.

Kliniken und Krankenhäuser im Oldenburger Land feiern Reformationsfest am 31. Oktober

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger in den Kliniken im Oldenburger Land laden am Reformationstag zu zahlreichen Andachten und Gottesdiensten ein, einige auch zur Apfel-“Ernte“. Foto: ELKiO/D.-M. Grötzsch

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger in den Kliniken im Oldenburger Land laden am Reformationstag zu zahlreichen Andachten und Gottesdiensten ein, einige auch zur Apfel-"Ernte". Foto: ELKiO/D.-M. Grötzsch

26. Oktober 2018

Onlineredaktion: Cornelia Schröder

Hoffnung für Leib und Seele

In zahlreichen Kliniken und Krankenhäusern im Oldenburger Land planen die Seelsorgerinnen und Seelsorger am Reformationstag am kommenden Mittwoch, 31. Oktober, Aktionen und Gottesdienste. So steht in den Oldenburger Kliniken an diesem Tag der Apfelbaum neben Reformator Martin Luther im Mittelpunkt des Geschehens. Patientinnen und Patienten, Besucherinnen und Besucher sowie Mitarbeitende sind eingeladen zum Hoffnungsaustausch, zur Apfel-"Ernte" und zur Andacht.

Oldenburg - Getreu nach dem Motto: „Und wenn morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen" – wie es Martin Luther in den Mund gelegt wird – geht es darum, Hoffnung zu pflanzen angesichts einer unberechenbaren Zukunft. An diese Hoffnung wollen die Seelsorgenden in Kliniken und Krankenhäusern im Oldenburger Land zum diesjährigen Reformationsfest anknüpfen. „Hoffnung wider den Augenschein, das ist gerade in Situationen von Krankheit und Einsamkeit eine wichtige Botschaft", so berichtet Klinikseelsorgerin Tanja Bödeker aus ihrer Arbeit in der Karl-Jaspers-Klinik in Wehnen bei Oldenburg.


„Unsere Kapellen und Andachtsräume sind häufig Oasen im Klinik- und Stationsalltag", betont Imke Hinrichs, Seelsorgerin im Klinikum Oldenburg. „Hier wollen wir persönliche Hoffnungen für Leib und Seele in Gottes Nähe bringen und zeichenhaft Hoffnung mitgeben."

Das Reformationsfest 2018 in den Kliniken im Überblick:
Klinikum Oldenburg
14:30 – 16:30: Einladung, der „Reformationsspur" zu folgen und in die Kapelle zu kommen; ganztägig Hoffnungszeit in der Kapelle mit Luther und dem Apfelbäumchen

Elisabeth-Kinderkrankenhaus Oldenburg
14:30 – 16:30: Reformationsspur legen – Luftballonaktion in der Kinderklinik
Karl-Jaspers-Klinik
14:30 – 16:30: Einladung zu Hoffnung für Leib und Seele – Apfelkuchen, Hoffnungswort, Gespräch; ganztägig Hoffnungszeit in der Kapelle mit Luther und dem Apfelbäumchen

Evangelisches Krankenhaus in Oldenburg
14:30 – 16:30 Uhr. Einladung zu Hoffnung für Leib und Seele – Apfelkuchen, Teilen von Hoffnungsworten, Abschluss mit Hoffnungs-Andacht; ganztägig Hoffnungszeit in der Kapelle unter dem Apfelbäumchen

Piuskrankenhaus in Oldenburg
14:30 – 16:30: Einladung für Begegnung und Gespräch „unterm Apfelbaum in der Kapelle" - mit Hoffnungstexten zum Mitnehmen und Weitergeben.

Reha-Zentrum Oldenburg
10 Uhr Gottesdienst zum Thema „Hoffnung ähnelt einer Apfelblüte – Glaube einer gereiften Frucht?!", anschließend Gespräch bei Kaffee/Tee und Apfelkuchen

Nordwest-Krankenhaus Sanderbusch
Unter dem Motto „Zu Hause bei Familie Luther..." lädt Diakonin Christa Bruns von der Ev. Krankenhausseelsorge bereits am Dienstag, 30. Oktober, um 10:30 Uhr in den Vortragssaal des Krankenhauses zum Gottesdienst und zum Nachdenken ein über alles, was Martin Luther, seine Mitstreiterinnen und Mitstreiter bedacht, verändert oder angestoßen haben. „Die Menschen der Reformation waren Menschen wie wir alle, mit Sorgen, Nöten, Freuden, viel Arbeit, mit Zukunftsängsten, Krankheiten, Glauben und Zweifeln und in der Regel mit einem Familienleben", so Bruns.

Klinikzentrum Westerstede
10 Uhr Gottesdienst im Andachtsraum der Ammerlandklinik, Haus A, 3. Stock.

Klinikum Wilhelmshaven
10 Uhr Gottesdienst am Reformationstag zum Thema "frei!" im Gottesdienstraum (Kapelle) mit Pastorin Petra Czeppat

Kontakt:

Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg
Philosophenweg 1
26121 Oldenburg

www.kirche-oldenburg.de

Ev.Kirche Logo

                                                        

 


Anzeige

Internetservice Oldenburg LK


.

xxnoxx_zaehler