.

Machen Sie es doch mal ganz plastisch

Ganz plastisch

Oldenburg

Die Bundesvereinigung Lebenshilfe ruft zur Teilnahme an ihrem Amateur-Wettbewerb „Ganz plastisch.“ auf. Menschen mit und ohne Behinderung, Kollegen- und Freundeskreise, Wohn- und Freizeitgruppen, Schulklassen und Nachbarschaften, Familien und Vereine sind eingeladen, sich mit selbst erstellten Plastiken – räumlichen Objekten – zu den Themen Teilhabe und Ausgrenzung zu beteiligen.

mehr ...

Aktion schafft Begegnung mit Inhaftierten

Gefangenschaft

Oldenburg

Unter dem Namen „Tapetenwechsel" will das Schwarze Kreuz ein Projekt zur Begegnung zwischen Inhaftierten und Menschen außerhalb der Vollzugsanstalt (JVA) starten. Gesucht werden Freiwillige, die zu einem halbjährlichen Briefwechsel bereit sind. Zur Anleitung und Unterstützung sind mehrere Treffen geplant.

mehr ...

FRIEDENSDORF INTERNATIONAL eröffnet Außenstelle in Oldenburg

Friedensdorf Teaser

Oldenburg

Die Kinderhilfsorganisation Friedensdorf International mit Sitz in Oberhausen/NRW leistet seit 1967 Hilfe für Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten im Rahmen der Projektarbeit, medizinischen Einzelfallhilfe und der friedenspädagogischen Bildungsarbeit. Ab 14. September hat Oldenburg eine Koordinationsstelle in Wechloy.

mehr ...

Café MitMensch bietet Mehrwegbecher an

CafeMitmensch Recup

Oldenburg

Der Kaffee für unterwegs muss keinen Müll produzieren, davon ist Ronny Gruhl, Projektleiter Diadema bei der Diakonie überzeugt. Deshalb sind nun auch im Café MitMensch im Büsingstift Heißgetränke zum Mitnehmen in Mehrwegbechern erhältlich.
mehr ...

Neubeginn für 199 Freiwillige bei der Diakonie im Oldenburger Land

Aufbruch in ein Freiwiliges Soziales Jahr bei der Diakonie. Foto: Diakonie

Oldenburg

199 junge Menschen begrüßte Diakonie-Vorstand Thomas Feld zum Freiwilligendienst in der sozialen Arbeit. Sie waren zur zentralen Einführungsveranstaltung aus dem ganzen Oldenburger Land ins Gertrudenheim zusammengekommen.

mehr ...

NABU belebt Moor am Ewigen Meer wieder

 „Olaf Tschimpke (re) erhält im Beisein von Dr. Holger Buschmann, NABU-Landesvorsitzender (mi), als Dank einen Gagelstrauch von Rüdiger Herrmann Vorsitzender, NABU Aurich (li)“, Freigabe zum Abdruck im Zusammenhang mit dieser Meldung bei Nennung des Bildautoren: NABU/Matthias Freter

Oldenburg

Der Schutz der Moore als bedeutender Lebensraum für viele bedrohte Tier- und Pflanzenarten hat eine über 100-jährige Tradition im NABU. Aufbauend auf die Jahrzehnte lange Erfahrung bei der Sicherung der vielfältigen Ökosystemdienstleistungen hat der NABU sein Engagement in den vergangenen Jahren deutlich verstärkt. Mit der Wiedervernässung von Moorflächen am Ewigen Meer bei Aurich ist der NABU einen wichtigen Schritt bei seinen Moorschutz-Projekten vorangekommen. Nach fünf Jahren Vorbereitung hat die Wiedervernässung von Moorflächen am Ewigen Meer in Ostfriesland begonnen.

mehr ...

Bewegungsbad am Sonnentau schließt wegen Renovierungsarbeiten

Das Bewegungsbad in Hude schließt wegen Renovierungsarbeiten. Foto: TV Hude

Hude

Endlich geht es los! Die Renovierungsarbeiten im Bad beginnen nächste Woche und am 14. September 2018 wird der Badbetrieb eingestellt, sodass der 13.09.2018 der letzte Tag der Badnutzung sein wird. „Eine Renovierung in den Herbstferien (2 Wochen) ist nicht machbar, denn die Handwerker werden für die Arbeiten ca. 6 Wochen benötigen" heißt es von Seiten der Geschäftsleitung. Diese Wochen warten wir gerne, denn lange war es unklar, ob die Wasserangebote weiter Bestand haben werden.

mehr ...

