.

Kooperation von Casablanca-Kino und NABU zum Volksbegehren

tagpfauenauge-auf-distel-s-bischoff

Oldenburg | CS Redaktion

Zum sehr erfolgreich auch in Oldenburg und der Region laufenden Volksbegehren „Artenvielfalt.Jetzt", das wesentliche Verbesserungen für den Naturschutz und die bäuerliche Landwirtschaft in Niedersachsen zum Ziel hat und auch den Flächenverbrauch durch Überbauung eindämmen will, kooperieren das Casablanca-Kino und der NABU: Am Montag, 14. September, startet die Filmreihe „Artenvielfalt".


Am Montag, 14. September, startet die Filmreihe „Artenvielfalt" im Casablanca-Kino. Foto: NABU Oldenburg: Tagpfauenauge auf Distel. Fotograf: S. Bischoff

Filmreihe Artenvielfalt startet

„Diese ausgewählten Filme machen sowohl deutlich, was an Artenvielfalt bereits gefährdet ist, als auch, was getan werden kann, um die Vielfalt, von der auch der Fortbestand des Menschen in einer lebenswerten Umwelt abhängt, zu sichern", sagte Rüdiger Wohlers vom NABU Niedersachsen, der die Filmreihe am Montag um 18.30 Uhr mit einer kurzen Präsentation des Volksbegehrens eröffnen wird. Danach folgt als erster Film der Dokumentarfilm „Die Wiese", der bereits Furore machte, weil er einen der artenreichsten wie gefährdetsten Lebensräume vorstellt. Am Mittwoch, 16. September, wird um 19 Uhr der Film „Der Bauer und sein Prinz" gezeigt, in dessen Mittelpunkt das ökologische Engagement von Prince Charles für den Bio-Landbau steht, gefolgt vom international beachteten Film „More than Honey" am Montag, 21. September, ebenfalls um 19 Uhr. Den Schluss bildet der malerische und herrlich erzählende Film „Amy und die Wildgänse", der sich am Sonntag, 27. September, um 14.30 Uhr an Groß und Klein ric
htet.

Vor, während und nach den Filmen werden an einem Stand Unterschriften für das Volksbegehren gesammelt– in diesen Tagen werden übrigens der Stadt Oldenburg zahlreiche weitere Bögen mit weiteren rund 1000 Unterschriften eingereicht.

„Wir freuen uns sehr, dass das Casablanca-Kino zusammen mit inzwischen mehr als 200 Organisationen, Vereinen, Verbänden, Firmen und Parteien zu den Unterstützern des so wichtigen Volksbegehrens zählt", begrüßt Rüdiger Wohlers vom NABU die Kooperation.

Für alle Filme sind Karten auch im Vorverkauf erhältlich. Infos: casablanca-kino.de/events-filmreihen/artenvielfalt/, Tel. (0441) 884757.

Kontakt:

Naturschutzbund Deutschland, Bezirksgruppe Oldenburger Land e.V.

Schloßwall 15

26122 Oldenburg
Telefon: (0441) 25600

www.nabu-oldenburg.org

logo_nabu106




Anzeige

Agentur GrAbo Online Marketing Oldenburg Webseitenpflege SEO Hosting - https://www.agentur-grabo.de


.

xxnoxx_zaehler