.

Kartenverlosung: Echt tierisch: Erlebnismesse "Mein Tier 2018"

Mein Tier 2018 Foto: Weser-Ems-Hallen, Oldenburg

Vom  11. bis 12. November findet die Erlebnismesse "Mein Tier 2018"  in den Weser-Ems-Hallen Oldenburg statt. Foto: Weser-Ems-Hallen, Oldenburg

25. Oktober 2018

Onlineredaktion: Cornelia Schröder

Tierisches Vergnügen für große und kleine Tierliebhaber

Streicheltiere, Exoten, Greifvögel, Rasseschau und viele Mitmachaktionen – auf der „Mein Tier" am 11. und 12. November ist einfach tierisch was los. Die Schau entführt kleine und große Tierfreunde von 10 bis 18 Uhr auf rund 12.500 Quadratmetern in die bunte Welt der Haus-, Nutz- und Wildtiere. Damit ist das Messe- und Veranstaltungszentrum voll ausgelastet.

Oldenburg  - Dank der Beratung durch Experten und Informationen zu allen Tierfragen gilt die „Mein Tier" als einer der Treffpunkte für Tierfreunde im Nordwesten. Denn die Erlebnismesse für die ganze Familie hat sich ganz der Aufklärungsarbeit verschrieben. An jedem der rund 65 Stände warten neben den tierischen Hauptdarstellern Fachleute, die für die Besucher Auskünfte zu ihren Lieblingen bereithalten – sei es über den Charakter einer norwegischen Waldkatze oder die Haltungsbedingungen von Schlangen. „Im Mittelpunkt steht für uns immer das Wohl der Tiere", erklärt Sonja Hobbie, Geschäftsbereichsleiterin Messen und Projektleiterin der „Mein Tier". Deshalb arbeitet sie in der Vorbereitung auf diese Veranstaltung auch vertrauensvoll mit dem Veterinäramt der Stadt Oldenburg sowie verschiedenen Tierschutzorganisationen zusammen. „Natürlich gilt auch bei uns das Motto ‚Streicheln, Anfassen, Freuen', aber eben nur so lange es auch den Tieren guttut", führt sie weiter aus.

Tiere hautnah erleben
Der traditionelle Bauernhof der „Mein Tier" ist immer ein Publikumsmagnet, gerade für die kleinen Besucher. In einem großen Freilaufgehege lassen es sich Enten, Hühner, Lämmer, Schafe und Ziegen bestaunen. „Hühner haben hier immer Vorfahrt", schmunzelt Annalena Ripke vom Projektteam. Aber auch Alpakas sowie stattliche Kühe und niedliche Kälber begeistern die Besucher. Gleich nebenan schließt sich in der Messehalle die Hundewelt an. Hier beeindrucken neben unterschiedlichsten Hunderassen auch die Vorführungen der Hundesportvereine. „Ich freue mich schon sehr auf den Dogdance-Wettbewerb und Agility", macht Annalena Ripke Lust auf die „Mein Tier". Das Foyer der großen EWE ARENA gehört in diesem Jahr ganz den Katzen – samt den Sonderschauen „Britisch Langhaar" am Samstag sowie „Norwegische Waldkatze" am Sonntag. Die Pferdewelt lädt in den Innenraum der großen EWE Arena ein. Besonders eindrucksvoll: Die Vorstellungen der Reitvereine und das Zirkuspferd Joshi mit seinen Kunststücken.

Mein Tier 2018 Foto: Weser-Ems-Hallen, Oldenburg

Kinder haben Spaß die Tiere hautnah zu erleben. Foto: Weser-Ems-Hallen, Oldenburg

Geheimnisvolle Dschungelwelt
Die Heimat von Schlangen, Spinnen, Insekten und Exoten ist der Dschungel in der Kongresshalle. „Zu Gast sind in diesem Jahr unter anderem ein drei Meter langer Albino-Tigerpython und verschiedene Vogelspinnen", führt Florian Häselbarth aus, der die inhaltliche Gestaltung der Dschungelwelt bei der „Mein Tier" koordiniert. Besonders stolz ist er auf das 2010 in seinem Reptilienzoo „Seelter Reptilienhuus" geschlüpfte Neuguinea-Krokodil. „Es ist die zweite erfolgreiche Nachzucht in Europa und wir freuen uns, den Besuchern der „Mein Tier" dieses schöne und seltene Tier zeigen zu können." Bekannt und beliebt ist das exotische Schulvivarium. Schüler der Haupt- und Realschule Saterland präsentieren hier nicht nur esstellergroße Achatschnecken und viele exotische Insekten, sondern informieren umfassend über die ungewöhnlichen Haustiere. Ergänzt wird der Dschungelbereich von der Ortsgruppe Oldenburg/Ostfriesland der Deutschen Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde (DGHT), die die Erlebnismesse mit ihren Exoten und der umfassenden Beratung zu deren artgerechter Haltung bereichern.


