.

Oberkirchenrat besucht Carlo-Collodi-Schule der Diakonie

Oberkirchenrat Thomas Adomeit in der Dietrich-Bonhoeffer-Klinik. Foto: Diakonie

Oldenburg | Linswege

Sonst drängen sich im Schülerladen der Carlo-Collodi-Schule die Mitschüler, um ein Stück selbst gebackene Pizza zu ergattern. Am 19. September war Oberkirchenrat Thomas Adomeit zu Besuch. Er wollte sehen, wie die Carlo-Collodi-Schule ihr Prinzip umsetzt, das jedes Kind eine Chance verdient, sich seinen Platz in der Gesellschaft zu suchen.

mehr ...

„Kirche mit mir“ – Wahl der Gemeindekirchenräte

Kirchenwahl

Oldenburg

Am 11. März 2018 wählen ca. 2,9 Millionen Gemeindemitglieder in über 2.000 Kirchengemeinden Niedersachsens ihre Leitungsgremien neu. Die begleitende Kampagne soll unter dem Motto „Kirche mit mir“ zur Kandidatur für ein Leitungsamt motivieren und für eine hohe Wahlbeteiligung am 11. März sorgen.

mehr ...

WH Meine Region - Monatszeitung Ausgabe September 2018

09-2018 WH Monatszeitung Wardenburg Hatten Meine Region Titelbild

Hatten | Wardenburg | Landkreis Oldenburg

In der aktuellen September-Ausgabe der Monatszeitung WH Meine Region finden Sie Informationen zum Herbstmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag in Kirchhatten, Informationen aus der Wardenburger Wirtschaft, Citta Slow, die Wardenburg-App+, einen Bericht zur BMX Bahn am FZZ in Hatten und über den Ansgari-Chor, der sein 40. Jubiläum feiert sowie vieles mehr aus den regionalen Vereinen. Und auch Informationen zu kulturellen Veranstaltungen in der Gemeinde Wardenburg und in der Gemeinde Hatten finden Sie in der Septemberausgabe der Monatszeitung, denn auch der Veranstaltungskalender ist wieder prall gefüllt mit vielen interessanten Terminen bis Mitte Oktober 2018.

mehr ...

Christian Firmbach wird Botschafter für TrostReich

 Generalintendant des Oldenburgischen Staatstheaters, Herr Christian Firmbach, wurde  im Preußenpalais, ehem. Preußische Gesandschaft, als Botschafter von TrostReich eingeführt. Foto: TrostReich

Oldenburg

TrostReich – Oldenburger Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche e.V. erfüllt es mit großer Dankbarkeit und Freude, dass Herr Christian Firmbach, Generalintendant des Oldenburgischen Staatstheaters, zukünftig als Botschafter des Vereins genannt werden darf.

mehr ...

Kinder und Jugendliche finden bei TrostReich Raum und Zeit auf ihrem Weg der Trauer

TrostReich  Oldenburger Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche e.V.

Oldenburg

Oldenburger Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche hat sich im Juli 2017 gegründet und am 1. Oktober seine Arbeit aufgenommen. Das pädagogische Leitungsteam ist erfahren in allen Fragen zum Thema Sterben, Tod und Trauer. Das Angebot ist für die Familien kostenfrei. Der Verein finanziert seine Arbeit ausschließlich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen. Er ist als gemeinnützig anerkannt.

mehr ...

Der Schornstein ist drauf

Historische Lok

Harpstedt

„Der neue Schornstein ist drauf - schwarz lackiert, eingepasst und festgeschraubt!" Das berichtet hocherfreut Museumsbahner Thorsten Lehrfeld, der das aufwändige Projekt der Dampflokreparatur bei der Historischen Kleinbahn „Jan Harpstedt" leitet. „Das heißt aber leider nicht, dass morgen daraus auch schon wieder Rauch und Dampf aufsteigt", ergänzt er etwas weniger euphorisch. „Aber wir sind guter Hoffnung, dass die Nikolausfahrten im Dezember wieder mit Dampf stattfinden können. Und vielleicht gibt es schon vorher noch eine außerplanmäßige Dampf-Sonderfahrt zur Wieder-Indienststellung unserer ,Anna' ", orakelt er voll Optimismus weiter.

mehr ...

