.

Repair Café Harpstedt öffnet im November

Keine Lust auf „Wegwerf- Kultur" – unter diesem Motto startet am 11. November 2021 in der Samtgemeinde Harpstedt wieder das beliebte Reparatur-Cafè. Wer defekte Geräte hat, kann diese vor Ort von den freiwilligen Helfern kostenlos reparieren lassen.

Repair Cafè - Foto Pixabay Sid74

SG HARPSTEDT - PM Ruth Große-Wilde • Onlineredaktion Uta Grundmann-Abonyi| Titelfoto Pixabay

Das Repair-Cafè in Harpstedt öffnet wieder die Türen am Donnerstag den 11.11. 2021 diesmal wieder von 16-19 Uhr in der Jugendpflege Harpstedt an der Schulstraße 25.

Dank der tatkräftigen Initiative ehrenamtlicher Helfer:innen die ihr Know-How einsetzen und sich für die Langlebigkeit von Gegenständen stark machen, geht es mit Hygiene-Konzept weiter!

Angeboten werden Reparaturen von Kleingeräten in den Bereichen Elektronik, Mechanik, sowie Näharbeiten und Klebearbeiten sowie die Reparatur von Fahrrädern.

Mit dabei sind Jessica Ondra von Zieta, die bei kleinen Näharbeiten und Fragen rund um Bekleidung und Reparaturen mit Stoff behilflich ist und Detlef Kieztmann, der mit Geschick und „Konrads-Spezial Kleber" schon so manchem Gegenstand wieder zum Leben verholfen hat.

Reparieren statt Wegwerfen

Unter diesem Motto sind alle eingeladen mit Geräten oder Gegenständen zu kommen, die einen Defekt haben.

Ehrenamtliche Reparateure unterstützen die Besucher:innen von Jung bis Alt dabei, Defekte an mitgebrachten Gebrauchsgegenständen zu untersuchen und bestenfalls zu reparieren.

In Deutschland gibt es mehr als 600 Repair-Cafés. Im Vordergrund dieser Veranstaltungen steht ein nachhaltiger Umgang mit unseren Ressourcen.

Im Dezember geht es weiter am Donnerstag den 16.12.21. Durchgeführt wird das Repair-Café von der Repair-Initiative Harpstedt in Zusammenarbeit mit der Jugendpflege Harpstedt, und dem Landkreis Oldenburg.


REpair Cafe Harpstedt 2021

.

xxnoxx_zaehler