.

Erste-Hilfe-Kurse in Wardenburg

Defibrillator im Einsatz bei Erster Hilfe.  Foto: Pixabay

Wardenburg | Redaktion CS

Für Unternehmer und ihre Mitarbeiter finden im Herbst neue Erste-Hilfe-Kurse in Wardenburg statt. Organisiert werden diese durch den Wirtschaftsförderungsverein Wardenburg e.V. in Kooperation mit Seminarleiter Frank Holtkötter. Der Erste-Hilfe-Kurs ist anerkannt und die Gebühren werden von der jeweiligen Berufsgenossenschaft übernommen.

Alle zwei Jahre auffrischen

Eine Auffrischung in Erster-Hilfe ist alle 2 Jahre vorgesehen, für alle Mitarbeiter zu empfehlen und für betriebliche Ersthelfer vorgeschrieben. Auch Unternehmen, die nicht Mitglied im WFV sind, können ihre Mitarbeiter und Auszubildenden zu diesem Erste-Hilfe-Kurs anmelden. Es handelt sich um ein Tagesseminar von 9:00 – ca. 15:00 Uhr. Maximal 10 Teilnehmer sind aufgrund der Corona-Hygieneregeln zugelassen. Ein Mund-Nasenschutz ist zu tragen.

Die Ausbildung findet zentral im Ortskern im Schulungsraum der Fahrschule Müller an der Friedrichstraße/Ecke Oldenburger Straße statt. Interessierte Personen können sich - unter Angabe der Berufsgenossenschaft - per eMail via erste-hilfe@wfv-wardenburg.de oder direkt bei Katrin Kruse (Firma BUSCH Wardenburg OHG | Vorstand WFV) unter Tel.: (04407)  20966 informieren und anmelden.

Auch Unternehmen, die nicht Mitglied im WFV sind, können ihre Mitarbeiter zu diesem Erste-Hilfe-Kurs anmelden. Nichtmitglieder zahlen eine Getränkeumlage in Höhe von 7,00 Euro nach Anmeldung bzw. gegen Beleg am Seminartag.

Als Termine stehen Sonnabend, 19. September 2020, Sonnabend 24. Oktober 2020 oder Sonnabend, 14. November 2020 zur Auswahl.

Das BG-Anmeldeformular sowie weitere Seminarangebote für Unternehmer, Mitarbeiter rund Auszubildende finden Sie auf der Webseite des WFV Wardenburg unter www.wfv-wardenburg.de

Kontakt:

Wirtschaftsförderungsverein Wardenburg e.V.
26198 Wardenburg

Wirtschaftsförderung Wardenburg

  

   


Anzeige

Lethe Apotheke Wardenburg Logo Anzeige Landkreis Kurier


.

xxnoxx_zaehler