.

Die Wardenburger Jugendpflege ist auch im Lockdown erreichbar

WARDENBURG  |  Dienstag, 12. Januar 2021

Der Jugendtreff Wardenburg muss aufgrund der aktuellen Entwicklungen bezüglich der Covid-19 Pandemie seine Angebote in veränderter Form umsetzen. Kinder und Jugendliche können den Treffpunkt aktuell nicht aufsuchen. Die Mitarbeiter sind aber telefonisch als Ansprechpartner erreichbar und bieten auch Aktionsmaterialien und Spiele zur Abholung an.

Der Jugendraum im Bürgerzentrum Wardenburg Am Everkamp neben dem Hallenbad steht Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahren offen. Foto: Jugendpflege Gemeinde Wardenburg

„Wir haben es in den letzten Wochen als besonders wichtig gesehen, Hilfsangebote für die Kinder und Jugendliche aufrecht zu erhalten, da diese Altersgruppe im besonderen Maße von der Krise betroffen ist", so Karsten Gerdes, Leiter des Jugendtreffs in Wardenburg.

Bis zu den Weihnachtsferien konnten Kinder und Jugendliche mit bis zu acht Personen gleichzeitig den Jugendtreff unter Beachtung weiterer Einschränkungen besuchen.

„Dennoch müssen wir nun ebenfalls dem Gebot der Kontaktreduzierung nachkommen, was bedeutet, dass der offene Jugendtreff vorerst geschlossen bleiben muss. Diese Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen."

Besonders wichtig sei es daher, für die Kinder und Jugendlichen Wardenburgs weiterhin ein offenes Ohr anzubieten und bei Bedarf zu unterstützen; auch damit die bestehenden Kontakte nicht abreißen.

Hierfür haben sich die Mitarbeitenden des Jugendtreffs alternative Kontaktmöglichkeiten überlegt:

Ersatzangebot für den Kindertag

Für Kinder im Grundschulalter wurden kreative Bastelvorschläge oder leckere Koch-und Backrezepte für zuhause vorbereitet und können montags in der Zeit von 16.00 bis 18 Uhr und donnerstags in der Zeit von 14.00-16.00Uhram Jugendtreff im Bürgerhaus abgeholt werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich Bastelutensilien und Gesellschaftsspiele auszuleihen.

Den Kindern wie auch den Eltern stehen die Mitarbeitenden der Jugendpflege in dieser Zeit auch für Gespräche an der Tür zur Verfügung. So sollen die regelmäßigen Kontakte aufrecht erhalten werden, um bei Bedarf Hilfe anbieten zu können.

Digitales Gesprächsangebot für Jugendliche

Montags bis freitags in der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr sind die Mitarbeitenden des Jugendtreffs für Jugendliche telefonisch und auch per Videochat zu erreichen. Für ein persönliches Gespräch, welches allerdings an der frischen Luft stattfinden muss, können Kinder und Jugendliche zudem auch vorbeischauen.

Beratungs- und Hilfegespräche sind spontan oder mit Termin weiterhin möglich. Auch die Jugendlichen sind herzlich dazu eingeladen, sich Spiele und Materialien für zuhause auszuleihen.

Zu erreichen ist die Jugendpflege Wardenburg telefonisch unter 04407 –2769, Mobil unter 0170 / 701 6521, über Instagram und Facebook als jugendpflege_wardenburg und via Discord unter jugend-pflege_wardenburg#6022.

Weitere Informationen zu den nach Januar geltenden Öffnungszeiten und Angeboten können Sie auf der Instagram- oder Facebook-Seite der Jugendpflege Wardenburg sowie in der Wardenburg-App unter „Jugendtreff Wardenburg" einsehen.

Weitere Auskünfte erhalten Sie zudem telefonisch unter 04407 –2769 oder per E-Mail unter jugendpflege@wardenburg.de



Anzeige | WERBUNG

az_werbeflaeche_frei_590

.

xxnoxx_zaehler