.

Neue Trikots für die Wardenburger Fussballjugend von VW

Die VfR Fussballmannschaft Jugend 2011-2012 aus Wardenburg hier mit Rainer Mohammed Chehoury und Richard Butz freuen sich über die Trikotspende von VW Autohaus Braasch hier rechts im Bild Bernd Weber, Geschäftsführer - Foto Uta Grundmann-Abonyi Redaktion GrAbo Landkreis Kurier

Wardenburg | Landkreis Oldenburg - Niedersachsen | Redaktion GrAbo

Über einen Satz neuer Trikots, Hosen und Stutzen freuen sich die jungen Fußballer des VfR Wardenburg. Die unter Leitung von Mohammed Chehoury, Oliver Bremer und Richard Butz immer dienstags von 17:30 – 18:00 Uhr trainierende Mannschaft mit aktuell 14 Spielern im Alter von 8 – 9 Jahren hatten sich auf die Trikotaktion von VW in 2019 beworben.

Der Autobauer aus Niedersachsen hat sich auf die Fahne geschrieben, den Fußballsport in seiner gesamten Breite zu unterstützen. Dazu sind ihm die Vereine vor Ort ebenso wichtig wie die Nationalmannschaften des DFV, so Holger Santel, Leiter Vertrieb und Marketing Deutschland bei Volkswagen. „Uns ist bewusst, was für wertvolle Arbeit die Klubs an der Basis leisten – sei es im Männer-, Frauen- oder Jugendbereich. Mit unserer Trikotaktion wollen wir dieses vielfach ehrenamtliche Engagement würdigen. Es ist unser Bekenntnis zum Amateurfußball."

Bei ihrem teilnehmenden Volkswagen Autohaus Braasch, dem Volkswagenzentrum in Oldenburg konnte der VfR sich bewerben. „Und die Bewerbung der Kicker aus Wardenburg war besonders originell" so Bernd Weber, Geschäftsführer der Volkswagen Braasch Gruppe in Oldenburg. Die Mannschaft hatte als einziger Teilnehmer ein Video eingesendet. Hierin machten die jungen Sportler deutlich, dass sie dringend neue Trikots benötigen. Und die Kreativität hat sich ausgezahlt. Eine Jury wählte die Jugendmannschaft aus und so konnte Bernd Weber heute die neuen Trikots an die aktiven Sportler überreichen. Bei der Bestellung der Trikots konnte der Verein zwischen den namhaften Herstellern Adidas, Jako, Nike, Puma und Umbro sowie zwischen mindestens fünf Farben bei Trikots, Hosen und Stutzen wählen – die Mannschaft hat sich für schwarze Trikots mit weißer Schrift entschieden. Die Trikots sind mit dem neuen VW Logo ausgestattet. Die Trikotaktion für Amateurklubs ist Teil der ganzheitlichen Fußballstrategie von Volkswagen. In Deutschland engagiert sich das Unternehmen beim Deutschen Fußball-Bund, im DFB-Pokal, für den Fußballnachwuchs und auch für kulturelle Projekte im Fußball. Mit dem aktuellen Kampagnenmotto „Fußball, das sind wir alle" drückt der Automobilhersteller aus, dass er den Fußball in seiner gesamten Breite unterstützt – von der Basis bis an die Spitze.


Anzeigenplatz frei. Hier könnte Dein Unternehmen sich mit einer Anzeige präsentieren. Informationen hier ...



Auf internationaler Ebene ist Volkswagen seit vergangenem Jahr Mobilitätspartner der Nationalmannschaftswettbewerbe der UEFA und somit der EURO 2020. Außerdem unterstützt die Automarke unter anderem den Weltmeister Frankreich, die Fußballverbände der USA, der Schweiz, Österreichs und Finnlands sowie die schwedischen Fußball-Ligen.


„Eine tolle Aktion" so Oliver Bremer, der diese Aktion als Trainer und Vater eines Spielers gerne unterstützt hat und sich ganz herzlich bei Bernd Weber für die Unterstützung bedankte. Für Bernd Weber war es ein Heimspiel, ist der in Wardenburg lebende Geschäftsführer doch auch begeisterter Fußballer und eidenschaftlicher Unterstützer des Sports vor Ort.


Jungen und Mädchen, die sich der Mannschaft anschließen möchten, können gerne am nächsten Dienstag um 17.30 Uhr zum Training in die Sporthalle Am Everkamp einfinden oder sich unter Tel.: (04407) 1001 oder per eMail unter info@vfr-wardenburg.com informieren.

 


Anzeige

AutoAgenturNord Am Anger 14, 26197 Großenkneten LK Oldenburg Niedersachsen. Junge gebrauchte Premiumfahrzeuge und Reimporte https://www.autoagenturnord.de Foto Agentur GrAbo

 

.

xxnoxx_zaehler