.

Auftakt der Klimafastenaktion in Oldenburg mit Theaterstück „So viel du brauchst“

Klimafasten Theaterstück Foto: ELKiO/Dirk-Michael Grötzsch

Oldenburg

Zum Auftakt der Klimafastenaktion wird an diesem Wochenende in der Aula des Oldenburger Gymnasiums Cäcilienschule das Theaterstück „So viel du brauchst" aufgeführt. Witzig, lebensnah und ohne erhobenen Zeigefinger spielt die Theatergruppe des Kulturzentrums Seefelder Mühle unter der Leitung von Regisseurin Heike Scharf ihr Stück „So viel du brauchst" und thematisiert das grundsätzliche Dilemma: „Wir wissen längst, dass unser Lebensstil, unsere Konsumgewohnheiten nicht besonders umweltfreundlich und fair gegenüber anderen auf dieser Welt sind." Dennoch hat jede und jeder von uns sein „Aber", seine Komfortzone, die er oder sie nicht überschreitet.

mehr ...

Einen Tag an der Hunte verbringen

Bornhorster See. Foto: Cornelia Schröder

Oldenburg

Vielleicht eine der schönsten Städte im Nordwesten von Deutschland – liegt strategisch interessant zwischen Bremen, der Nordsee und der niederländischen Küste. Viel zu oft aber werden genau diese drei anderen Regionen vorgezogen, wenn die Leute auf der Suche nach einem kurzen Ausflug sind. Dabei hat Oldenburg und die umliegenden Dörfer auch eine ganze Menge zu bieten, sodass es sich durchaus lohnt, mal einen Blick auf die Huntemetropole, wie sie im Volksmund der Einheimischen oft genannt wird, zu werfen.

mehr ...

Kein Rheinstraßenfest 2019 | Organisatoren sagen Veranstaltung ab

03 Rheinstrassenfest Wardenburg Arbeitsgemeinschaft: Dieter Rigalski, Martina Reimers, Jens Kramer. Bild: Agentur GrAbo

Wardenburg

Die Organisatoren haben es sich nicht leicht gemacht. Gestern jedoch musste die Entscheidung fallen. Und sie ist gefallen: 2019 wird es kein Rheinstraßenfest in Wardenburg geben. Die Gründe zur Absage durch die Arbeitsgemeinschaft unter Leitung von Martina Reimers, Dieter Rigalski und Jens Kramer sind vielschichtig. Wardenburg verliert damit eine überregional bekannte Veranstaltung.

mehr ...

Mehr Übergewichtige im Landkreis Oldenburg

Waage dick

Oldenburg | Landkreis Oldenburg

42 Prozent der erwachsenen Einwohner im Landkreis Oldenburg brachten 2017 ein Gewicht auf die Waage, das nach dem Body Mass Index (BMI) im Idealverhältnis zu ihrer Körpergröße steht. 38,7 Prozent galten als übergewichtig, 17,2 Prozent hatten mit ihrem Gewicht die Grenze überschritten, ab der die Weltgesundheitsorganisation (WHO) von Fettleibigkeit oder Adipositas spricht. Das teilt die Krankenkasse IKK classic mit, die die Mikrozensusbefragung 2017 des Landesamts für Statistik Niedersachsen mit der von 2009 verglichen hat.

mehr ...

Kostenloser Kinofilm zum Weltfrauentag

Kinotag zum Weltfrauentag

Wardenburg

Zum internationalen Frauentag unterstreichen Bündnis 90 / Die Grünen erneut die Frauenrechte und zollen drei Frauen, stellvertretend für viele, ihre Anerkennung mit einem Oscar gekrönten Spielfilm.

mehr ...

Flower Power! Faire Blumen für Frauenrechte

Rosen Foto: Pixabay

Wardenburg

Ein Dank an starke Frauen. Die Fairtrade-Gemeinde beschenkt zum Weltfrauentag Wardenburger Bürgerinnen mit fairen Rosen. Mit der Aktion setzen sie nicht nur ein Zeichen für Frauenrechte hierzulande, sondern auch für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen für Frauen auf Blumenfarmen in Ostafrika und Lateinamerika.

mehr ...