Gemeinsame Fahrt von 18 Mitgliedern des Bürgervereins an die Weser

Heimat und Bürgerverein e. V. Kirchhatten

Kirchhatten

Am zurückliegenden Mittwoch, den 22.08.2017 führte es den Heimat – und Bürgerverein Kirchhatten e.V. an die Weser. Insgesamt 18 Personen nahmen an der von Vorstandsmitglied Stephan Möller organisierten Fahrt teil. Für Teilnehmer ging es zunächst am Vormittag zu der Fassmer-Werft.

mehr ...

Tag der offenen Tür im Zentrum für Meditation

Zentrum für Meditation in Brettorf

Dötlingen | Brettorf

Am 1. September möchte das Zentrum für Meditation (Choeying Gatsalling e.V.) in Brettorf, in der Gemeinde Dötlingen, sich der Öffentlichkeit präsentieren. Lama Yeshi der Leiter des Choeying Gatsalling e.V. in Brettorf steht an diesem Tag gemeinsam mit vielen langjährigen Mitgliedern für viele Fragen rund um das Thema Meditation allen Besuchern zur Verfügung.

mehr ...

Erntezeit beginnt – Aufruf zu gemeinsamen Ernte-Aktionen!

freiraum Harpstedt sucht Ernteobst. Foto: Ulrike Oemisch

Harpstedt

"So viel Obst fällt jedes Jahr einfach von unseren Bäumen, weil wir keine Zeit zum Ernten haben, zu alt geworden sind oder es so viel einfacher ist, Obst und Saft schnell im Supermarkt zu kaufen." meint Ulrike Oemisch vom freiraum-Team. "Dabei gibt es doch viele Leute, die Lust hätten auf gemeinsame Ernte-Aktionen! Na dann machen wir das doch einfach! Wir helfen beim Organisieren!"

mehr ...

Deutsche Teddy-Stiftung feiert 20jähriges Jubiläum

Deutsche Teddy-Stifutng feiert 20jähriges Jubiläum. Foto: Deutsche Teddy-Stiftung T

Oldenburg | Esens

Die Deutsche Teddy-Stiftung feiert 20jähriges Jubiläum. Dazu wird es am 28. September 2018 in 26427 Esens, dem Sitz der Deutschen Teddy-Stiftung, einige Aktionen geben. Die Stiftung verteilte bereits über 276.000 Trost-Teddybären an Kindern. Nun soll zum Jubiläum der 300.000ste Teddy verschenkt werden.

mehr ...

Wardenburg-App+ geht im Oktober 2018 online

Wardenburg App+ mobile AnsichtWardenburg

Hart hat die Arbeitsgruppe Wardenburg-App+ des Gemeinde Wardenburg Marketingforums in den vergangenen Monaten „im Hintergrund" an der Realisierung und Befüllung der neuen App für die Gemeinde Wardenburg gearbeitet. Initiiert von Werner Albrecht aus Südmoslesfehn, der leider aufgrund eines schweren Unfalls aus der Arbeitsgemeinschaft ausscheiden musste, hat die Wardenburg-App+ mittlerweile volle Fahrt aufgenommen. Mit finanzieller Unterstützung durch die Gemeindeverwaltung, den Kleinen Kreis und den Wirtschaftsförderungsverein Wardenburg e. V. konnte das Projekt durch das GWMF vorfinanziert werden. Das Unternehmen satelles GmbH mit Sitz in Wardenburg hat die technische Umsetzung der Gemeinde-App umgesetzt und wird auch zukünftig notwendige Zusatzprogrammierungen übernehmen, so dass die Wardenburg-App+ sich immer weiter entwickeln wird

Hier weiterlesen ...

Wenn Kunst auf die Straße quillt

 David Rauer Ausstellung. Foto: Auszug Flyer

Oldenburg

Ab dem 12.09.2018 schlägt das Herz im Bahnhofsviertel doppelt: Das „Quallodem" – ein inszeniertes Organ – wird in den Stadtraum quellen, sich im und am Kunstforum Oldenburg ausbreiten, wird in die Architektur und auf die Straße transplantiert – mit schmoddriger Haut und einem undefinierbaren Inneren.

mehr ...
.

xxnoxx_zaehler