.

Nico Szameitat wird neuer Pfarrer in der Kirchengemeinde St. Ansgar in Eversten

Nico-Szameitat

Am 10. Februar wird Pfarrer Nico Szameitat um 15 Uhr mit einem großen Fest in sein neues Amt als Gemeindepfarrer in St. Ansgar eingeführt. Foto: ELKiO/D.-M. Grötzsch

04. Januar 2019

Onlineredaktion: Cornelia Schröder

Festliche Einführung im Februar

Neuer Pastor der Kirchengemeinde St. Ansgar in Oldenburg-Eversten wird Pfarrer Nico Szameitat. Anfang Februar wird der 43-Jährige Nachfolger von Pfarrerin Sandra Hollatz, die im Sommer nach Bad Zwischenahn gewechselt war. Der Gemeinsame Kirchenausschuss der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg hat Pfarrer Szameitat auf diese Stelle berufen, nachdem der Gemeindekirchenrat dem Besetzungsvorschlag einstimmig zugestimmt hatte.

Oldenburg - Pfarrer Nico Szameitat freut sich auf seine neue Aufgabe. „Schon bei meinen Vertretungsgottesdiensten im Advent und zu Weihnachten war ich überwältigt, wie herzlich und fröhlich mich die Menschen begrüßten und willkommen hießen. Ich freue mich auf vielfältige Gottesdienste, eine tolle Konfirmandenzeit und auf viele Begegnungen rund um St. Ansgar. Wenn jemand ein offenes Ohr braucht, werde ich da sein."

Offizielle Einführung von Pfarrer Szameitat am 10. Februar

Am 10. Februar wird Pfarrer Nico Szameitat um 15 Uhr mit einem großen Fest in sein neues Amt als Gemeindepfarrer in St. Ansgar eingeführt. Der Vormittagsgottesdienst entfällt dafür. Kreispfarrerin Ulrike Hoffmann wird die Einführung vornehmen. Im Anschluss lädt der Gemeindekirchenrat herzlich zu einem Empfang im Gemeindehaus Zietenstraße ein.

Vielfältige Herausforderungen in St. Ansgar

Pfarrer Nico Szameitat stammt gebürtig aus dem Ammerland. Nach knapp zehn Jahren als Gemeindepfarrer in Wilhelmshaven und drei Jahren als Pfarrer im Oberkirchenrat freut er sich, wieder dahin zu gehen, wo sein Herz brennt: „In die Gemeinde, in die Seelsorge, zu den Menschen."

Die Herausforderungen in der Kirchengemeinde St. Ansgar sind laut Szameitat nicht wenige: „Wie kann in Zukunft Kirche im Stadtteil und für die Stadt aussehen? Wie können mit unterschiedlichen Gottesdienstformaten Menschen verschiedener Generationen erreicht werden? Wie können überhaupt Menschen erreicht werden, die nicht mehr den Weg in die Kirche finden? Eine Vision ist, neue gottesdienstliche Formate zu entdecken und auszuprobieren. Dass dabei die Kirchenmusik eine große Rolle spielt, ist für mich als Musiker mit Stimme und an Tasten selbstverständlich. Einer meiner Schwerpunkte wird aber auch die verknüpfte Konfirmanden- und Jugendarbeit sein. Wenn Jugendliche andere Jugendliche für Glaube und Kirche begeistern, wirken sie stärker als ein Pfarrer, der so alt ist wie ihre Eltern."

Gerne will Szameitat ins Gespräch kommen mit jungen Eltern und Geschäftsleuten, Neuzugezogenen und Bewohnerinnen und Bewohnern der alten Hofstellen, mit Alten, Jugendlichen und Geflüchteten und sie fragen: „Was wünscht ihr euch von St. Ansgar?" Und dann möchte er zusammen mit den Menschen Gemeinde leben, „sodass wir Kirche Jesu Christi im Stadtteil und für die Stadt sind."

Predigtcoach, C-Kirchenmusiker, Texter und Komponist

Pfarrer Nico Szameitat ist seit 2015 Referent für theologische und gottesdienstliche Grundsatzfragen der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg und war der zentrale Ansprechpartner der oldenburgischen Kirche für das Reformationsjubiläum 2017. Zusätzlich ist Szameitat Predigtcoach des Zentrums für Ev. Gottesdienst- und Predigtkultur in Lutherstadt Wittenberg und im vergangenen Jahr war er erster Preisträger des „Männertheologischen Predigtpreises" der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Pfarrer Szameitat war von 2006 bis 2015 in der Ev.-luth. Kirchengemeinde Heppens (Wilhelmshaven) tätig. Er war Konfirmandenzeit-Beauftragter des Ev.-luth. Kirchenkreises Friesland-Wilhelmshaven, gehörte zu den Mitinitiatoren des Konfer-Camps für Wilhelmshaven, der Gottesdienstreihe GoSpecial im Kulturzentrum Pumpwerk und war Mitglied der Team-Leitung der Theaterkirche.

Nico Szameitat wurde in Westerstede geboren, wuchs in Bad Zwischenahn auf und hat nach Abitur und Freiwilligem Sozialen Jahr Ev. Theologie in Bonn, Utrecht (Niederlande) und Hamburg studiert. Nach dem Vikariat in Ganderkesee absolvierte er ein Spezialvikariat am Liturgiewissenschaftlichen Institut der VELKD in Leipzig und wurde 2008 zum Pfarrer ordiniert.

Szameitat gehörte mehrere Jahre der oldenburgischen Synode an und war stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für theologische und liturgische Fragen, Schöpfungsverantwortung, Mission und Ökumene. Er ist ausgebildeter C-Kirchenmusiker und darüber hinaus Texter und Komponist von Liedern für den Gemeindegebrauch.

Kontakt:

Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg
Philosophenweg 1
26121 Oldenburg

www.kirche-oldenburg.de

Ev.Kirche Logo

                                                        

 


Anzeige

Internetservice Oldenburg LK


.

xxnoxx_zaehler