.

Zeugen nach Unfall auf der B213 in Hoyerswege gesucht

Hoyerswege | Gemeinde Ganderkesee

Die Polizei in Hude sucht nach einem PKW-Fahrer, der am 7. Oktober 2020 gegen 7:10 Uhr an einem Unfall auf der Wildeshauser Landstraße  - Bundesstraße 213 - in Höhe Hoyerswege, Gemeinde Ganderkesee, an einem Unfall beteiligt war, sich aber von der Unfallstelle entfernte.

Polizei Landkreis Oldenburg im Einsatz. Foto: Redaktion GrAbo Uta Grundmann-Abonyi www.Landkreis-Kurier.de


Foto: Redaktion GrAbo


Bereits am Mittwoch, den 7. Oktober 2020 befuhr eine 31-jährige Fahrzeugführerin aus der Gemeinde Dötlingen gegen 07:10 Uhr die Wildeshauser Landstraße (B 213) in Fahrtrichtung Delmenhorst. Im Bereich Hoyerswege scherte die 31-Jährige zum Überholen einer landwirtschaftlichen Zugmaschine aus. Als sie sich etwa in dessen Höhe befand, bemerkte sie einen, nach bisherigen Erkenntnissen nur mit Standlicht fahrenden, entgegenkommenden Pkw, so dass sie abbremste und hinter der Zugmaschine wieder einscheren wollte.


Ein hinter ihr fahrender Pkw, der von einem 63-jährigen Fahrzeugführer aus Lohne geführt wurde, und sich ebenfalls im Überholvorgang befand, bemerkte das Abbremsen der 31-Jährigen zu spät. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro. Zu Personenschäden kam es nicht. Der entgegenkommende Pkw, der nach bisherigen Erkenntnissen nur mit Standlicht fuhr, setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern.


Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang sowie zum Pkw machen können, der nach bisherigen Erkenntnissen nur mit Standlicht gefahren ist, werden gebeten, sich mit der Polizei in Hude unter Tel: (04408) - 809030 in Verbindung zu setzen.



Anzeige  |  Werbung

SEO Agentur Oldenburg https://www.agentur-grabo.de

.

xxnoxx_zaehler