Minister Olaf Lies wirb für Verkehrssicherheitskampagne „Schritt-Tempo am Bus ist ein Muss“

Plakataktion GUV

Oldenburg

„Schritt-Tempo am Bus ist ein Muss“ so lautet eine vom Gemeinde-Unfallversicherungsverband Oldenburg (GUV) gestartete Kampagne für mehr Verkehrssicherheit an Bushaltestellen. Minister Olaf Lies unterstützt als Schirmherr diese wichtige Thematik.

mehr ...

30 Jahre Konfliktschlichtung e.V.

Konfliktschlichtung Logo

Oldenburg

Seit nunmehr 30 Jahren gibt es den Verein „Konfliktschlichtung“. Seitdem organisiert er professionell Vermittlungsgespräche mit Konfliktbeteiligten im Rahmen der Mediation in Strafsachen (Täter-Opfer-Ausgleich/ TOA) mit Jugendlichen, Heranwachsenden und Erwachsenen in der Stadt und auch in der Region Oldenburg.

mehr ...

Diakonie begrüßt Freiwillige Jahreshelfer

Fsj teaser

Oldenburg

Kaum war die Internetadresse auf dem großen Bildschirm sichtbar, haben sich die Jugendlichen und jungen Erwachsenen schon mit ihren Handys eingeloggt zum FSJ-Quiz. Gemeinsam beantworteten sie Fragen zum Freiwilligen Sozialen Jahr. Die drei Teilnehmer, die am schnellsten die richtigen Antworten genannt hatten, wurden mit einer Packung Bonbons belohnt.

mehr ...

Seit einem Jahr Rechtsanspruch auf Girokonto

EC-Karten Teaser

Oldenburg

Seit einem guten Jahr haben alle Verbraucher in Deutschland einen Rechtsanspruch auf ein Zahlungskonto mit grundlegenden Funktionen (Basiskonto), auch überschuldete Menschen, Obdachlose oder Asylsuchende. Antragsformulare gibt es beim Paritätischer Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V. Oldenburg.

mehr ...

Stark sein für Schwache

Kronenkreuz Westerhoff

Oldenburg

Auf Menschen aufmerksam zumachen, die in Not sind - Diese Aufgabe hat der Journalist Jürgen Westerhoff immer wieder mit viel Einsatz übernommen. Dafür wurde er nun von der Diakonie mit dem goldenen Kronenkreuz ausgezeichnet. "Sie waren alsMensch für andere Menschen unterwegs", betonte Diakonie-Vorstand Uwe K. Kollmann.

mehr ...

Medienfreie Hobbys frühzeitig anbieten

Medienkonsum Kinder

Oldenburg

Für die meisten Kinder ab etwa 11 Jahren gehören elektronische Medien wie Smartphone und Tablet ebenso zum Alltag wie die Teilhabe an sozialen Netzwerken. Ein Großteil der Kids besitzt ein Mobiltelefon und ist täglich online. Über das Für und Wider dieses Medienkonsums wird gestritten, unstrittig ist aber, dass Kinder und Jugendliche oft zu lange "am Netz hängen" und zu wenig Zeit draußen und in Bewegung verbringen.
mehr ...

Hoffnungszeichen aus Anlass des Reformationsjubiläums

pflanzthoffnung Teaser

Oldenburg/Jever

Rund 1.000 Schülerinnen und Schüler aus Norddeutschland haben sich in den letzten Monaten am Wettbewerb „Pflanzt Hoffnung!“ beteiligt. Frei nach Martin Luthers Worten „Wenn ich wüsste, dass morgen der jüngste Tag wäre, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen“ waren Schulklassen sowie Konfirmandinnen und Konfirmanden dazu aufgerufen, aus Anlass des Reformationsjubiläums Hoffnungszeichen zu setzen.

mehr ...
.

xxnoxx_zaehler