.

Buchtipp: "Very soon is far away" - Erlebnisse einer Geiselnahme in Pakistan

Very soon is far away
Bernd Mühlenbeck erzählt in seine Buch "Very soon is far away" von seiner Zeit als Geisel in Parkistan. Foto: Verlag

11. Juli 2019 | Onlineredaktion Oldenburg

33 Monate als Geisel in Pakistan

Das erste Lebenszeichen von Bernd Mühlenbeck, elf Monate nach der Entführung - ein Video, in dem er von seiner drohenden Ermordung durch seine Entführer spricht: „Es kann jederzeit passieren – wir wissen nicht wann. Heute, vielleicht morgen, möglicherweise auch in drei Tagen. Ich will leben und meine Familie wiedersehen." Bernd Mühlenbeck erzählt in dieser packenden Dokumentation seine Erlebnisse als Geisel in Pakistan.

Oldenburg -    2012 wird der in Pakistan stationierte Entwicklungshelfer Bernd Mühlenbeck zusammen mit einem italienischen Kollegen von pakistanischen Taliban entführt und verbringt 33 Monate als Geisel in Ketten. In seinem Buch schildert er, vier Jahre nach seiner Befreiung, seine Erlebnisse als Gefangener der Mudschahedin, seinen Leidensweg in sieben verschiedenen Häusern und gewährt bewegende Einblicke in Jahre geprägt von Gefahr und Einsamkeit.„'Very soon seid ihr frei', wurde uns wiederholt versichert. Doch uns wurde immer klarer:

Über Bernd Mühlenbeck

"Nach meiner Freilassung im Oktober 2014 bin ich nach relativ kurzer Regenerationsphase noch einmal nach Asien gegangen, um mir zu beweisen, dass ich meinen Job als Entwicklungshelfer noch tun kann und keine Angst habe, mich dort zu bewegen. Nach 9 Monaten habe ich dann aber einen Schlussstrich unter meine Auslandstätigkeit gezogen und bin nach Deutschland in die Flüchtlingsbetreuung gewechselt. In den ersten beiden Jahren war ich noch nicht in der Lage, das Buch zu veröffentlichen und wollte das Manuskript eigentlich nur meinen Kindern hinterlassen. Nach reiflicher Überlegung, als ich dann auch spürte, dass die Verarbeitung des Erlebten voran ging, habe ich dann doch diesen Schritt gewagt."

"Heute halte ich viele Lesungen und Vorträge, habe Radio- und Fernseh-Interviews gegeben und kann mittlerweile ganz befreit über diese schreckliche Zeit reden. Wenn mich jemand für eine Lesung oder Ähnliches buchen möchte, kann er sich gerne über meine E-Mailadresse bernd.muehlenbeck@yahoo.de an mich wenden."

(Text: Bernd Mühlenbeck)

Very soon is far away."

Bernd Mühlenbeck

Very soon is far away

ISBN 978-3-947114-02-3

Rungholt Verlag
19,-€

Hier geht es zum Video zum Buch

 


Anzeige

Agentur GrAbo SEO und Content Marketing sowie Pressebüro. Tel.: 0173-9424897. Wir machen Ihre Leistungen bekannt!  https://www.agentur-grabo.de


.

xxnoxx_zaehler