.

AUCH INSEKTEN HABEN DURST

Maskenbiene Foto: NABU Helge May

Oldenburg

Erstmals setzten die Vereinten Nationen in diesem Jahr mit dem Weltbienentag (20.5.) ein internationales Zeichen gegen die schwindenden Insektenbestände. Auch in Deutschland ist die Lage alarmierend: Jede dritte der hierzulande lebenden 560 Wildbienen-Arten ist laut Roter Liste gefährdet oder vom Aussterben bedroht, wie etwa die Deichhummel oder die Geflügelte Kegelbiene. 39 weitere Arten sind in Deutschland sogar ausgestorben. Wie man den Insekten bei hohen Temperaturen und Wassermangel helfen kann, zeigt der NABU Niedersachsen.

mehr ...

Schmetterling, Meise, Hummel und Co als Untermieter

Schmetterling Admiral NABU Oldenburg Rüdiger Wohlers

Oldenburg

Millionen Balkone gibt es in Deutschland, Millionen Menschen nutzen sie, auf der Suche nach Luft und Sonne – und oft auch der Sehnsucht nach Natur. Der NABU gibt daher detaillierte Tipps, wie der Balkon zu einer „kleinen Arche" gemacht werden kann, die Groß und Klein begeistern wird und der Natur selbst im Zentrum von Großstädten neuen Raum geben kann.

mehr ...

Landkreis Oldenburg als Klimaaktive Kommune 2017 ausgezeichnet

112- Olaf Lies gratuliert zur

Wildeshausen

Im März 2013 beschloss der Kreistag ein integriertes Klimaschutzkonzept auf den Weg zu bringen. Jetzt fünf Jahre später, wurde dem Landkreis Oldenburg eine Urkunde als „Klimaaktive Kommune" überreicht.

mehr ...

Susanne Mittag fordert Videoüberwachung in Schlachthöfen

Schlachthof

Oldenburg

Videoüberwachung in Schlachthöfen ist rechtlich grundsätzlich zulässig. Das unterstreicht ein Rechtsgutachten des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages, was im Auftrag der SPD-Bundestagsabgeordneten Susanne Mittag erstellt wurde.

mehr ...

Antibiotisch wirkendes Natamycin im Käse?

Erhöhte Konservierungsstoffe im Käse

Oldenburg

Käse – nicht nur für Genießer eines der abwechslungsreichsten Lebensmittel. Um den Käse vor dem Verderben und vor unerwünschtem Schimmel zu schützen, kann die Käserinde mit dem Konservierungsstoff Natamycin, einer antibiotisch wirkenden Substanz, behandelt werden. Die Behandlung ist nur für gereiften Käse zugelassen und Natamycin darf nicht tiefer als fünf Millimeter ins Käseinnere eindringen. Doch werden die zulässigen Werte in der Käserinde und im Käselaib eingehalten?

mehr ...

Kulturminister Björn Thümler zu Besuch im Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg

Ministerbesuch im Landesmuseum Natur und Mensch

Oldenburg -

Am Freitag, den 4. Mai hat der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur, Björn Thümler (CDU), das Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg besucht. Im Fokus standen die aktuellen Forschungsprojekte des Hauses und ihre Bedeutung für die Region Nordwestdeutschland.

mehr ...

Oldenburg Stadtgärten 2018: „Fernweh“

Oldenburger Stadtgärten 2018 Teaser

Oldenburg -

Die Sehnsucht, die Koffer zu packen und neue Länder zu entdecken, nennt sich Fernweh! Ob karibische Strände, hawaiianisches Lavagestein, Südsee-Inseln, die Vielfalt des Mittelmeerraums oder Ausflüge nach Nordafrika und Fernost – für das perfekte Urlaubsfeeling muss man in diesem Jahr jedoch nicht weit reisen, denn die diesjährigen Stadtgärten bringen die Urlaubsatmosphäre direkt in die Oldenburger Innenstadt.

mehr ...

Klimaschutzteam wieder komplett

Die beiden Klimaschutzmanagerinnen Mela Determann (re.) und Nicole Rosenboom (Mitte) unterstützen ab sofort Andrea Feyen (li.), Beauftragte für Umwelt, Klimaschutz und Energie der oldenburgischen Kirche. Foto: ELKiO/D.-M. Grötzsch

Oldenburg -

Seit Anfang Mai ist das Team für Umwelt, Klimaschutz und Energie der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg wieder komplett. Die beiden Klimaschutzmanagerinnen Mela Determann und Nicole Rosenboom haben ihre Arbeit aufgenommen und unterstützen Andrea Feyen, Beauftragte für Umwelt, Klimaschutz und Energie der oldenburgischen Kirche. Die vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit geförderte und auf zwei Jahre befristete Stelle teilen sich beide Klimaschutzmanagerinnen je zur Hälfte.

mehr ...

Nachrüstung von Dieselfahrzeugen

Hersteller müssen sich an Dieseumrüstung beteiligen

Oldenburg |

Der Verkehrsausschuss und der Regionalbeirat für die Stadt Oldenburg der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer (IHK) haben für die kommende Sitzung der IHK-Vollversammlung eine Beschlussempfehlung zur Nachrüstung von Dieselfahrzeugen formuliert. Darin unterstützen sie übereinstimmend das im Koalitionsvertrag der Bundesregierung vereinbarte Ziel zur technischen Nachbesserung von Dieselfahrzeugen. Dies muss nach Auffassung beider Fachgremien ausdrücklich auch Hardware-Nachrüstungen umfassen. Die grundsätzliche technische Umsetzbarkeit sei nachgewiesen.

mehr ...

BILDBAND-EMPFEHLUNGEN FÜRS FRÜHJAHR

Bildbände Verlosung

Oldenburg

Das Verlagshaus.de stellt die neusten Bildbände vor: inspirierende Geschichten, atemberaubende Abenteuer und brillante Fotografien: die Bildbände nehmen Sie mit auf eine Reise um die Welt und stellen Ihnen die schönsten Highlights Deutschlands, Europas und der Erde vor.

mehr ...

Cool, cooler, eiskalt – die kältesten Ferien überhaupt

Eishotel

Oldenburg -

Wer mal so richtig coole Ferien machen will, der sollte vielleicht nicht in den Surfurlaub fahren. Es gibt auch sicherlich coolere Locations als Ballermann 6 oder Ibiza. Wie wäre es mit einem der kältesten Hotels? Ob in Norwegen, Finnland oder Österreich, es gibt zahlreiche Eishotels mit atemberaubenden Ambiente und vielfältigem Angebot.

mehr ...

Kornkraft Bio-Messe

0411-messe

Großenkneten | Huntlosen

Der hiesige Naturkostgroßhändler Kornkraft veranstaltete am Wochenende nach Ostern erneut die jährliche Hausmesse Diese lockte über 500 Interessierte nach Huntlosen.
Neben Fachvorträgen wurden den Besuchern auch viele Kostproben geboten.
mehr ...

Pestizidfreier Garten

Ratgeber Naturschutz beginnt im Garten

Oldenburg

Nach Recherchen des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) werden in Deutschland jährlich über 500 Tonnen Pestizide in privaten Gärten verteilt, darunter auch das Breitband-Herbizid „Roundup“. Dort schädigen sie die heimische Tier- und Pflanzenwelt. Der BUND Ammerland appelliert daher an alle HobbygärtnerInnen, auf Pestizide im Garten zu verzichten.

mehr ...
.

xxnoxx_zaehler