im kleineren Rahmen geben wird, sollte es die gesundheitliche und gesetzliche Situation erlauben. Darauf freuen wir uns.

Gemeinschaft Ganderkeseer Vereine e.V.

Mühlenstraße 19e

27777 Ganderkesee


Bücherei-Zweigstellen öffnen wieder

Die Zweigstellen der Gemeindebücherei in Bookholzberg und Schierbrok öffnen nach der coronabedingten Schließung  wieder für den Publikumsverkehr. Wer die Einrichtungen besucht, muss die geltenden Hygieneregeln einhalten.

Die Zweigstelle Bookholzberg, Stedinger Straße 65, nimmt den Betrieb am Montag, 22. Juni, wieder auf. Ab dann geltenden die gewohnten Öffnungszeiten: montags von 10 bis 12 sowie von 15 bis 18 Uhr, mittwochs von 14 bis 18 Uhr und donnerstags von 10 bis 12 Uhr. Wer die Zweigstelle betreten möchte, muss an der Tür klingeln und wird dann eingelassen. Es dürfen sich maximal zwei Personen bzw. Personen aus zwei Haushalten gleichzeitig im Raum aufhalten (plus Personal). Es besteht die Pflicht, einen Mund/-Nasenschutz zu tragen. Die Rückgabekiste vor der Eingangstür bleibt aufgestellt, um die Aufenthaltsdauer zu minimieren. Die Zweigstelle ist erreichbar unter Tel. (04223) 709111. Das Bürgerbüro Bookholzberg in denselben Räumen bietet weiter lediglich Termine an, Spontanbesuche sind nicht möglich.

Die Zweigstelle in Schierbrok (Trendelbuscher Weg 1, Schule) öffnet am Freitag, 26. Juni, und ist ab dann immer freitags von 10 bis 12 sowie von 15 bis 17.30 Uhr erreichbar. Besucherinnen und Besucher werden gebeten als Zugang den kurzen Weg über den Trendelbuscher Weg entlang der Sporthalle zu nutzen und nicht über den Pausenhof zu gehen. In der Bücherei-Zweigstelle und auf dem Schulgelände muss ein Mund/-Nasenschutz getragen werden. Auch in der Schierbroker Zweigstelle dürfen sich maximal zwei Personen bzw. Personen aus zwei Haushalten aufhalten (plus Personal). Zur Kontrolle werden Körbe ausgegeben. Die Zweigstelle ist unter Tel. (04221) 8009850 zu erreichen.


Kindertag im Kaffeepott

Nach Corona geht es wieder los: Jeden Montag von 15.00 - 17.00 Uhr ist Kindertag im Jugendzentrum KAFFEEPOTT am Ammerweg 1 in Ganderkesee. Eingeladen sind alle Kinder zwischen 6 und 10 Jahren, die Lust auf ein abwechslungsreiches Programm haben. Für jedes Angebot berechnet das JZ-Team einen Beitrag von 1,50€. Der Eintritt zum Kinotag ist frei/kostenlos.


Anzeige


Anzeige Penner Baumaschinen 3D

.

xxnoxx_zaehler