Abendlicher Rundgang - Eine Stadtführung zum Gruseln

Veranstaltungsdatum: 10.01.2018
Zeit von: 20:00 bis
Veranstaltungsart: Sonstiges
PLZ / Ort: 26 ... Oldenburg
Gemeinde: Stadt Oldenburg
Inhalt:
Bei diesem Rundgang erzählt der Gästeführer Etzard Behrends Geschichten aus dem 17. Jahrhundert, wo Stadtschreiber ihren Einzug hielten. Dafür schlüpft er in die Rolle eines Stadtschreibers aus der damaligen Zeit und berichtet über die bewegte Geschichte Oldenburgs. Dabei verrät er auch die eine oder andere Gruselgeschichte und Sage. Diese Stadtführung dauert 1,5 Stunden und findet jeden zweiten Mittwoch im Monat um 20:00 Uhr statt. Die nächste Möglichkeit einer Teilnahme ist am Mittwoch, den 10. Januar 2018, zum Preis von 9,00 Euro pro Person. Treffpunkt ist der Eingang der St. Lamberti-Kirche am Kasinoplatz. „Einer der „lesen und schreiben“ konnte, das war früher durchaus nicht selbstverständlich. Mit Einführung der Gerichtsbarkeit im 17. Jahrhundert, waren sogenannte Stadtschreiber notwendig. Bildung und Erfahrung sind die Attribute, die einen Stadtschreiber ausmachten. Einst waren es die wichtigsten Männer einer Stadt, die an der Spitze der städtischen Verwaltung standen. Bei dieser Führung erzähle ich nicht nur über das historische Oldenburg, sondern berichte auch über Geschichten und Sagen, zum Beispiel über den ehemaligen Friedhof an der St. Lamberti-Kirche oder den Bauern Oldejohanns, der den Feind entdeckte und aufgehalten hat“, erzählt Gästeführer Etzard Behrends. Die Teilnahmetickets für den Abendlichen Rundgang sind in der Touristinfo Oldenburg oder per Onlinekauf unter www.oldenburg-tourismus.de/fuehrungen erhältlich. Weitere Informationen unter Telefon 0441 / 36161366, per E-Mail an stadtfuehrungen@oldenburg-tourist.de oder direkt in der Touristinfo Oldenburg am Schloßplatz 16.
Kontakt: Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH Schloßplatz 16 26122 Oldenburg
Zum Web-Link: http://www.oldenburg-tourismus.de
Zum LK-Artikel: Zum LK-Artikel

.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler