.

Nikolausfahrten mit „Jan Harpstedt“ auch 2020 geplant

Samtgemeinde Harpstedt | Landkreis Oldenburg

Die Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahnfreunde e. V. organisieren auch in diesem Jahr die Nikolausfahrten mit den liebevoll gepflegten, alten Triebwagen. Aufgrund der Corona-Hygieneregeln gibt es zwar einige Veränderungen gegenüber dem Vorjahr, aber auf auf den Nikolaus müssen die Passagiere der alten Eisenbahn voraussichtlich nicht verzichten.

Jan Harpstedt: Der Nikolaus Express kommt. Foto: Joachim Kothe Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahnfreunde e.V. (DHEF)

Heiligabendfahrt & Glühweinfahrt zum Jahresende auch in Planung

Die Nikolausfahrten ab Harpstedt finden auch 2020 statt!" Das hat in der letzten Woche der Vorstand der Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahnfreunde (DHEF) beschlossen. „Wir wissen natürlich nicht, wie sich die Corona Lage bis dahin entwickelt und so stehen auch diese Fahrten am 13. Dezember noch unter Vorbehalt", schränkt Sabine Dube, stellvertretende Vorsitzende der DHEF, ein. „Aber es hat sich genug Personal bereit gefunden und auch der Nikolaus hat sein Kommen zugesagt, so dass wir erst einmal optimistisch sind."

Leider gibt es auch schon nach jetzigem Stand der Dinge zahlreiche Einschränkungen gegenüber den vergangenen Jahren: „Wir fahren nicht mit Dampf, sondern nur mit dem Triebwagenzug", berichtet Pressesprecher Joachim Kothe. Alle Passagiere müssen Maske tragen, es gibt keine Getränke und Speisen sowie keine Toiletten an Bord und der Nikolaus kann sich nicht zu den Kindern setzen um Lieder oder Gedichte zu hören oder auch nur um mit ihnen fotografiert zu werden."

Die Fahrten um 11:00, 13:30 und 16:15 können ab sofort auf www.jan-harpstedt.de online gebucht werden. Da in diesem Jahr nur vergleichsweise wenige Plätze angeboten werden können, ist eine frühe Reservierung ratsam.

„Über die sonstigen Fahrten in diesem Jahr wie die an Heiligabend oder die Glühweinfahrt am 29. Dezember ist noch nichts entschieden", sagt Kothe. „Es lohnt sich daher, immer mal wieder auf unsere Homepage zu schauen um zu erfahren, ob eine Buchung Sinn macht."

Kontakt:

Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahnfreunde e.V. (DHEF)
Tel.: +49 (0)421 239993; Fax: +49 (0)421 22386646
www.dhef.de und www.jan-harpstedt.de
Jetzt auch bei www.facebook.com/jan.harpstedt
NEU: Die JanHarpstedt App in Ihrem App Store.


Fotos (alle © Joachim Kothe/DHEF)


Der Nikolaus-Express kämpft sich durch das Schneegestöber zurück von Heiligenrode nach Harpstedt. Foto: Joachim Kothe Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahnfreunde e.V. (DHEF)

Kleine Bescherung im Zug . Foto: Joachim Kothe Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahnfreunde e.V. (DHEF)



Anzeige | WERBUNG

az_werbeflaeche_frei_590

.

xxnoxx_zaehler