Gruppenausstellung Language for Sale

Veranstaltungsdatum: 21.04.2021
Zeit von: bis
Veranstaltungsart: Ausstellung
PLZ / Ort: 26 ... Oldenburg
Gemeinde: Stadt Oldenburg
Inhalt:
Am 21. April beginnt im Edith-Russ-Haus für Medienkunst mit „Language for Sale“eine internationale Gruppenausstellung, die die Veränderungen der Sprache im Allgemeinen und besonders in der Öffentlichkeit untersucht. Gesellschaftliche Umbruchsituationen spiegeln sich auch immer in der Sprache wider und vor allem in den letzten Jahren beobachten die ausstellenden Künstlerinnen und Künstler eine zunehmende Verbreitung von Nonsens-Sprache, sei es in Werbung, sozialen Medien oder im Populismus auf der politischen Bühne. Die ausgestellten Arbeiten in „Language for Sale“ bilden ein breites Spektrum ab: von einer ungarischen Rednerschulung für sozialistische Bestattungszeremonien der 1970er über Sinn und Sinnlosigkeit in der Kunstkritik, internationale Verkehrssprachen, automatische Übersetzungsprogramme der künstlichen Intelligenz bis hin zu der fast schon religiösen Anbetung digitaler Konsumgüter. Die ausstellenden Künstlerinnen und Künstlern sind Harun Farocki, Nicoline van Harskamp, Stefan Panhans, Elemér Ragály, Peter Rose, Kim Schoen und John Smith.
Kontakt: Stadt Oldenburg Markt 20/21 26122 Oldenburg Tel.(0441) 235-26 92
Zum Web-Link: http://www.edith-russ-haus.de
Zum LK-Artikel: Zum LK-Artikel

.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler