.

„Budenzauber rund um den Glockenturm“

IGS Am Everkamp Holzwerkstatt November 2019 Foto GrAbo  Details DSC_0195

Wardenburg | Redaktion CS

In Holzbuden und an weihnachtlich geschmückten Ständen bieten Kunst- und Hobbyhandwerker ihre Waren feil. Spielwaren aus Holz, Deko aus Holz und Stoff, Drahtschmuck, Leuchtobjekte, Stoffbeutel, Loopschals, Karten und auch Marmeladen, Chutneys und Kekse werden angeboten. Aber auch Vereine und Gruppen aus der Region sind mit dabei. Das Blockflötenorchester und die Bürgerstiftung verkaufen selbstgebackene Kekse für den guten Zweck.

Dieses Jahr gibt es viele Neuigkeiten auf dem Weihnachtsmarkt. So bietet zum Beispiel die IGS Lounge Sitzmöglichkeiten aus Paletten an, es gibt einen Spekulaziushausbau und vieles mehr. Foto:  Wirtschaftsförderungsverein Wardenburg e. V.

Stimmungsvolles Ambiete zum Advent

NEU – IGS Lounge mit „Upcycling-Möbeln"
Nach der erfolgreichen Vermarktung der in der IGS-Werkstatt hergestellten „Paletten-Möbel" im vergangenen Jahr, werden die Möbel zum diesjährigen Weihnachtsmarkt erstmalig in der überdachten „IGS-Lounge" direkt am Glockenturm auch für die Weihnachtsmarktgäste als Sitzmöglichkeiten angeboten. Die IGS-Lounge bietet auch Schutz von oben, so dass sich die kälteempfindlichen Weihnachtsmarktbesucher hier auch zum Aufwärmen zurückziehen können. Die Organisation hat die Lehrerin Melanie Rabe gemeinsam mit engagierten SchülerInnen aus den verschiedenen Jahrgängen übernommen. Hergestellt werden die Möbel aus ausrangierten Paletten in der IGS Am Everkamp in Wardenburg von Schülern und Schülerinnen aus den Gemeinden Hatten, Großenkneten und Wardenburg, die dort gemeinsam die Holzwerkstatt besuchen. Angeleitet von dem Pädagogen Christian Janout werden die Möbel aus alten Paletten hier
fachgerecht hergestellt. „Upcycling" der besonderen Art.

Und die hippen Palettenmöbel finden nicht nur in Gärten/Wintergärten, auf Balkonen oder am Strand platz – mit entsprechenden Kissen versehen, finden diese „Recycling-Möbel" auch in modernen Haushalten ihren Platz. Neben Möbeln aus Paletten haben die Schüler auch dekorative Lichthölzer, Weihnachtsbäume aus Holz sowie Baumanhänger hergestellt. Die Arbeiten können zum Selbstkostenpreis auf dem Weihnachtsmarkt an der Bude der IGS erworben werden. Die Integrierte Gesamtschule Am Everkamp in Wardenburg ist eine offene Ganztagsschule und soll sich zu einem ganztägigen „Lern- und Lebensraum" für Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler entwickeln. Dazu wird ein ganztägiges Unterrichts- und Freizeitangebot an vier Tagen der vollen Unterrichtswoche bereitgehalten. Es gilt, die Schülerinnen und Schülern zu einem eigenverantwortlich geführten Leben zu befähigen.

Die IGS Am Everkamp unterrichtet Kinder und Jugendliche von Klasse 5 bis Klasse 10 auf Themenplan-Basis. Integration wird hier gelebt und insbesondere auch der Berufsvorbereitung wird hier frühzeitig viel Raum gegeben.

