Auf drei Exkursionen durch Osternburg

Veranstaltungsdatum: 07.05.2019
Zeit von: bis
Veranstaltungsart: Sonstiges
PLZ / Ort: 26 ... Oldenburg
Gemeinde: Stadt Oldenburg
Inhalt:
Am 7. und 8. Mai können Interessierte den Stadtteil Osternburg in drei verschiedenen Exkursionen mit der gebürtigen Osternburgerin Christine Krahl erkunden. Tickets gibt es jeweils im Internet unter www.ticket2go.de oder in der Touristinfo im Lappan. Den Beginn macht eine Radtour am Dienstag, 7. Mai, 18 bis 20.30 Uhr, die die Kontraste des Stadtsüdens zeigen wird: als Straßendorf, Villenvorort, Industriestandort und angesagtes Wohngebiet. Die Strecke ist etwa 5 Kilometer lang, Beginn ist an der Dreifaltigkeitskirche, Cloppenburger Straße 17, das Ziel ist die Uferstraße. Die Tour kostet 10 Euro. Um die Dreifaltigkeitskirche geht es am Mittwoch, 8. Mai, 17 bis 18 Uhr. Deren Geschichte begann mit dem Geklapper von Holzschuhen: Deren Lärm störte den Oldenburger Grafen so sehr, dass er den Osternburgern 1616 eine eigene Kirche stiftete und diese reich ausschmückte. Christine Krahl erläutert das Inventar der alten Dorfkirche, die vielen als schönstes Gotteshaus der Stadt gilt. Die Teilnahme kostet 3 Euro. Am Mittwoch, 8. Mai, 18 Uhr, schließt sich eine Führung über den alten Osternburger Friedhof rund um die Dreifaltigkeitskirche an. Der Rundgang zeigt neben den Grabstellen von alteingesessenen Bauern und Pastoren auch die letzten Ruhestätten von Hofbediensteten, Soldaten, Arbeitern und Industriellen. Die Namen auf den Grabsteinen schreiben Osternburger Geschichte und einige uralte Stelen erzählen auch vom Leben der Verstorbenen und beschreiben deren Glauben und Hoffnung. Die Teilnahme kostet 4 Euro.
Kontakt: Stadt Oldenburg Markt 20/21 26122 Oldenburg Tel.(0441) 235-26 92
Zum Web-Link: http://www.stadtmuseum-oldenburg.de
Zum LK-Artikel: Zum LK-Artikel

.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler