.

Aufstellung eines Amphibienzaunes in Huntlosen/ Hosüne

 Amphibienzaunes in Huntlosen

Großenkneten

Die Naturschutzstiftung führt als gemeinnützig tätige Stiftung vielfältige Maßnahmen zur Erhaltung und Entwicklung von Natur und Landschaft durch. Derzeit ist das Thema „Verlust der Artenvielfalt" in der Öffentlichkeit sehr präsent und die Stiftung möchte dies aufgreifen und dazu ein „regionales Artenschutz-Projekt" unterstützen.

mehr ...

Revier Cloppenburg: Mehr Mischung, mehr Holz, mehr Nachwuchs

Waldentwicklung_HermannBoyer. Foto: Landesforsten/Rainer Städing

Ahlhorn | Landkreis Cloppenburg

Ein deutliches „Mehr" schrieb der Gutachter des Niedersächsischen Forstplanungsamtes dem Forstrevier Cloppenburg in das Arbeitsprogramm der nächsten zehn Jahre. Jeder Waldbestand der Revierförsterei wurde im vergangenen Jahr von dem Experten für Waldinventur abgelaufen. Er bescheinigte dem 2.100 Hektar großen Revier Cloppenburg einen guten Pflegezustand und machte Vorschläge für die weitere Entwicklung aller Waldgebiete.

mehr ...

Kreis Aktive Bäuerinnen beschäftigen sich mit Bankgesprächen zu Finanzierungen

Kreislandfrauen Foto: Thea Oltmann

Landkreis Oldenburg

Aktuelle landwirtschaftliche Themen stehen beim Kreis Aktive Bäuerinnen des KreisLandFrauenverbandes Oldenburg auf dem Programm. In der letzten Woche gab Heike Oltmann, Agrar-Banking der NordLB in Kirchhatten vor 25 interessierten Frauen viele Tipps, um Bankgespräche erfolgreich vorzubereiten.

mehr ...

Bündnis 90/Die Grünen fordern Radschnellweg im Landkreis Oldenburg.

Radschnellwege Foto: Pixabay

Oldenburg | Landkreis Oldenburg

Wie weit ist das Konzept /die Planung von Radschnellwegen und dessen Förderung im Landkreis Oldenburg? Das möchte die grüne Kreistagsfraktion wissen. In einem Antrag an den Landrat bitten die Grünen um einen Bericht über das in Auftrag gegebene Mobilitäts- und Maßnahmenkonzept Rad.

mehr ...

Neues Gesicht im Forstamt Ahlhorn

Peter Heyens Foto Forstamt Ahlhorn

Ahlhorn | Landkreis Oldenburg

Eigentlich sollte der frischgebackene Forstwirtschaftsmeister Peter Heyens bereits zum Jahresbeginn seinen Dienst im Forstamt Ahlhorn beginnen. Doch die immensen Schäden durch den Januarsturm Friederike im Süden der Niedersächsischen Landesforsten erforderten personelle Unterstützung aus dem Norden.

mehr ...

Harpstedter Förster schätzt Esskastanie

Esskastanie_EGubaHarpstedt_Dez2018 (20) Foto: Rainer Städing

Ahlhorn | Landkreis Oldenburg

Revierförster Eberhardt Guba von den Niedersächsischen Landesforsten geht den Dingen gerne auf den Grund. Neben vielen technischen Entwicklungen für die Waldbewirtschaftung, befasst er sich seit einigen Jahren auch mit der Esskastanie, dem aktuellen Baum des Jahres.

mehr ...

Freiwilliges Ökologisches Jahr im Waldpädagogikzentrum

LorenzLeimbrock_FÖJler. Foto: Landesforsten/ Rainer Städing

Ahlhorn | Landkreis Oldenburg

Seit September absolviert Lorenz Leimbrock sein freiwilliges ökologisches Jahr (FÖJ) im Waldpädagogikzentrum Weser-Ems. „Meine Eltern sind beide gelernte Gärtner und ich möchte auch gerne im Umweltbereich arbeiten", so der 19-jährige, der aus Melle kommt und in Sage-Haast Quartier bezogen hat.

mehr ...

Holzwürfel zeigt Zuwachs im Wildenloh

Holzwürfel Wildenloh. Foto Niedersächsische Landesforsten

Ahlhorn | Landkreis Oldenburg

Es war ein Gedanke von Wildenloher Bürgern, die im Kontakt mit Revierförster Stephan Nienaber überlegten, wie man das Wachstum der Bäume, - nämlich den Holzzuwachs - sichtbar machen könnte. Denn jedes Jahr, wenn die Holzeinschläge im Wildenloh stattfinden, entsteht aufs Neue die Diskussion, ob denn mit der großen Holzmenge, die dann an den Waldwegen liegt, dem Wald nicht zu viel Holz entnommen wird.

mehr ...

Kein Wald ohne Spuren

Fährtensuche im Wald. Foto: Niedersächsische Landesforster/R.Städing

Ahlhorn | Landkreis Oldenburg

Zwanzig Waldpädagogen, die mit den Niedersächsischen Landesforsten zusammenarbeiten, waren jetzt für einen Tag unter fachkundiger Anleitung beim Waldpädagogikzentrum an den Ahlhorner Fischteichen auf Spurensuche.

mehr ...

Rettungshundestaffel Lemwerder zu Gast in Brettorf

Anika Baro mit Riesenschnauzerhündin Felix

Dötlingen | Großenkneten

Ein Einblick in die Arbeit der Rettungshundestaffel der Feuerwehr Lemwerder wurde den Kameraden der Ortsfeuerwehr Brettorf kürzlich bei einem Übungsdienst vermittelt. Anika Baro und Lars Prößler, Mitglieder der Rettungshundestaffel der Feuerwehr Lemwerder, erläuterten zunächst die Grundlagen ihrer Tätigkeit und präsentierten in einem praktischen Anteil Auszüge aus den Teilbereichen Trümmer- und Flächensuche.

mehr ...

Freiwillige Feuerwehr rettet Rind in Dötlingen

Rettung Großtier Foto Freiwillige Feuerwehr Dötlingen

Dötlingen | Großenkneten

Gegen Mittag des 11. November wurde die Ortsfeuerwehr Neerstedt um 11:57 Uhr zu einer Tierrettung nach Ohe (Gemeinde Dötlingen) alarmiert. An der Straße "Zur Bäke" war ein trächtiges Rind von seiner Weide die Uferböschung des Rittrumer Mühlbachs hinabgestürzt und im schlammigen Untergrund steckengeblieben. Das Tier konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien.

mehr ...
.

xxnoxx_zaehler