.

Klaus-Peter Wolf - stellte sein Buch OSTFRIESENFLUCH vor

088-Klaus-Peter Wolf

Wildeshausen | Norden

Klaus-Peter Wolf ist mit seinem neuen Bestseller „Ostfriesenfluch" auf einer ausgedehnten Lesetournee, die ihn auch nach Wildeshausen führte, wo er gemeinsam mit Bettina Göschl in der Musikschule des Landkreises Oldenburg, Wildeshausen, auftritt. Zeitgleich mit „Ostfriesenfluch" erschien Bettina Göschls neue CD mit Krimisongs, „Ostfriesentango" und sie wird in Wildeshausen natürlich einige Lieder der CD vorstellen..

mehr ...

Literarischer Landgang Reisestipendium und Lesereise durch das Oldenburger Land

Literarischer Landgang_Mirko Bonne_Copyright Bogenberger Autorenfotos Com

Oldenburg

Der Schriftsteller und Lyriker Mirko Bonné erhält 2018 vom Literaturbüro Oldenburg auf der Grundlage einer Förderung durch die Kulturstiftung der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg das Landgang-Stipendium, ein Reisestipendium durch das Oldenburger Land. Das Stipendium ist Bestandteil des Projekts „Literarischer Landgang", das einen deutlichen Akzent in der bundesweiten Literaturförderung setzt und zugleich Regionalität betont.

mehr ...

„Die Hunte ist die Seele des Oldenburger Landes"

122- Rund um die Hunte

Wildeshausen

Als Jürgen Woltmann 2002 seinen ersten Bildband rausbrachte, wollte er nie wieder ein Buch machen, weil die Arbeit sehr aufwendig und kompliziert ist. Jetzt hat er sein 13. Bildband „Rund um die Hunte – Vom Dümmer bis zur Weser" herausgebracht, der die zahlreiche Besonderheiten des Flusses und der Ortschaften wiedergibt.

mehr ...

Buchtipp: »Kluntjemord« von Martina Aden

Kluntjemord Teaser

Oldenburg | Aurich

Die Autorin Martina Aden lässt ihren Krimi im herbstlichen Aurich spielen und beschreibt die kalte und regnerische Jahreszeit sehr authentisch. Modern, humorvoll und hintergründig erzählt – aber auch mit ernsten Untertönen – bietet »Kluntjemord« amüsante Einblicke ins ostfriesische Gemüt. Mit seinen frechen und auf den Punkt gebrachten Dialogen verspricht der Krimi ein kurzweiliges Lesevergnügen.

mehr ...

Lesung von und mit Markus Bock im Cadillac

Markus Bock

Oldenburg

Der sich selbst als „Depressionist" betitelnde Autor Markus Bock spricht über das, was viele nur vermuten können: Wie fühlen sich Depressionen und Suizidgedanken an? Was passiert bei einer Therapie und im persönlichen Umfeld? Am 12. Juni um 18 Uh liest der Autor aus seinem Buch: Verbockt „Die Depression hat mich bestimmt. Jetzt bin ich dran. Vielleicht ..." im Jugendkulturzentrum Cadillac.

mehr ...

Buchtipp: Bauchnebel

Bauchnebel von Nicole Gillner

Oldenburg

Es ist die Gratwanderung zwischen Angst und Hoffnung, welche die Figuren des Romans prägt. Aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt „Bauchnebel" von einer spannungsgeladenen, bis zur Unerträglichkeit herausfordernden Ausnahmesituation, die alles verändert. Mit Fingerspitzengefühl zeichnet die Oldenburger Autorin Nicole Gillner diesen schwierigen Weg und zeigt auf, wie Eltern mit dem Verschwinden ihres Kindes umgehen und dabei unweigerlich an ihre Grenzen stoßen.

mehr ...

Michael Kumpfmüller unterwegs im Oldenburger Land

Lesereise der Kulturstiftung der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg

Oldenburg

Am 28. Mai tritt der Schriftsteller Michael Kumpfmüller die Lesereise der Kulturstiftung der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg an. Die vom Literaturbüro Oldenburg im Rahmen des Projekts ‚Literarischer Landgang' konzipierte und organisierte Lesetour führt ihn zu sieben Stationen im Oldenburger Land. Die Reise beginnt im Kulturbahnhof Cloppenburg und endet im Oldenburger Musik- und Literaturhaus Wilhelm13. „

mehr ...

Preisträgerin des Ev. Buchpreises liest in Oldenburg

Evangelischer Buchpreis Teaser

Oldenburg -

Am Vorabend der Verleihung des Ev. Buchpreis an Susann Pásztor in Karlruhe liest die Autorin am Dienstag, 15. Mai, in der Nikolaikirche in Oldenburg/Eversten aus dem Preisbuch „Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster" (Kiepenheuer und Witsch 2017).

mehr ...

Es sind noch limitierte Pfingstenkalender mit "Heinrich und Konrad", speziell für Sammler verfügbar

094-Gildkalender 2018

Wildeshausen

„Heinrich und Konrad" sind zwei Comicfiguren die im Pfingstkalender von Hedwig Jüchter, in lustiger und satirischer Form, das Verhalten einiger Gildemitglieder der Wildeshauser Schützengilde, während des Gildefestes wieder gibt. Die Kalender sind limitiert haben inzwischen Kultstatus.

mehr ...

viELSeitig: Bibliotheken öffnen Welten und verbinden Menschen

Aktionstag Bibliotheken

Oldenburg

Vielseitig sind die Ergebnisse der Aktion ausgefallen, die die AG Bibliotheken der Oldenburgischen Landschaft im letzten Herbst ins Leben gerufen hatte. Passend zum Reformationsjubiläum 2017 wurden Bibliotheksbesucher im Oldenburger Land aufgefordert, Thesen über die Bedeutung von Bibliotheken zu formulieren, von denen die 95 besten die nun zum UNESCO-Welttag des Buches, am 23. April, veröffentlicht werden.

mehr ...

BILDBAND-EMPFEHLUNGEN FÜRS FRÜHJAHR

Bildbände Verlosung

Oldenburg

Das Verlagshaus.de stellt die neusten Bildbände vor: inspirierende Geschichten, atemberaubende Abenteuer und brillante Fotografien: die Bildbände nehmen Sie mit auf eine Reise um die Welt und stellen Ihnen die schönsten Highlights Deutschlands, Europas und der Erde vor.

mehr ...

Buchverlosung: Abmurksen und Gin trinken" von Jürgen Ehlers

Abmurksen und Gin trinken teaser

Oldenburg

Jürgen Ehlers gelingt es, die Vorzüge der Kurzgeschichte in die Gattung Roman hinüber zu retten. Das Ergebnis ist ein von der ersten bis zur letzten Seite köstliches, urkomisches, bissiges und zudem noch thematisch interessantes und spannendes Buch.

mehr ...

Buchverlosung: "Käthe ermittelt" Oldenburg-Krimi von Silvia Nagels

Cover Käthe ermittelt

Oldenburg| Nienburg

Ein fiktives Dorf bei Oldenburg, eine pfiffige Rentnerin als Ermittlerin, zwei Morde und zwei konkurrierende Düngemittelhersteller bilden die Zutaten für den neuen Landkrimi »Käthe ermittelt« von Silvia Nagels. Die Autorin bringt am 11.04.2018 den Kriminalroman „Käthe ermittelt" über den Gmeiner Verlag heraus.

mehr ...
.

xxnoxx_zaehler