.

Kundemanagement für Klein- und Mittelunternehmen

Kundenmanagement wichtig für Betriebe. Foto: farzad-nazifi-71686-unsplash

Ein gutes Kundenmanagement ist erfolgsentscheidend für die regionalen Wirtschaft. Foto: farzad-nazifi-71686-unsplash

02. August 2018

Onlineredaktion: Cornelia Schröder

Stabile Wirtschaft im Landkreis essentiell

Auch im Landkreis Oldenburg arbeiten eine Vielzahl an Arbeitnehmern in den lokalen beziehungsweise regionalen Klein- und Mittelunternehmen. Diese sichern zahlreiche Arbeitsplätze und sind für eine stabile Wirtschaft im Landkreis Oldenburg essentiell. Besonders kleine Unternehmen sind allerdings stark von einer effizienten Arbeitsweise abhängig. Um effizient und übersichtlich arbeiten zu können, ist vor allem im Bereich Kundenmanagement die Unterstützung von intelligenter Software vonnöten.

Oldenburg | Landkreis Oldenburg - Ein gutes Kundenmanagement ist erfolgsentscheidend und somit ein wichtiger Bestandteil der regionalen Wirtschaft. Das Stichwort hierbei ist Customer-Relationship-Management, oder kurz CRM. Hierbei handelt es sich um Software, welche den Vertrieb und somit auch die komplette Kundenbeziehung abbilden kann. Informationen können schnell entnommen werden, die Effizienz wird gesteigert. Ein gutes CRM kann hier gefunden werden.

Effizienzsteigerung und weitere Vorteile
Nicht nur die zunehmende Bürokratie erzeugt einen extremen Datenfluss. Ein gut laufender Vertrieb und erfolgreiche Verkaufsmitarbeiter tragen hierzu stetig bei. Bei Kundentreffen, Produktvorstellung oder generell bei der Knüpfung von neuen Kundenkontakten entsteht eine riesige Informationswolke. Die Daten welche diese beinhaltet sind für Unternehmen besonders wertvoll, schließlich handelt es sich um potentielle Kunden. Handschriftliche Notizen sind eine veraltete Art um Daten abzulegen. Ebenso geht leicht der Überblick verloren. Ein digitales Kundemanagement ermöglicht die korrekte Speicherung von Daten, Einzelheiten gehen nicht verloren und eine Priorisierung kann ebenso durchgeführt werden.


Ein CRM-System ermöglicht zudem einen jederzeitigen Einblick über die gesamte Kommunikationshistorie und kann Kundenbeziehungen detailliert abbilden. Die Informationen stehen auf vielen Endgeräte sogar auch unterwegs zur Verfügung und tragen hierdurch entscheidend zum Erfolg des Unternehmens bei.

Leads, Raten und Evaluation
Genau um diese Wörter dreht sich ein gutes Kundenmanagement. Ein Unternehmen kann über eine Vielzahl von Kunden verfügen, aber nicht alle besitzen auch richtig potential, um den Umsatz anzukurbeln. Potentielle Interessenten werden Leads genannt und können dank eines CRM-Systems identifiziert und klassifiziert werden. Dies ermöglicht eine gewisse Priorisierung und vereinfacht die Kommunikation.


Ebenso ermöglich eine Software für Kundemanagement die Erstellung von Raten, um alle Dinge betreffend das Kundenmanagement in Zahlen fassen zu können. Eine besonders große Rolle spielt hier in etwa die Weiterempfehlungsrate. Denn nur wer seine Kunden kennt, kann auch von Cross- und Up-Selling profitieren. Und genau diese sorgen durch Kundenbindung für einen stabilen und auch gesteigerten Umsatz.


In jedem Unternehmen, in den Tätigkeiten, oder auch in den festgeschriebenen Abläufen herrscht Verbesserungspotential. Diese sind meist versteckt und nicht auf dem ersten Blick ersichtlich. Ein gutes CRM-System sorgt für Qualitätsmanagement und kann dadurch auch zur Evaluation verwendet werden. So gelingt es, Angebote interessanter zu gestalten, Probleme früher zu erkennen und Nachholbedarf aufzudecken.

                                                        

 


Anzeige

Internetservice Oldenburg LK


.

xxnoxx_zaehler