Tabuisierung von Gewalt und Sexualität aufbrechen

Bischoefin-Fehrs ELKiO/ Hans-Werner Kögel

Oldenburg

„Eine Kirche, die sexualisierter Gewalt nicht wehrt, ist keine Kirche mehr", sagte Kirsten Fehrs, Bischöfin im Sprengel Hamburg und Lübeck, am Mittwoch, 27. Februar, in der Evangelischen Kirche Bloherfelde auf dem Allgemeinen Pfarrkonvent der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg.

mehr ...

215.000 Menschen in Niedersachsen würden von Heils Grundrente profitieren

Rente Foto: Pixabay

Oldenburg | Niedersachsen

Die von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil geplante Grundrente würde in Niedersachsen die Bezüge von aktuell rund 215.000 Rentnerinnen und Rentnern aufbessern. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit. Sie beruft sich hierbei auf eine Untersuchung des Hannoveraner Pestel-Instituts, das Daten der Deutschen Rentenversicherung ausgewertet hat.

mehr ...

Experiment e.V. sucht Gastfamilien für internationale Studierende in Oldenburg

Experiment eV_Familienaufenthalt für Studierende

Oldenburg

Deutschland von einer ganz neuen Seite kennenlernen - das ist das Ziel der meisten internationalen Studierenden, die sich für einen Gastfamilienaufenthalt bei der Organisation Experiment e.V. anmelden. Der Verein bringt interkulturell interessierte Familien und Studierende aus aller Welt für zwei Wochen zusammen.

mehr ...

„Kommt, alles ist bereit!“ – Weltgebetstag der Frauen am 1. März

webseite_downloads_titelbild2019-web_copyright_wgt_ev

Oldenburg

Ökumenische Frauengruppen in mehr als 120 Ländern weltweit rufen wieder zum Mitmachen beim Weltgebetstag (WGT) am 1. März auf. Allein in Deutschland werden Hunderttausende Menschen die Gottesdienste und Veranstaltungen besuchen.

mehr ...

Altersvorsorge: Warum man jetzt neu darüber nachdenken sollte

Rentner müssen scharf rechnen ... Bild Landkreis Kurier GrAbo - Fotolia 47062117_S

Deutschland

Denkt man an das Alter, sieht es für die meisten gar nicht rosig aus: Zum einen muss man wahrscheinlich arbeiten, bis man aus dem Bürostuhl fällt. Derzeit ist das Rentenalter bei 67 angesetzt und es ist gut möglich, dass es noch ein wenig weiter ausgedehnt wird, bis die jetzigen Berufseinsteiger zu Berufsaussteigern werden. Hängt man dann allerdings den Job an den Nagel, brechen karge Zeiten an: Viele müssen mit einer Rente von weniger als tausend Euro pro Monat rechnen und steuern damit geradewegs auf die Altersarmut zu. Denn über ein komfortables Erbe, mit dem man sich vor einem vergleichbaren Schicksal bewahren könnte, verfügt nicht jeder. Es gilt also, jetzt zu schalten und gegebenenfalls die eigene Altersvorsorge beizeiten anzupassen. Wie man das am besten macht, erläutert dieser Artikel.

Hier weiterlesen ...

Hausapotheke einmal im Jahr überprüfen

Hausapotheke Foto: Pixabay

Oldenburg | Landkreis Oldenburg

Der Inhalt der Hausapotheke sollte mindestens einmal im Jahr genauer unter die Lupe genommen werden. Das empfiehlt die Krankenkasse IKK classic. Dabei sollten abgelaufene Medikamente entsorgt und der Inhalt vervollständigt werden.

mehr ...

QualityPlus: Reisebüro Sonne & mehr trumpft mit Service auf

Strand Foto: Pixabay

Wardenburg

Mit zum Teil überraschend individuellen Leistungen will das Reisebüro Sonne & mehr seine Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig stärken. "„Wir bieten unseren Kunden viel mehr als nur eine kompetente Beratung zu Reisezielen weltweit und die Buchung von Urlaubs- oder Kurzreisen", erläutert Inhaberin Bettina Giegling.

mehr ...
.

xxnoxx_zaehler