.

Erfolgreiche Spendenaktion mit „British Teatime am Meer“

British Teatime am Meer - Spende an Trostreich. Foto: OLB/Hibbeler

Karin Katerbau (OLB), Hille Ballin, Antje Möhrmann (beide TrostReich) und Dr. Gabriele Rode (Kinderhilfe Niedersachsen). Foto: OLB/Hibbeler

08. Juli 2018

Onlineredaktion: Cornelia Schröder

Spenden im fünfstelligen Bereich für TrostReich

Die Premiere ist gelungen: Zur „British Teatime" folgten kürzlich mehr als fünfzig Menschen der Einladung des Vereins Kinderhilfe Niedersachsen. Bei der Veranstaltung stand mehr noch als die Teezeremonie die Förderung eines gemeinnützigen Projektes im Mittelpunkt.

Oldenburg - „Wir freuen uns, dass die Idee einer typischen britischen Teezeit so gut angenommen wurde und wir so viele Spendengelder sammeln konnten", sagt Dr. Gabriele Rode, erste Vorsitzende des Vereins Kinderhilfe Niedersachsen, der es sich zum Ziel gesetzt hat, unbürokratisch und direkt benachteiligte Kinder in der Region zu unterstützen.

Insgesamt ist nicht zuletzt durch eine Aufstockung der Oldenburgische Landesbank AG (OLB) als Förderer der Veranstaltung eine Spendensumme im fünfstelligen Bereich eingeworben worden. Damit wird in diesem Jahr der Verein TrostReich – Oldenburger Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche unterstützt. Junge Menschen, die durch Tod einen nahestehenden Menschen verlieren, finden bei TrostReich Raum und Zeit auf ihrem eigenen Weg der Trauer. Auch für Familien aus dem Ammerland bietet der Verein seine Unterstützung an.

In den Trauergruppen gehen erfahrene Mitarbeiter aus dem psychologischen und pädagogischen Bereich sowie geschulte Ehrenamtliche individuell bei den 14-tägigen Treffen in Oldenburg auf die Bedürfnisse der Kinder ein. Parallel begleiten geschulte TrostReich-Moderatoren die Gruppe für die Angehörigen der Kinder und Jugendlichen. „Die Trauerbegleitung von Kindern und Jugendlichen ist sehr wichtig", sagt Hille Ballin aus dem Vorstand des Vereins, „wir sind daher dem Verein Kinderhilfe Niedersachsen und der OLB sehr dankbar, dass Sie und alle Teilnehmer der British Teatime uns unterstützen." Dr. Gabriele Rode (Kinderhilfe Niedersachsen) und Karin Katerbau (Mitglied des OLBVorstands) überreichten die Spende an Hille Ballin und Antje Möhrmann (TrostReich). „Was TrostReich für die Familien, für die Kinder und Jugendlichen, die von einem Schicksalsschlag getroffen wurden, leistet, ist mit Geld nicht aufzuwiegen – aber Geld ist eben eine wichtige Grundlage für die starke ehrenamtliche Arbeit", sagt Karin Katerbau, „die Förderung von sozialen Projekten ist uns wichtig und daher leisten wir hier gerne unseren Beitrag."

TrostReich richtet Herbstkonzert in Bad Zwischenahn aus

Eine weitere Möglichkeit, den guten Zweck zu fördern, gibt es spätestens in einigen Monaten, wenn die Kinderhilfe Niedersachen am 7. November 2018 im Alten Kurhaus in Bad Zwischenahn wieder ihr traditionelles Herbstkonzert ausrichtet. Die Erlöse dieses Konzertes werden ebenfalls zugunsten von TrostReich gespendet.

Kontakt:

Oldenburger Trauerbegleitung
für Kinder und Jugendliche e.V.
Geschäftsräume : Donnerschweer Straße 49, 26123 Oldenburg
Gruppenräume: Am Patentbusch 6, 26125 Oldenburg

Telefon 0157 – 77 26 80 56
info@trostreich-ol.de
www.trostreich-ol.de

TrostReich  Oldenburger Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche e.V.

         
                                  

 


Anzeige

Az_Watzke594


.

xxnoxx_zaehler