.

Geräteturnerinnen des WTV erfolgreich bei Bezirksmeisterschaft

Am Sonntag, den 24. April 2022 fand der diesjährige Küken- und Niedersachsen-Cup des Turnbezirks Weser - Ems im Geräteturnen in der Sporthalle Hermannschacht in Wellendorf statt. Es hatten sich nach zwei Jahren ohne Einzelwettkämpfe acht verschiedene Vereine mit insgesamt ca. 60 Turnerinnen auf den Weg nach Hilter am Teutoburger Wald gemacht. Auch die Turnerinnen des Wardenburger TV waren dabei.

Erfolgreiche Geräteturnerinnen vom Wardenburger TV. Foto Jasmin Pastoor (v.l.) Merle Lankenau, Katharina Feldmann, Marnie Schendel, Jara Brandes, Rieke Alberding, Klara Klammer

WARDENBURG | Pressemitteilung Jasmin Pastoor WTV | Onlineredaktion GrAbo

Die Sporthalle in Hilter und auch die Tribüne waren unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen gut besucht.

Im ersten Durchgang in der Leistungsstufe G2 (Jg. 2014 und 1015) turnten drei Wardenburgerinnen ihren ersten Wettkampf auf Bezirksebene in dieser Leistungsklasse (insgesamt 13 Teilnehmerinnen).

Lani Delinac (7 Jahre) turnte am Reck eine saubere Übung und sicherte sich mit 12,90 (von 13,50 möglichen) die höchste Punktzahl im gesamten Teilnehmerfeld an diesem Gerät. Auch an den anderen Geräten turnte sie gute Übungen, sodass Lani sich am Ende die Silbermedaille sicherte. Hanna Holsten (7 Jahre) zeigte an allen Geräten konstant gute Übungen, sodass sie sich am Ende über den vierten Platz freuen konnte. Fenna Schiefbahn (6 Jahre) gehörte zu den jüngsten im Feld und landete am Ende des Vormittages auf Platz 12. Lani und Hanna haben mit ihren Platzierungen die Qualifikation zu ihren ersten Landesmeisterschaften am 07.05.2022 in Hannover geschafft.

Landesfinale im Geräteturnen am 21. Mai 2022

Im zweiten Durchgang gingen gleich sechs Wardenburgerinnen an den Start. Diese turnten den Bezirksentscheid im Niedersachsen-Cup in der Leistungsklasse Kür LK 2 aus. Auch bei diesem Wettkampf ging es um eine Qualifikation für das Landesfinale am 21.05.2022 in Einbeck.

Klara Klammer wird Bezirksmeisterin

Klara Klammer (14 Jahre) zeigte herausragende Leistungen vor allem am Boden und Sprung und sicherte sich mit fünf Punkten Vorsprung den Sieg und den damit verbundenen Bezirksmeistertitel in ihrer Altersgruppe.

Bei den älteren Turnerinnen (18 bis 29 Jahre) erkämpfte sich Katharina Feldmann (Jg. 1998) mit tollen Leistungen an den einzelnen Geräten ebenfalls die Silbermedaille. Sie zeigte mit 12,65 Punkten (von 13,90 möglichen) den besten Sprung des Wettkampfes. Auch Jara Brandes (Jg. 2000) und Merle Lankenau (Jg. 1999) konnten ihre Trainingsleistungen abrufen und erreichten am Ende die Plätze 5 und 6. Alle vier qualifizierten sich für die Landesfinale im Mai. Rieke Alberding (Jg. 2004) belegte am Ende des Tages, aufgrund mehrerer Stürze am Balken, Platz 9. Auch Marnie Schendel (Jg. 2000) musste den Balken verlassen und belegte Platz 11.
Die Trainerinnen Alina Otten und Jasmin Pastoor sind mit den Leistungen ihrer Turnerinnen sehr zufrieden und freuen sich auf die Landesmeisterschaften im Mai!
Mehr zum Sportangebot des Wardenburger TV unter → www.wtv1898.de


Weitere Informationen zur Abteilung Leistungsturnen im WTV unter → https://www.wtv1898.de/sportarten/leistungsturnen/

01-2013 Wardenburger WTV


Anzeige

Onlinewerbung Zeitung Oldenburg

.

xxnoxx_zaehler