.

1214-jusos

Wilhelm-Dröscher-Preisträger: Jusos Oldenburg-Land. Foto: Jusos
 

14. Dezember 2017

Onlineredaktion: Meike Schröder

Wilhelm-Dröscher-Preis geht an Jusos Oldenburg-Land

Die Jusos sind mit dem Grillrad mittlerweile im ganzen Landkreis unterwegs, um mit den Menschen vor Ort über die Themen zu sprechen, die sie bewegen. Außerdem sind die jungen Sozialdemokraten durch Ortsvereinszeitungen und Social Media nah an den Wählern und immer im direkten Austausch. Jüngst erhielten sie dafür den Wilhelm-Dröscher-Preis.

Landkreis Oldenburg - Im Rahmen des SPD-Bundesparteitages 2017 in Berlin wurden die Jusos Oldenburg-Land für den Wilhelm-Dröscher-Preis nominiert und erhielten Anfang Dezember gemeinsam mit 34 anderen Ausstellern die Möglichkeit, das Projekt „Austausch am Grillrad - deine Mitmach-Partei!“ vorzustellen.

 

Drei Tage lang vertraten Derya Yildirim und Gerrit Edelmann aus Hatten mit Matthias Kluck aus Wildeshausen an ihrem Stand die SPD des Landkreises Oldenburg. Gestartet in Wildeshausen, ist das Grillrad mittlerweile im ganzen Landkreis im Einsatz, um mit den Menschen vor Ort über die Themen zu sprechen, die sie bewegen.

 

In der Kategorie C „Zeit für eine aktive SPD vor Ort - gerade auch mit neuen Mitgliedern“ stellten die jungen Sozialdemokraten die unterschiedlichen Wege vor, wie ein aktiver Austausch mit Bürgerinnen und Bürgern gelingen kann. Ortsvereinszeitungen und Social Media spielen dabei ebenso eine Rolle wie der persönliche Austausch innerhalb, aber vor allem auch außerhalb von Wahlen.

 

Das Kuratorium des Wilhelm-Dröscher-Preises unter Heidemarie Wieczorek-Zeul verlieh zusammen mit den Delegierten und Gästen des Parteitages den Besucherpreis, welcher mit 1.000 Euro dotiert ist, an die SPD Oldenburg-Land. Auch der neu in den Parteivorstand gewählte Boris Pistorius zeigte sich überzeugt von der Idee und nahm sich vor, bei einer der zukünftigen Grillaktionen teilzunehmen.

 

Axel Brammer, SPD-Landtagsabgeordneter, welcher ebenfalls den Preis von Martin Schulz und den beiden Dröscher-Söhnen entgegennahm, freute sich sehr über die Preisverleihung: „Der Dröscher-Preis ist wirklich noch einmal ein krönender Abschluss für die diesjährige Arbeit der Genossen bei uns vor Ort!“

 

Die Jusos wollen weiter daran arbeiten, zur aktiven Mitmach-Partei zu werden und möchten damit ihren Beitrag zu Erneuerung der SPD leisten. „Wir wollen die Bürgerinnen und Bürger noch stärker dazu bewegen, die Politik vor Ort gemeinsam zu gestalten!“, so die drei Jusos.

Kontakt:

Jusos Oldenburg-Land

Derya Yildirim
https://jusos-oldenburg-land.de


Anzeige

Internetservice Oldenburg LK


.

xxnoxx_zaehler