.

Theaterstück „Alle satt?!“ in der IGS Wardenburg

Theaterstück „Alle satt?!“Foto_Erhard Dauber

Am Dienstag, 26. Februar, zeigt das Theaterspiel Witten ab 13.30 Uhr in der Aula der IGS Am Everkamp das Stück „Alle satt?!" Foto: Erhard Dauber

22. Februar 2019

Onlineredaktion: Cornelia Schröder

Über das Zuviel und Zuwenig auf dieser Welt

Gezeigt wird das Theaterstück „Alle satt?!", ein Weltrettungs-Theaterstück über Gerechtigkeit, globale Zusammenhänge und Empathie gegenüber Fremden. Am kommenden Dienstag, 26. Februar um 13.30 Uhr erwartet die Aula der IGS Am Everkamp ein interessiertes Publikum.

Wardenburg  - Es handelt von einer mitreißenden Abenteuerreise dreier Freunde um die großen Fragen des Zuviels und Zuwenigs auf dieser Welt, wobei sie auch gezwungen werden, ihren eigenen Lebensstil zu hinterfragen. Lebendig verdeutlicht die freche Showperformance aus Schauspiel, Musik und Bewegung globale Zusammenhänge und zeigt, dass der große Schritt hin zur gerechteren Welt auch mit dem eigenen kleinen beginnen kann. Das Theaterstück von Beate Albrecht wurde über ausgiebige, internationale Recherche und Expertenwissen erarbeitet.

Es wird dem 5. und 6. Jahrgang der IGS am Everkamp sowie der 5. Klasse der Letheschule gezeigt und findet statt in Kooperation zwischen der Gemeinde Wardenburg, der IGS Am Everkamp sowie der Steuerungsgruppe Fairtrade Wardenburg.


Theaterstück „Alle satt?!"

Dienstag, 26. Februar

13.30 Uhr in der Aula der IGS Am Everkamp

Kontakt:

Gemeinde Wardenburg

Kultur- und Öffentlichkeitsarbeit

Friedrichstraße 16

26203 Wardenburg

Wardenburger App Logo



Anzeige

Internetservice Oldenburg LK


.

xxnoxx_zaehler