.

Songpoet Michael Raeder kommt nach Hude

Songpoet Michael Raeder kommt im MÄrz 2019 in den Kulturhof nach Hude

Hude

Viele Hundert Konzerte bundesweit - jetzt singt und spielt er in Hude: Michael Raeder – einer der besten Songwriter und Sänger, die der deutsche Musikmarkt derzeit zu bieten hat - ist am 30. März 2019 um 19:30 Uhr zu Gast im Kulturhof, Parkstraße in Hude

mehr ...

215.000 Menschen in Niedersachsen würden von Heils Grundrente profitieren

Rente Foto: Pixabay

Oldenburg | Niedersachsen

Die von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil geplante Grundrente würde in Niedersachsen die Bezüge von aktuell rund 215.000 Rentnerinnen und Rentnern aufbessern. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit. Sie beruft sich hierbei auf eine Untersuchung des Hannoveraner Pestel-Instituts, das Daten der Deutschen Rentenversicherung ausgewertet hat.

mehr ...

Aufstellung eines Amphibienzaunes in Huntlosen/ Hosüne

 Amphibienzaunes in Huntlosen

Großenkneten

Die Naturschutzstiftung führt als gemeinnützig tätige Stiftung vielfältige Maßnahmen zur Erhaltung und Entwicklung von Natur und Landschaft durch. Derzeit ist das Thema „Verlust der Artenvielfalt" in der Öffentlichkeit sehr präsent und die Stiftung möchte dies aufgreifen und dazu ein „regionales Artenschutz-Projekt" unterstützen.

mehr ...

Buchtipp: Mein Tod in deinen Augen

Teaser Mein Tod in deinen Augen Foto Rowohlt Verlag

Oldenburg

Am 19. Februar legt die Autorin nun ihren neuen Roman «Mein Tod in deinen Augen» im Rowohlt Taschenbuch Verlag vor. Ein spannender Psychothriller der den Lesern den Atem raubt.

mehr ...

Experiment e.V. sucht Gastfamilien für internationale Studierende in Oldenburg

Experiment eV_Familienaufenthalt für Studierende

Oldenburg

Deutschland von einer ganz neuen Seite kennenlernen - das ist das Ziel der meisten internationalen Studierenden, die sich für einen Gastfamilienaufenthalt bei der Organisation Experiment e.V. anmelden. Der Verein bringt interkulturell interessierte Familien und Studierende aus aller Welt für zwei Wochen zusammen.

mehr ...

Tanzaktionstag mit der Kita Habbrügger Weg

Frau Buck_Kitagruppe gelb

Gandekesee

Am 21. Februar tanzten die Kita Kinder keinem auf der Nase herum, sondern nach der Anweisung von Nicole Buck vom TV Deichhorst. Die Kinder der Kita Habbrügger Weg dürfen spielerisch zu Kindermusik wie „der Gorilla mit der Sonnenbrille" oder „Tanz mit Tante Rita" erste kleine Schrittfolgen erlernen.

mehr ...

„Kommt, alles ist bereit!“ – Weltgebetstag der Frauen am 1. März

webseite_downloads_titelbild2019-web_copyright_wgt_ev

Oldenburg

Ökumenische Frauengruppen in mehr als 120 Ländern weltweit rufen wieder zum Mitmachen beim Weltgebetstag (WGT) am 1. März auf. Allein in Deutschland werden Hunderttausende Menschen die Gottesdienste und Veranstaltungen besuchen.

mehr ...

Theaterstück „Alle satt?!“ in der IGS Wardenburg

Theaterstück „Alle satt?!“Foto_Erhard Dauber

Wardenburg

Gezeigt wird das Theaterstück „Alle satt?!", ein Weltrettungs-Theaterstück über Gerechtigkeit, globale Zusammenhänge und Empathie gegenüber Fremden. Am kommenden Dienstag, 26. Februar um 13.30 Uhr erwartet die Aula der IGS Am Everkamp ein interessiertes Publikum.

mehr ...

Lehrerfortbildungen für Umweltbildungsangebot des OOWV

Aqua-Agenten_koffer Foto: OOWV

Oldenburg

Um die Themenbereiche „Wasserversorgung", „Abwasserentsorgung", „Lebensraum Wasser" und „Gewässernutzung" geht es beim „AQUA-AGENTEN"-Koffer. Dabei handelt es sich um ein weiteres Umweltbildungsangebot des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverbands (OOWV). Es richtet sich an Grundschulen in der Region Ammerland/Oldenburg. Die umfangreiche Materialsammlung ist insbesondere für den Unterricht in 3. und 4. Klassen interessant. Diese Themenwerkstatt gehört zu einem Programm der Umweltstiftung Michael Otto (Hamburg).

mehr ...

Das wissenschaftliche Team am Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg wächst

1_Kreuer_Tadge_Kaiser_Foto C. Petong

Oldenburg

Seit dem letzten Jahr wächst das wissenschaftliche Team am Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg stetig: Ethnologin Jennifer Tadge, Kulturwissenschaftlerin Frieda Kreuer und Archäologin Ivonne Kaiser fokussieren in ihren verschiedenen Projekten auf das Erschließen der Sammlungen und Archivbestände und treiben die Digitalisierung voran. Mit ihrer Arbeit zielen sie auf mehr internationale Vernetzung und eine breitere regionale und überregionale Wahrnehmung des Museums.

mehr ...
.

xxnoxx_zaehler