.

OOWV: Entgelte für Trinkwasser und Schmutzwasser bleiben stabil

Wassertropfen

Oldenburg

Der Trinkwasserpreis des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverbands (OOWV) bleibt stabil. Er beträgt 90 Cent je Kubikmeter. Dies hat die Kalkulation des Wasserversorgers für das Jahr 2019 ergeben.

mehr ...

Die besten SEO Agenturen schnell finden

E-Commerce

Oldenburg

Wer eine eigene Webseite hat oder generell ein eigenes Unternehmen ist oft auf die passende Werbung angewiesen. Das bedeutet für die meisten Unternehmer, dass man sich Hilfe vom Fach holen muss. Doch auch, wenn die eigene Webseite nicht sonderlich gut rankt und in den Suchmaschinen nicht weit oben steht ist es von Vorteil, wenn man sich bereits mit professionellen Agenturen zusammensetzt, die einem dann helfen können.

mehr ...

Fairer Handel braucht gesetzliche Unterstützung

Kakao Foto: Pixabay

Oldenburg

Fairtrade und andere Siegel haben viel bewirkt, stellt Evelyn Bahn vom entwicklungspolitischen Netzwerk INKOTA bei einer Veranstaltung in Oldenburg fest. Doch es reicht nicht, den Kakaobauern ein existenzsicherndes Einkommen zu schaffen.

mehr ...

190 Tonnen Honig verspeiste Oldenburg im vergangenen Jahr

tag des Honigs. Foto: IG-Bau

Oldenburg

Appetit auf flüssiges Gold: Rund 190 Tonnen Honig aßen die Menschen in Oldenburg im vergangenen Jahr – rein statistisch. Darauf hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) zum Internationalen Tag des Honigs hingewiesen. Die Gewerkschaft beruft sich dabei auf Angaben der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE). Danach lag der Pro-Kopf-Verbrauch mit 1,1 Kilo bei gut zwei Gläsern Honig im Jahr.

mehr ...

Die bittere Seite der Schokolade

Schokoweihnachtsmänner. Foto: Pixabay

Oldenburg | Berlin

Mehr als ein halbes Kilogramm Süßigkeiten isst der Durchschnittsdeutsche pro Jahr in der Advents- und Weihnachtszeit – vor allem Schokoladenprodukte. Doch die Kakaobäuerinnen und -bauern haben davon wenig: An einem verkauften Schoko-Weihnachtsmann verdienen sie gerade einmal sechs Cent. Auf Einladung der Entwicklungsorganisation INKOTA sind Kakaobäuerin Elizabeth Osei Agyei und NGO-Referentin Sandra Kwabea Sarkwah aus Ghana zu Gast in Deutschland und berichten am 4. Dezember in Oldenburg über das harte Leben mit dem Kakao.

mehr ...

Ingenieurbüro Dragon – Partner im Hochbau für Tagwerksplanung und Konstruktion

Heike und Dietmar Dragon Wardenburg, Dip.-Ingenieur • Ingenieurbüro H u. D Dragon • www.ing-dragon.de

Wardenburg

Heike und Dietmar Dragon aus Wardenburg sind seit mehr als 20 Jahren mit ihrem Ingenieurbüro für Tragwerksplanung und Konstruktion in Wardenburg tätig. Das Ingenieurbüro ist spezialisiert auf Statik, Konstruktion, Bauphysik, Bauleitung und Ingenieurbau und arbeitet sowohl für den öffentlichen Dienst als auch für private Bauherren und Bauträger. Das Leistungsverzeichnis umfasst Planung, Bauleitung und Objektüberwachung sowie die Erstellung von Energiepässen und Energie-Sanierung bei bestehenden Gebäuden. Ein Spezialgebiet ist dabei u.a. die Erstellung von statischen Berechnungen für Krankenhäuser – darunter z.B. auch Krankenhäuser mit Hubschrauberlandeplatz im Hochbau.

mehr ...

34.000 Unterschriften gegen grausame Rotkehlchen-Experimente der Universität Oldenburg

Nein zu Tierversuchen Foto: Pixabay

Oldenburg

Vögel an der Universität gequält: Seit Jahren führt die Arbeitsgruppe Neurosensorik an der Universität Oldenburg grausame Experimente mit Rotkehlchen und anderen Vögeln durch. PETA und der Verein Ärzte gegen Tierversuche sehen keine Rechtfertigung dafür, Tiere zur Grundlagenforschung zu malträtieren.

mehr ...

