.

Heimrauchmelder löst Einsatz der Feuerwehr aus

Ein piepender Rauchmelder in einer Wohnung eines Mehrfamilienhaus am Sommerweg beschäftigte am Sonntagmittag die Kameraden der Feuerwehr Sandkrug. Nachbarn hörten den piependen Rauchmelder im Treppenhaus und ihren eigenen Wohnungen.

Feuwehr Sandkrug Einsatzwagen | Foto Timo Nirwing

SANDKRUG • Text: Timo Nirwing • Ortspressewart Freiwillige Feuerwehr Sandkrug  |   Onlineredaktion GrAbo

Feuerwehr rückt in den Sommerweg aus

Da niemand auf klopfen oder rufen reagierte, entschieden sie sich dazu, den Notruf zu wählen. Um 12:35 Uhr alarmierte die Großleitstelle in Oldenburg die Feuerwehr Sandkrug über digitale Meldeempfänger und Sirene. Vor Ort bestätigte sich nach einer kurzen Erkundung die gemeldete Lage. Ein Rauchmelder war lautstark am piepen. Rauch oder Feuer waren von außen nicht zu sehen.

Nach kurzer Erkundung kann schnell Entwarnung gegeben werden!

Gerade als sich die Kameraden Zugang zu der betroffenen Wohnung verschaffen wollten, kam die Bewohnerin nach hause. Sie öffnete die Wohnungstür, sodass die Wohnung ausgiebig von innen kontrolliert werden konnte. Auch hier wurde kein Rauch oder Feuer festgestellt. Die Kameraden brauchten hier somit nicht weiter tätig werden. Nach rund einer halben Stunde konnten die Einsatzkräfte die Einsatzstelle wieder verlassen.


Foto: Archiv Feuerwehr


Landkreis Kurier Onlinewerbung | Anzeige

Onlinewerbung Oldenburg und umzu. ☎ 0173-9424897

.

xxnoxx_zaehler