.

Gar nicht weit weg und doch so schön: Dänemark lädt zum Entspannen ein

guy-4404082_1280Steenjepsen

Oldenburg | Redaktion CS

Ein kleiner Sprung über die Grenze und schon ist man in unserem schönen Nachbarland Dänemark. Was macht dieses kleine Land so besonders? Lassen Sie sich von den Traumstränden, der schönen Natur und den familienfreundlichen Attraktionen des Landes verzaubern und begeistern. Dänemark wartet schon auf Sie!

Dänemark hat mit seiner Natur, Stände und Kultur viel zu bieten. Foto: Pixabay

Relaxen an Dänemarks Stränden

Trotz der geringen Größe des Landes verfügt Dänemark mit seinen vielen Buchten und Inseln über mehr als 7000 Kilometer Küstenlänge. Seine Strände sind ein echtes Paradies sowohl für Familien mit Kindern als auch für Wassersportler. Beispielsweise gilt der Strand von Rømø im dänischen Wattenmeer als einer der schönsten Strände des Landes. Etwa 16 Kilometer lang und bis zu drei Kilometer breit, bietet er alles, was man für einen gelungenen Strandurlaub braucht: im Sommer angenehm warmes Wasser, Strandbars, Restaurants und Kneipen in den nahe gelegenen Dörfern und die richtige Brise für Kitesurfer, Surfer und Strandsegler.

Auf der anderen Seite des Landes lädt das türkisgrüne Wasser des Ristinge-Strands auf der Insel Langeland zum Baden ein. Passenderweise liegt dieser Strand in der "Dänischen Südsee", der Region zwischen den Inseln Fünen, Seeland und vielen weiteren Inseln im Süden des Landes. Von diesem wunderschönen Strand aus ist es nur ein kleiner Spaziergang bis zu den Klippen "Ristinge Klint", von wo aus Besucher einen schönen Blick über Langeland haben. Der Strand von Henne nördlich der Stadt Esbjerg gilt als einer der schönsten Plätze Europas. Mit seinem weißen Sand, den Dünen und den Wellen ist er ein Paradies für Surfer. Die Sonnenuntergänge über der Nordsee gelten als besonders empfehlenswert. In der Nähe der vielen sauberen und schönen Strände Dänemarks befinden sich gemütlich eingerichtete Ferienhäuser und weitere Übernachtungsmöglichkeiten.

cottage-1689224_1280Neta623 Pixabay

Ferienhäuser sind bei Familien sehr beliebt. Foto: Pixabay

Dänemark für Familien

Familien mit Kindern haben in Dänemark viele Möglichkeiten, Natur zu entdecken und gleichzeitig viel Spaß zu haben. Das Legoland in Billund im Süden Jütlands mit seinen verschiedenen Themenwelten zieht jährlich über zwei Millionen Touristen an. Im komplett aus über 25 Millionen Lego-Steinen erbauten "LEGO-House" wird die Geschichte dieses weltweit bekannten Kinderspielzeugs gezeigt. Kinder und Erwachsene haben hier ihren Spaß.

Legoland Dänemark Bericht Landkreis KurierFoto: Pixabay aalexander2000

Das Legoland ist ein Hightlight im Dänemark-Urlaub. Foto: Pixabay

In der Stadt Ribe etwas südlich von Esbjerg können sich Familien mit Kindern ganz in die Zeit der Wikinger zurückversetzen lassen. Im Wikingermuseum der Stadt Ribe werden Ausstellungsstücke aus der Zeit der Wikinger und des Mittelalters gezeigt und für Kinder erlebbar gemacht. Etwas außerhalb der Stadt können Kinder und Jugendliche im Freilichtmuseum "Ribe VikingeCenter" mit seinen rekonstruierten Häusern ganz in die Vergangenheit eintauchen. Im Sommer begeistern Handwerker mit ihrer traditionellen Arbeitsweise und Vorführungen von Bogenschützen Groß und Klein. Der Spielplatz entführt Kinder in die Welt der nordischen Fabelwesen.

Natur genießen auf Dänemarks Inseln

Von den über 1000 Inseln Dänemarks sind etwa 75 bewohnt. Ihre schöne Natur zwischen Stränden und Klippen lässt einen die Seele baumeln und die Akkus für den Alltag wieder neu aufladen. Als besonders "hyggelig" (gemütlich, idyllisch) gilt etwa die Insel Ærø südlich von Fünen. Die kleine Insel besticht mit ihrer ruhigen, typisch dänischen Landschaft aus Heide, Wäldern und offenen Flächen. An den Stränden der Insel lässt es sich ganz in Ruhe relaxen.

Ein weiteres Highlight der dänischen Inseln ist die Kreideklippe Møns Klint auf der Insel Møn. Häufig fotografiert und gemalt, gelten diese Felsen als die schönsten Felsen Dänemarks. Von der Kreideformation führt ein Weg mit fast 500 Stufen durch Wälder zum Strand unterhalb der Felsen. Møn besticht auch mit seinem Urwald beim Dorf Ulvshale und seinen wunderbaren Stränden. Eine Wanderung durch die Wälder von Møn lässt einen die einzigartige Natur Dänemarks so richtig erleben. Planen Sie jetzt Ihren Sommerurlaub in Dänemark – diesem kleinen Land voller Abwechslung!

landscape-3650066_1280_9685995pixabay

In schöner Natur zwischen Stränden und Klippen können sich Feriengäste in Dänemark entspannen. Foto: Pixabay

 


Anzeige

Agentur GrAbo SEO,  Content Marketing und Pressebüro. Tel.: 0173-9424897. Uta Grundmann-Abonyi die Markenmacherin https://www.agentur-grabo.de


.

xxnoxx_zaehler