.

Gemeinde Wardenburg lädt zur digitalen Bürgerversammlung ein

HUNDSMÜHLEN  |  Montag, 19. April 2021

Die bauliche Entwicklung auf dem Gelände der ehemaligen Gärtnerei an der Hunoldstraße in Wardenburg Hundsmühlen ist das Thema der ersten digitalen Bürgerversammlung der Gemeinde Wardenburg am 22. April 2021 um 18:00 Uhr.

Webinar - Grafik Pixabay - Alexandra Koch • https://www.instagram.com/_alexandra_koch_/

Einwahl via Zoom für alle interessierten Personen möglich

Die Gemeinde Wardenburg geht einen weiteren Schritt in Sachen Digitalisierung und veranstaltet am 22. April 2021 erstmalig eine Bürgerversammlung zur baulichen Entwicklung auf dem Gelände der ehemaligen Gärtnerei Meissner  in Hundsmühlen als Videokonferenz.

„Ich bin gespannt auf die Sitzung und freue mich auf einen konstruktiven Austausch mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern", zeigt Bürgermeister Christoph Reents positiv gestimmt.

Zur Veranstaltung

Die Versammlung findet am Donnerstag, 22.April um 18.00 Uhr ausschließlich online über das Videokonferenzsystem „Zoom" statt.

Teilnehmen können alle Interessierten unter Nutzung des folgenden Links: https://brm-it.zoom.us/j/92261664888?pwd=TW53YVVMV2Q2d1F5WHZ4REgra1NjQT09

Alternativ ist der Beitritt auch über die Website https://zoom.us/joinunter Angabe der Besprechungs-ID92261664888 und des Meeting-Kenncodes 0239669994 möglich.

Nach der Vorstellung der aktuellen Entwurfsfassung wird den Bürgerinnen und Bürgern Gelegenheit gegeben, Wünsche, Anregungen und Hinweise zu geben, aber auch Fragen zu stellen und Bedenken zu äußern.Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das formelle Beteiligungs-Verfahren

Die Auslegung der „frühzeitige Beteiligung" als erste Stufe der Beteiligung hatte bereits im November/Dezember 2020 stattgefunden. Alle in diesem Zusammenhang eingegangenen Stellungnahmen wurden gutachtlich geprüft bzw. abgewogen und sind in die überarbeitete Planung mit eingearbeitet worden. Im Rahmen der zweiten Stufe der Beteiligung erfolgt derzeit noch bis einschließlich zum 30.04.2021 die öffentliche Auslegung der Entwurfsunterlagen zum Bauleitplanverfahren zur 7. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 28 (Hundsmühlen, ehemalige Gärtnerei Meissner).

„Somit haben die Bürgerinnen und Bürger auch nach der Versammlung noch die Gelegenheit, Anregungen und Stellungnahmen zur betreffenden Bauleitplanung abzugeben", erklärt Bauamtsleiter Frank Speckmann.

Bei Fragen zur Veranstaltung steht das Bauamt der Gemeinde Wardenburg gerne telefonisch unter 04407 / 73-165 zur Verfügung.

Zur Gemeinde Wardenburg weitere Informationen unter www.Wardenburg.de


Anzeige | Unternehmenspräsentation

KREATIVbüro Wardenburg Unternehmensportrait UPR Unternehmenspräsentation • Die Kommunikationsdesignerin Johanna Hollmann • SEO WEB Agentur GrAbo Uta Grundmann-Abonyi • https://www.kreativbuero-wardenburg.de

.

xxnoxx_zaehler