Neu dabei ist in diesem Jahr das Klimahaus Wilhelmshaven, das sich für die „Mein Tier" etwas ganz Besonderes ausgedacht hat: So bereichern Afrikanische Weißbauchigel und eine kleine Gruppe possierlicher Lemminge die Dschungellandschaft der Oldenburger Messe. „Wir freuen uns, dass die Besucher der Weser-Ems-Hallen mit Unterstützung des Klimahauses diese außergewöhnlichen Tiere erleben können", ergänzt Florian Häselbarth. Überdies zeigen die Experten auf, wie wichtig Tier- und Klimaschutz ist. „Für die kleinen Besucher haben wir außerdem verschiedene Mitmach-Aktionen vorbereitet", lädt Florian Häselbarth abschließend noch einmal die ganze Familie zum Abenteuer Dschungelwelt ein.

Motte & Lenchen: handgemachte Hundeleinen und -halsungen aus Oldenburg
Motte&Lenchen® fertigen in liebevoller Handarbeit hochwertige Hundeleinen und -halsungen in vielen, individuell wählbaren Farbkombinationen. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Wahl hochwertiger, langlebiger und veganer Materialien, auf einer perfekten Verarbeitung und mit drei bis fünf Tagen auf einer besonders schnellen Lieferzeit. Inhaber Marcus Hussel verrät: „Motte & Lenchen gibt es wirklich. Hinter den Namen verbergen sich unsere beiden Deutsche Doggen-Damen." Und die beiden waren es auch, die Marcus Hussel und seine Frau Verena zu ihrer Geschäftsidee inspirierten. „Wir haben einfach nicht das Richtige für uns gefunden. Nach langem Stöbern und Probieren haben wir uns entschieden, selbst zu fertigen", führt Verena Hussel aus. So entstanden die bunten, veganen und sehr robusten Leinen und Halsbänder – und gleichzeitig das neue, eigene Label Motte & Lenchen. Die handgefertigten Hundeleinen und -halsbänder bestehen aus Tauwerk und Fallschirmleine, die eine Zuglast von 250 Kilogramm halten. „Alle Produkte sind mit Motte und Lenchen Deutsche Doggen-getestet", erklärt Marcus Hussel. Das Material zeichnet sich außerdem durch hohe UV-, Wasser- und Wetterbeständigkeit aus – und es ist waschbar. „Neben all den praktischen Eigenschaften sehen die Leinen und Halsbänder auch einfach klasse aus", überzeugt Verena Hussel. Denn bei Motte & Lenchen können die Hundebesitzer die Farbkombination individuell wählen – damit findet sich immer die passende Kombination für das Gassi-Outfit.

Auf der „Mein Tier" werden Motte & Lenchen auch ihre neuen Hundebetten aus handgenähten Original-Kaffeesäcken zeigen. „Die Hunde lieben den Geruch nach Jute und Kaffee", weiß Verena Hussel. Und da es auch immer mehr Nachfragen nach passenden Motte & Lenchen-Produkten für die Hundebesitzer gibt, entwerfen und fertigen die beiden Oldenburger inzwischen verschiedene Accessoires wie Klickerbänder und Schlüsselanhänger. „Natürlich ebenfalls vegan und mit viel Liebe zum Detail von uns selbst gefertigt", laden Verena und Marcus Hussel zum Kennenlernen in die Weser-Ems-Hallen ein.