Umfassende IT-Sicherheitsarchitektur schützt Häfen vor Cyberangriffen

SecProPort_3_Hapag-LloydAG

Oldenburg

Moderne See- und Binnenhäfen werden zunehmend durch IT-Systeme gesteuert. Der reibungslose Informationsaustausch zwischen den Hafenakteuren ist dabei von großer wirtschaftlicher Bedeutung. Bereits kürzeste Systemausfälle können zu erheblichen finanziellen Schäden führen. Im neuen Projekt SecProPort, das vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) mit ca. 2,8 Mio. Euro gefördert wird, entwickelt ein Konsortium aus Industrie und Forschung – darunter das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und die Universität Bremen – eine Sicherheitsarchitektur, die der Hafenlogistik einen umfassenden Schutz vor Cyberangriffen bieten soll.

mehr ...

Mit digitalen Bodenkarten zu weniger Nitrat im Grundwasser

Topsoil_Gruppenbild. Foto: OOWV

Oldenburg | Landkreis Oldenburg

„TOPSOIL" heißt das EU-Projekt in dem der Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverband gemeinsam mit vier Landwirten aus dem Landkreis Oldenburg zum Wasserschutz neue Wege geht. Bis zum Februar 2020 arbeiten in diesem Interreg-Nordsee-Projekt 24 Partner aus Belgien, Dänemark, Deutschland, den Niederlanden und Großbritannien zusammen.

mehr ...

WH Meine Region - Monatszeitung Ausgabe November 2018

WH Meine Region - Monatszeitung Wardenburg und Hatten Titelbild November 2018 - Waldschüler im Onlineredaktionsprojekt des Landtages. Die Zeitung hier kostenlos als PDF ...

Hatten | Wardenburg | Landkreis Oldenburg

In der aktuellen November-Ausgabe der Monatszeitung WH Meine Region finden Sie das Programm zu den Weihnachtsmärkten in Wardenburg, Kirchhatten und Sandkrug, Informationen über die Feng-Shui und Geomantiebeaterin Petra Folkerts und die Praxiseröffnung der HP / Osteopathen Steffi und Jan Bönecke, die erfolgreiche Ausbilung im Reisebüro Sonne & mehr, den Gewinn eines Wardenburgers in der BINGO-Show mit Michael Thürnau, das Onlineredaktionsprojekt mit den Schülern der Waldschule Hatten im Niedersächsischen Landtag sowie vieles mehr aus den regionalen Vereinen. Und auch Informationen zu kulturellen Veranstaltungen in der Gemeinde Wardenburg und in der Gemeinde Hatten finden Sie in der Novemberausgabe der Monatszeitung, denn auch der Veranstaltungskalender ist wieder prall gefüllt mit vielen interessanten Terminen bis Mitte Dezember 2018.

Hier weiterlesen ...

Oldenburger Zoll: Baufirmen brachten Staat um 800.000 Euro

IG Bau fordert mehr Zollkontrollen. Foto: IG-Bau

Oldenburg

Schwarzarbeit und Lohn-Prellerei auf der Spur: Beamte des Zolls sollen die 78 Bauunternehmen in Oldenburg noch häufiger auf illegale Machenschaften überprüfen. Das hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mit Blick auf neue Zahlen des Bundesfinanzministeriums gefordert.

mehr ...

UN-Bauernerklärung angenommen

Landwirt Foto: Pixabay

Oldenburg | Berlin

Der 3. Ausschuss der UN-Vollversammlung hat gestern mit großer Mehrheit die Erklärung für die „Rechte von Kleinbauern und anderen Menschen, die in ländlichen Regionen arbeiten" angenommen. 119 Staaten votierten dafür, 7 Staaten dagegen und 49 Staaten enthielten sich, darunter auch Deutschland sowie weite Teile der EU.

mehr ...

Breites Bündnis fordert von der Bundesregierung Zustimmung zur UN-Erklärung für Bauernrechte

Landwirt Foto: Pixabay

Oldenburg | Berlin

Heute entscheidet die Vollversammlung der Vereinten Nationen nach sechs Jahren der Beratung über die UN-Erklärung für die Rechte von Kleinbauern und -bäuerinnen und anderen Menschen, die in ländlichen Regionen arbeiten. Ein breites Bündnis von 15 zivilgesellschaftlichen Organisationen fordert die Bundesregierung dazu auf, für die Annahme der Erklärung zu stimmen. Die Erklärung stärkt die Rechte von besonders diskriminierten, ausgegrenzten und in ihrer Existenz bedrohten Gruppen auf dem Land, die einen Großteil der Welternährung sichern.

mehr ...
.

xxnoxx_zaehler