Die Pädagogin Dr. Berit Pleitner hält engen Kontakt zur Wardenburger Wirtschaft und gemeinsam wird an den Projekten des Ausbildungs- und Fachkräftenetzwerkes gearbeitet. Vom Zukunftstag bis hin zum Praktikum wird den Schülern hier schon frühzeitig Einblick in die verschiedenen Berufe gegeben. Schüler, die nach der 10. Klasse die Oberstufe besuchen möchten, um ihr Abitur zu machen, wechseln dann in der Regel auf die IGS in Kreyenbrück oder auf das Graf-Anton-Günther Gymnasium nach Oldenburg oder auf das Gymnasium nach Ahlhorn. Johanna Hollmann (Vorstand WFV + Organisatorin des Weihnachtsmarktes) verteilte zum Abschluss der PR-Besuches in der Holzwerkstatt der IGS Am Everkamp Gutscheine für ein Getränk und eine Bratwurst an die aktiven SchülerInnen.

IGS Am Everkamp Holzwerkstatt November 2019 Foto GrAbo DSC_0092

Holzwerkstatt der IGS Am Everkamp. Foto: Wirtschaftsförderungsverein Wardenburg e. V.

Weitere Informationen zur IGS Am Everkamp finden Sie unter www.igs-am-everkamp.de , Der WFV als Veranstalter des Wardenburger Weihnachtsmarktes spricht seinen DANK an das IGSOrgaTeam und auch an Familie Dittmer vom Blumenhaus am Glockenturm aus, die das Zelt am Glockenturm für die IGS-Lounge kostenlos zur Verfügung stellen.

NEU - Azubitreffen & Mitarbeitereinladung:
Initiiert durch das Ausbildungs- und Fachkräftenetzwerk Wardenburg (Projektgruppenleitung: Corinna Meyer, Stefan Pelster, Dr. Berit Pleitner, Stefan Otten, Christiane Schütte, Sandra Poelmeyer und Uta Grundmann-Abonyi) findet zum diesjährigen Wardenburger Weihnachtsmarkt erstmalig ein Azubi- und Mitarbeitertreffen am Sonnabend, den 1 . Dezember ab 16:30 Uhr in der „IGS-Lounge" auf dem Wardenburger Weihnachtsmarkt statt. Azubis und ehemalige Azubis treffen sich hier zum Netzwerken. Sie werden eingeladen von ihren Betrieben, die über den WFV Gutscheine für Getränke und Bratwürstchen-Gutscheine an ihre Mitarbeiter ausgeben können. Nur eingelöste Gutscheine werden abgerechnet. Ein Mehrwert für alle Beteiligten.

NEU – Gutscheine für Unternehmen/Mitarbeiter/Azubis
Erstmalig stellt der WFV Gutscheinvorlagen für Wardenburger Unternehmen bereit, die ihre Mitarbeiter oder Auszubildenden und Praktikanten auf ein Getränk / eine Bratwurst zum Weihnachtsmarkt einladen möchten. Die Gutscheinvorlagen können bei Uta Grundmann-Abonyi unter info@wfv-wardenburg.de angefordert werden. Die Gutscheine haben einen Wert von je 2,50 Euro und werden – so sie vom Unternehmen gestempelt wurden – an den Buden auf dem Weihnachtmarkt eingelöst. Der WFV rechnet dann nach dem Markt alle eingelösten Gutscheine direkt mit den Unternehmen via Rechnung ab. Eine tolle Aktion zur Mitarbeiter- Motivation. Idee: Sandra Poelmeyer & Corinna Meyer, PHL Logistik, WFV-Mitglied und aktiver Ausbildungsbetrieb. Sandra Poelmeyer und Corinna Meyer engagieren sich im Ausbildungs- und Fachkräftenetzwerk Wardenburg – hier entstand die Idee für den Weihnachtsmarkt-Gutschein.

IGS Am Everkamp Holzwerkstatt November 2019 Foto GrAbo  Gutschein DSC_0175

Gutscheine für Mitarbeiter, Auszubildenden und Praktikanten für  ein Getränk / eine Bratwurst. Foto:  Wirtschaftsförderungsverein Wardenburg e. V.

