.

Bündnis 90/Die Grünen treten in Großenkneten im Herbst zur Wahl an

GROSSENKNETEN | Sonnabend, 13. Februar 2021

In einer aktuellen durchgeführten Vorstandsitzung hat der Vorstand des neu gegründeten Ortsverbandes Großenkneten Bündnis 90 / Die Grünen entschieden zur Kommunalwahl am 12.September 2021 als Bündnis 90/Die Grünen anzutreten und die Vorbereitungen für die Wahlen einzuleiten.

Miro Kleinichen, Silvia Hiemann, Eduard Hüsers und  Holger Zindl von Bündnis 90 / Die Grünen Großenkneten auf dem Foto von M. Reinkober mit Bewachungshund Emba

Pressemitteilung Bündnis 90/Die Grünen

„Da Treffen in schönen Gaststätten-Räumlichkeiten bei Wasser, Wein und Bier zu unserem großen Bedauern zurzeit ja nicht möglich sind, werden wir in den kommenden Monaten viel online arbeiten müssen" so Vorstand Eduard Hüsers.

„Die aktuell zwanzig Mitglieder werden in den vier Arbeitsgruppen aufgefordert, sich in ihren Online Sitzungen mit der Vorbereitung unseres Wahlprogramms zu beschäftigen, so dass wir Ende März hoffentlich wieder analog über unsere Eckpunkte des Wahlprogramm beraten können", so Vorstandsmitglied Georg Zindl in der Pressemitteilung.

Wer Lust hat, am Grünen Wahlprogramm mitzuarbeiten, ist herzlich eingeladen. Die aktuellen vier Arbeitsgruppen sind:

  • Mobilität & ÖPNV
  • Klima-schutz & Nachhaltigkeit
  • Soziales & Miteinander
  • Landwirtschaft & Umwelt

„Hier können noch gerne weitere Arbeitsgruppen hinzukommen, zum Beispiel eine Arbeitsgruppe Schule & Kita", so Miro Kleinichen als jüngstes Vorstandsmitglied und junger Vater. „In dieser Arbeitsgruppe könnten dann Eltern ihre Wünsche an Kita und Schule von Personal, Ausstattung bis zu sicheren Schulweg direkt als politische Forderungen an die Gemeindepolitik formulieren".

Neben der Erstellung des Wahlprogramms gibt es noch die Aufgabe,eine schlagkräftige Liste für die Gemeinderatswahl aufzustellen. „Hier werden alle Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen aufgefordert, sich zu überlegen, ob sie kandidieren möchten und sei es nur mit einem Themenschwerpunkt, um das Gemeindeleben Grüner zu gestalten", so das Vorstandsmitglied Silvia Hiemann in der Pressemitteilung.

„Wer Lust und Energie verspürt auch als unabhängige Kandidatin /Kandidat auf einer Grünen Liste zu kandidieren, sollte sich bei uns melden", so Silvia Hiemann weiter.

„Wir vom Vorstand sind gerne bereit mit Interessierten bei einem Waldspaziergang oder auch einem Gartengespräch vertiefend auf die vielfältigen Möglichkeiten der Kommunalpolitik einzugehen". Positiv sieht das Grüne Vorstands- und Kreistagsmitglied Eduard Hüsers der Erarbeitung des Wahlprogramms und der Kandidat*innen-Findung entgegen. „Bei den Grünen gibt es eine Aufbruchstimmung und viele neue und auch aktive Mitglieder, die sich in die Gemeindepolitik einmischen möchten. Wenn es um Klimaschutz, Naturschutz, Artenvielfalt,Umbau der Mobilität oder auch einen Umbau der Landwirtschaft geht, haben die Grünen bei den Bürgerinnen und Bürgern hohe Zustimmungswerte. Dies auch bedingt durch die Bundes-, Landes-und Kreispolitik. Dieses Pfund wollen die engagierten wir zusammen in die Waagschale werfen. Von daher ist es wichtig die Kräfte zu bündeln", so Eduard Hüsers mit über 15 Jahre Kreistagserfahrung.

„Ich merke, wir sind voller Tatendrang und hoffen auf vielfältige Mitwirkung und Unterstützung in diesem spannenden Wahljahr. Gemeinsam können wir viel schaffen", so Silvia Hiemann abschließend in der Pressemitteilung.

Kontakt:

Bündnis 90 / Die Grünen in Großenkneten

Eduard Hüsers (Sprecher)

Hosüner Sand 2  •   26197 Huntlosen

Tel: 04487-580 | Mobil: 0160-96206011

Zur Webseite von Bündnis 90 / Die Grünen Großenkneten hier ...

Bündnis 90 Die Grünen in Großenkneten, Landkreis Oldenburg



.

xxnoxx_zaehler