.

2000 Euro für Kiola

Kiola-Spende_Inner-Wheel-Oldenburg_1

Wildeshausen | Redaktion CS

Bei einer Landpartie auf dem Hof Schweers in Ostrittrum haben die Frauen des Inner-Wheel-Club Oldenburg mit dem Verkauf von Taschen, Schuhen und Tüchern 2.000 Euro eingenommen.

Präsidentin Birgit Kaulvers (v.li.) und Monika Grashorn, Vizepräsidentin des Inner Wheel-Clup Oldenburg, überreichen einen 2.000 Euro Scheck für Kiola an Ute Dorczok, die künftige Einrichtungsleiterin von der Diakonie. Im Hintergrund der Rohbau des Kiola-Hauses. Foto: Diakonisches Werk

Kiola freut sich über großartige Spende

Jetzt haben Präsidentin Birgit Kaulvers und Vizepräsidentin Monika Grashorn die Summe an Ute Dorczok übergeben. Durch die Presse auf das Vorhaben der Diakonie aufmerksam geworden, durchforsteten die Mitglieder des Inner Wheel Club ihre Kleiderschränke. Schnell war der Stand auf der Ausstellung "Lust auf Sommer" mit einer breiten Auswahl gehobener Second-Handartikel gefüllt. Kaulvers und Grashorn danken ihren Club-Kolleginnen, dass sie sich für den guten Zweck von so vielen Schätzen aus ihren Schränken getrennt haben.

Die Übergabe fand vor dem Rohbau des neuen Kiola-Hauses in Oldenburg statt. Derzeit bekommt das Dach seine Auflage und die Außenverschalung wird angebracht. Das Haus wird Kinder mit Beeinträchtigungen zeitweise aufnehmen, damit sich die pflegenden Eltern erholen können. Viele Familien aus der ganzen Region warten sehnlich auf die Fertigstellung, berichtet die künftige Einrichtungsleiterin Ute Dorczok. Einmal für kurze Zeit ausruhen und Kraft schöpfen, hilft den Familien, die Pflege des behinderten Familienmitgliedes weiterhin zu schultern.

Kontakt:

Diakonisches Werk der
Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg e.V.
Kastanienallee 9
26121 Oldenburg

logo_diakonie





.

xxnoxx_zaehler