.

Experiment e.V. sucht Gastfamilien für internationale Studierende in Oldenburg

Experiment eV_Familienaufenthalt für Studierende

Oldenburg

Deutschland von einer ganz neuen Seite kennenlernen - das ist das Ziel der meisten internationalen Studierenden, die sich für einen Gastfamilienaufenthalt bei der Organisation Experiment e.V. anmelden. Der Verein bringt interkulturell interessierte Familien und Studierende aus aller Welt für zwei Wochen zusammen.

mehr ...

Seminar für Frauen. "Gut vorbereitet für den Einstieg in den Beruf"

Seminar für Frauen Foto: Pixabay

Wildeshausen

Ein Seminar für Frauen mit Zuwanderungsgeschichte bieten die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft (KOS), die Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe des Landkreises Oldenburg und die VHS Wildeshausen an.

mehr ...

Altersvorsorge: Warum man jetzt neu darüber nachdenken sollte

Rentner müssen scharf rechnen ... Bild Landkreis Kurier GrAbo - Fotolia 47062117_S

Deutschland

Denkt man an das Alter, sieht es für die meisten gar nicht rosig aus: Zum einen muss man wahrscheinlich arbeiten, bis man aus dem Bürostuhl fällt. Derzeit ist das Rentenalter bei 67 angesetzt und es ist gut möglich, dass es noch ein wenig weiter ausgedehnt wird, bis die jetzigen Berufseinsteiger zu Berufsaussteigern werden. Hängt man dann allerdings den Job an den Nagel, brechen karge Zeiten an: Viele müssen mit einer Rente von weniger als tausend Euro pro Monat rechnen und steuern damit geradewegs auf die Altersarmut zu. Denn über ein komfortables Erbe, mit dem man sich vor einem vergleichbaren Schicksal bewahren könnte, verfügt nicht jeder. Es gilt also, jetzt zu schalten und gegebenenfalls die eigene Altersvorsorge beizeiten anzupassen. Wie man das am besten macht, erläutert dieser Artikel.

Hier weiterlesen ...

Bedingungsloses Grundeinkommen – ein Modell für die Zukunft?

Einkommen Foto: Pixabay

Oldenburg

Aktuell werden viele Modelle zur Grundsicherung öffentlich diskutiert. Doch was kann ein bedingungsloses Grundeinkommen bewirken? Wie wirkt es auf unsere Arbeitswelt? Wie kann es finanziert werden? Nur ein Hype oder eine Option für die Zukunft? Am Dienstag 19. Februar um19.30 Uhr findet im Forum St. Peter eine Diskussion der Katholischen Sozialverbände statt.

mehr ...

Zwischen Fachwissen und Risiko: So funktionieren Sportwetten

Spielbank Jettons - honoarfreies Foto dpa_awpixel-1048286-unsplash-perfomanceliebe_02_2019

Deutschland

Als wäre der Bundesliga-Spieltag nicht schon spannend genug: Mit einer platzierten Kombiwette lässt sich der Nervenkitzel ins Unermessliche treiben! Wöchentlich buhlen zahlreiche Wettanbieter darum, mit guten Quoten und kundenorientierten Werbeaktionen zu punkten. Für Anfänger und Interessierte gilt es, das richtige Angebot für den eigenen Geschmack ausfindig zu machen. Doch ist es überhaupt möglich, mit Sportwetten langfristig Geld zu verdienen? Gibt es Strategien, die schnelle Gewinne garantieren? Und was genau hat es überhaupt mit den jeweiligen Boni und Promotionen auf sich? Steffi Schmidt hat nach Antworten gesucht und sie für jeden Leser mundgerecht aufbereitet!

mehr ...

Jahrespressekonferenz der Metropolregion Nordwest

Pressefoto Jahrespressekonferenz der Metropolregion Nordwest Foto  Sascha Koglin

Oldenburg | Bremen

In seiner Sitzung am Freitag, 1. Februar, hat der Vorstand der Metropolregion Nordwest knapp 520.000 Euro aus dem Förderfonds der Länder Bremen und Niedersachsen an vier regionale Kooperationsprojekte vergeben. Gesucht waren innovative und nachhaltige Projekte zum Schwerpunktthema Bildung & Fachkräfte.

mehr ...