NEU – Krippenausstellung in der Marienkirche | Offene Kirche:
An beiden Weihnachtsmarkttagen lädt die Marienkirche Wardenburg zum Tag der offenen Kirche ein. Frau Pastorin Gießing und ihr Team konnten „Krippen aus aller Welt" nach Wardenburg holen. In dieser Krippenausstellung können sich die Besucher informieren, wie Weihnachtskrippen in anderen Ländern aussehen.

Unternehmerumtrunk:
Der Wirtschaftsförderungsverein Wardenburg e. V. ist Veranstalter des Wardenburger Weihnachtsmarktes und lädt für Sonnabend, 1. Dezember ab 18:00 Uhr wieder zum Unternehmerumtrunk an den Glühweinstand des WFV ein. Alle Gewerbetreibenden und Freiberufler sind auf einen WFV-Winterzauber und zum geselligen Netzwerken eingeladen. Hier an der WFV Bude kann auch wieder um die Wurst geknobelt werden. Erstmalig in diesem Jahr gibt es Salamis vom Hof Schmidt aus Wardenburg-Westerburg.

Spekulaziushausbau:
Im Gruppenraum der VHS am Glockenturm (Patenbergsweg) können Kinder und ihre Familien am Weihnachtsmarktsonntag ab 14:00 Uhr kostenlos Spekulaziushäuser bauen. Alles, was die kleinen Handwerker für den fachgerechten Bau benötigen (einschließlich Anleitung) finden Sie hier im wohlig warmen Raum der VHS. Auch einige Kunsthandwerker aus Wardenburg sind hier im Raum mit ihren „handmade Arbeiten" anzutreffen.

Das Programm:

Samstag, 30.11.2019
ab 15:00 Uhr Marktöffnung
16:00 -16:45 Uhr Posaunenchor Wardenburg
ab 16:30 Uhr Azubi- und Mitarbeitertreffen in der IGS-Lounge
17:00 -17:30 Uhr Männergesangverein Wardenburg
ab 17:30 Uhr Unternehmerumtrunk am Glühweinstand des WFV
18:00 Uhr Tarek Oltmann spielt mit der Trompete vom Glockenturm


Sonntag, 1.12.2019
9:30 Uhr Gottesdienst Marienkirche anschl. offene Kirche + Krippenausstellung
ab 11:00 Uhr Marktöffnung
13:00 Uhr Chor der IGS Wardenburg
ab 14:00 Uhr Spekulatiushäuschen bauen für Kinder in der Volkshochschule
ab ca. 15:30 Uhr Es kommt der Weihnachtsmann und verteilt bunte Tüten
16:45 -17:30 Uhr Blockflötenorchester Wardenburg

Teilnehmer

IGS Am Everkamp • Patenkinder Nepal • Blockflötenorchester Wardenburg • Pfadfinder • Bürgerstiftung Wardenburg • Van Laaten's Fischparadies • Malerin Angelika Freels „Wardenburger Kreativwerkstatt" • Wirtschaftsförderungsverein Wardenburg e. V. • Männergesangverein Wardenburg • Bürgerverein Wardenburg e. V. • Shantychor Oberlethe und andere gewerbliche Aussteller (Süßwaren, Imbiss, Fisch, Kinderkurassel) sowie verschiedene Künstler und Handwerker.


Die Aquarellmalerin Angelika Freels mit Atelier in Wardenburg ist auch mit Nähwaren in einer der schönen Holzbuden anzutreffen. Die Bürgerstiftung bietet ebenso wie das Blockflötenorchester selbstgebackene Kekse zum mitnehmen an. Wer also nicht selbst zum Plätzchen backen kommt, kann hier für kleines Geld und für den guten Zweck frische Kekse aus der Wardenburger Bäckerei erwerben. Zum Selbstgenuss oder zum Weiterverschenken oder ganz einfach „für Zwischendurch" in der folgenden Adventszeit.

Kontakt:

Veranstalter: Wirtschaftsförderungsverein Wardenburg e. V.

www.wfv-wardenburg.de





.

xxnoxx_zaehler