Klub für Terrier: 20 verschiedene Terrier-Rassen zu Gast auf der „Mein Tier"
Fast 24 Jahre begleitet der Klub für Terrier die „Mein Tier" – und gestaltet inzwischen einen der größten Stände der beliebten Heimtiermesse. Und das nicht ohne Grund. „Von den 29 Terrier-Rassen, die unser Verein vertritt, kann man rund 20 auf der Messe kennenlernen – unter anderem den seltenen Sealyham-Terrier", freut sich Sebastian Schmidt-Kort vom Klub für Terrier. Die wunderbaren Vierbeiner bilden eine große Gruppe der Hunde. „Bei uns kann man den über 80 cm großen Russischen Schwarzen Terrier genauso erleben wie den kleinen Yorkshire", macht Sebastian Schmidt-Kort neugierig. Ihre gemeinsamen Wurzeln haben sie alle auf den Britischen Inseln. Als ausgezeichnete Jagd- und Wachhunde machten sie sich früh unentbehrlich. „Terrier sind sehr kooperativ und gelehrig. Es ist eine große Freude mit ihnen zu arbeiten. Sie sind ihren Menschen treu und eignen sich bestens als Familienhund, wenn man ihre starke Persönlichkeit respektiert", beschreibt Sebastian Schmidt-Kort die quirligen Energiebündel. Auf der „Mein Tier" klären die versierten Hundefreunde über das Temperament und die Bedürfnisse ihrer Schützlinge auf. „Information ist das A und O bei der Hundehaltung. Es ist zum Beispiel wichtig, das Tier in seiner Altersspanne zu betrachten. Kommen Sie einfach vorbei und wir zeigen Ihnen wie liebenswert unsere vierbeinigen Gefährten sind. Anfassen und Streicheln ist nach Absprache natürlich auch erlaubt", lädt Sebastian Schmidt-Kort ein, dem Charme der Terrier zu erliegen.

Welcher Hund passt zu mir?
Für alle Tierfreunde, die mit der Anschaffung eines Hundes liebäugeln, bietet die „Mein Tier" die beliebte Aktion „Welcher Hund passt zu mir?". Hierbei werden im kleinen Ehrenring Hunde in Begleitung ihrer Halter vorgestellt. Interessenten erfahren so Wissenswertes über die Rasse, das Wesen und die Pflege der Vierbeiner – und hören kleine Geschichten aus dem Alltag. „Es ist eine ganz wunderbare Gelegenheit, zu schauen, ob man sich mit dem Hund – so wie er mit seiner Bezugsperson agiert – identifizieren kann. Auf dieser Grundlage können sich die Besucher entscheiden, wo und wie sie sich bei den Ausstellern weiter informieren möchten", erklärt Sebastian Schmidt-Kort vom Klub für Terrier, der „Welcher Hund passt zu mir?" moderiert. Für ihn steht die Aktion stellvertretend für den gesamten Anspruch der beliebten Haustiermesse. „Auf der „Mein Tier" hat man zwei Tage super Zeit, sich ganz neutral über viele Tiere zu informieren und sich mit ihnen vertraut zu machen – eine tolle Chance, die man sich nicht entgehen lassen sollte", rät er allen Tierfreunden zum erlebnisreichen Besuch.

Gewinnen Sie 5 x 2 Karten

Unter allen Einsendern, die uns bis zum 31. Oktober, 24 Uhr an unsere Mail: info@landkreis-kurier.de mit dem Betreff "Mein Tier 2018" senden, verlosen wir 5x2 Freikarten. Die Karten werden an der Kasse hinterlegt. Die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kurzum: Lassen Sie sich gemeinsam mit der ganzen Familie von den verschiedensten Tieren verzaubern, lernen Sie ganz besondere, engagierte Menschen kennen und finden Sie nebenbei vielleicht noch die ein oder andere Kleinigkeit, um Ihrem eigenen Freund und Begleiter eine Freude zu machen – auf der „Mein Tier", dem Treffpunkt für Tierfreunde.

Eintrittspreise und Web
Tageskarte Erwachsene: 10 Euro
Familienkarte 22 Euro
Kinder (5 bis einschl. 15 Jahre) 15 Euro
Besucherhunde 2 Euro

Weitere Informationen unter: www.weser-ems-hallen.de/meintier

Kontakt:

Weser-Ems Halle Oldenburg GmbH & Co. KG Oldenburg
Europaplatz 12

26123 Oldenburg

 

                                                        

 


Anzeige

Internetservice Oldenburg LK


.

xxnoxx_zaehler