.

Blutspende Wardenburg auch in Coronazeiten

DRK Blutspende im Feuerwehrgerätehaus Wardenburg. Foto: Jürgen Wargin

Wardenburg | Redaktion GrAbo

Der Blutspendetermin des DRK am Freitag, den 27. Juni 2020 im Feuerwehrhaus der freiwilligen Feuerwehr Wardenburg wurde trotz Coronakrise und Temperaturen bis 30 Grad von vielen Bluspendern und Blutspenderinnen gut besucht. Auch viele Erstspender konnte das Team begrüßen. Für eine eiskalte Überraschung sorgte das Venezia-Team aus Sandkrug.

Um die vorgeschriebene Abstandspflicht einhalten zu können, wurde von Helfern des Blutspendeteams und der freiwilligen Feuerwehr Wardenburg in Zusammenarbeit mit dem Team 15 des DRK ein gut durchdachtes Einbahnstraßensystem durch die Fahrzeughalle aufgebaut. Das Messen der Körpertemperatur im Eingangsbereich und Maskenpflicht ergänzten das Sicherheitskonzept.

Jeder Spender erhielt nach der Blutspende eine Lunchtüte sowie ein Eis vom Eiswagen des Eiscafes Venezia aus Sandkrug, der als besondere Überraschung vor Ort war.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle 161 Spender, davon 20 Erstspender.

Nächster Spendetermin ist der 09. Oktober 2020.

Text + Fotos: Jürgen Wargin DRK-Blutspendeteam Freiwillige Feuerwehr Wardenburg


Blutspender in Wardenburg beim Eisessen. Foto: Jürgen Wargin Blutspendeteam Wardenburg

Blutspender in Wardenburg beim Eisessen. Foto: Jürgen Wargin Blutspendeteam Wardenburg

Roland Mehrens Bluspende Wardenburg Juni 2020. Foto: Jürgen Wargin

.

xxnoxx_zaehler