1500 Menschen setzten ein starkes Zeichen für Mobilitätswende in Oldenburg

Fahrrad-Demo

Oldenburg | Redaktion CS 

1500 Menschen setzten am Freitag, 7. September auf Rädern und Rollstühlen ein starkes Zeichen für eine schnelle und tiefgreifende Mobilitätswende in Oldenburg. Die Organisatorinnen und Organisatoren der Demonstration waren überwältigt von der Anzahl der Teilnehmenden. Es wurde klar deutlich, welche große Relevanz die Mobilitätswende für Menschen aller Generationen hat. Daher wird es vermutlich auch nicht die letzte Fahrrad-Demo in Oldenburg gewesen sein.

Den obigen Artikel versenden



Was möchten Sie gerne senden?






Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, tragen Sie bitte die hier abgebildete Kennzahl in das Feld darunter ein. Zugangs-Code für Formular-Übertragung


.

xxnoxx_zaehler