Groß-Loge Niedersachsen vergibt Förderpreis an Ghassem Rasuli

Ghassem Rasuli und Stefan Vitu

Oldenburg

Der Förderpreis 2019 des Fördervereins der Groß-Loge Niedersachsen des Deutschen Druiden-Ordens VAOD e.V. dotiert auf 3000 Euro wird auf Antrag der Graf-Anton-Günther- Loge, Oldenburg an den Maskenbildner Ghassem Rasuli vergeben. Am 28. Januar um 19:00 Uhr findet im Oldenburger Logenhaus, Scheideweg 124, die Vorstellung des Preisträgers Ghassem Rasuli statt, der am 6.April den Förderpreis erhalten wird.

mehr ...

Schülerinnen und Schüler können für zwei Tage in die Rolle eines Europaabgeordneten schlüpfen

Anmeldung SimEP

Oldenburg

Im Alten Landtag findet vom 22. - 24. Februar 2019 die erste Simulation des Europäischen Parlaments in Niedersachsen statt. Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse haben die Möglichkeit für zwei Tage in die Rolle eines Europaabgeordneten oder Lobbyisten zu schlüpfen.

mehr ...

Kälteschutz: 1.430 Bauarbeiter aus Oldenburg sollen sich „warm anziehen“

Winterschutz auf Baustellen. Foto: IG-Bau

Oldenburg

Wenn es draußen eisig wird, können sie nicht einfach ins warme Büro: Die 1.430 Bauarbeiter in Oldenburg haben derzeit einen frostigen Job. Mit Blick auf die niedrigen Temperaturen rät die Gewerkschaft IG BAU Maurern, Dachdeckern & Co., sich „warm anzuziehen" und den Arbeitsschutz im Winter ernst zu nehmen. „Dunkelheit auf der Baustelle, rutschiger Gerüstbelag, Schneetreiben auf dem Dach – in der kalten Jahreszeit steigt die Unfallgefahr", sagt Gabriele Knue.

mehr ...

IG BAU rät: Resturlaub aus 2018 sichern

Resturlaub. Foto. IG-Bau

Oldenburg

Urlaubstage aus dem letzten Jahr sichern: Beschäftigte in Oldenburg sollen sich beim Arbeitgeber über ihren Urlaubsanspruch informieren. Dazu hat die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) aufgerufen.

mehr ...

OOWV verabschiedet Wolfgang Kalinke in den Ruhestand

Wolfgang Kalinke. Foto: OOWV

Oldenburg

Der Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverband (OOWV) hat den Kanalfacharbeiter Wolfgang Kalinke in den Ruhestand verabschiedet.

mehr ...

Gastfamilien über Weihnachten gesucht

Experiment eV_Weihnachtsgastfamilie_Foto_Vanessa Arslan

Oldenburg

Die gemeinnützige Austauschorganisation Experiment e.V. vermittelt in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt und der Stiftung Mercator internationale Studierende für jeweils ein bis zwei Wochen in Gastfamilien in Deutschland. Der beliebteste Termin für dieses Austauschprogramm ist jedes Jahr die Zeit über Weihnachten und Silvester.

mehr ...

Experiment e.V. sucht Gastfamilien in Oldenburg für internationale Jugendliche

Experiment eV_Gastfamilien gesucht

Oldenburg

Die gemeinnützige Austauschorganisation Experiment e.V. erwartet Anfang Februar 35 internationale Schülerinnen und Schüler, die für zwei bis zehn Monate einen Schüleraustausch in Deutschland machen. Für neun von ihnen sucht der Verein noch Gastfamilien, die die Jugendlichen während der Austauschzeit aufnehmen.

mehr ...
.

xxnoxx_zaehler