Suche

Suche

Für die Oldenburger Internetzeitung suchen wir eine/n Medienberater/in. Weitere Informationen dazu hier ...

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

 

 

Oldenburger Internetzeitung facebook

 

Anzeige/n

K&K Tagespfelge Hundsmühlen Logo

Nagelstudio_Martina_Krueger_Sandkrug

Lethe Apotheke Wardenburg

Aktion Deutschland hilft



Anzeige/n

Webseitenoptimierung Grabo Service Wardenburg

Oldenburger Webstammtisch

.

Altes Stadtmädchen Front

Aus der Berufsbildenden Schule III in der Milchstraße entsteht nun das "Alte Stadtmädchen" mit 23 Wohnungen für ein betreutes Wohnen im Alter. Foto: Altes Stadtmädchen

08. September 2017

Onlineredaktion: Cornelia Schröder

„Altes Stadtmädchen Servicewohnen +“ und „Die Johanniter“ starten gemeinsames Projekt

Barrierefrei und selbstbestimmt wohnen inmitten historischen Flairs – das wird für Oldenburger und solche, die es werden wollen, jetzt möglich. Aktuell entsteht auf dem Gelände der ehemaligen Stadtmädchen Schule in der Milchstraße ein zukunftsfähiges Wohn- und Servicekonzept für das komfortable Wohnen im Alter.

Oldenburg -  Zentral gelegen zwischen Hauptbahnhof und Pferdemarkt stehen ab Dezember 2017 insgesamt 23 Servicewohnungen sowie zwei weitere für das komplett unabhängige Leben zur Verfügung. Alle Apartments des Projekts „Altes Stadtmädchen Servicewohnen +“, das in Kooperation mit den Johannitern entwickelt wurde, sind über einen Fahrstuhl erreichbar und verfügen über einen Balkon und persönlichen Kellerraum. Küchen sind bereits vorhanden. Zwölf Wohnungen warten noch auf neue Mieter.

Altes Stadtmädchen Zimmer
Die ersten Musterwohnungen sind fertig und können besichtigt werden. Foto: Altes Stadtmädchen


Kurze Wege im Alltag

Bis 2016 füllten Auszubildende der Berufsbildenden Schule III die 1890 erbaute Stadtmädchen Schule mit Leben. Nach deren Auszug stand für den Unternehmer und Projekt-Initiator Martin Voßberger schnell fest, dass das Gelände nicht nur für junge Menschen ein idealer Ort zum Leben ist. Der 30-Jährige ist überzeugt: Sein Service-Angebot fehlte der Stadt bisher. „Wir haben bewusst darauf geachtet, dass alle wichtigen Bedarfe des Alltags fußläufig abzudecken sind. Ärzte, öffentliche Verkehrsmittel und Einkaufsmöglichkeiten sind im Umkreis von maximal 500 Metern zu finden. Auch das beliebte Kino ‚Casablanca‘ ist nur einen Steinwurf entfernt.“ Selbst eine Car-Sharing-Station befindet sich auf dem Gelände.

Altes Stadtmädchen Bad
Barrierefreies Komfortbad mit Fußbodenheizung. Foto: Altes Stadtmädchen

Johanniterservice bietet Sicherheit und Hilfe

Wenn im selbstständigen Alltag doch einmal Hilfestellung notwendig ist, können die Bewohner jederzeit die Dienste der Johanniter in Anspruch nehmen. Diese verfügen im Gebäude über eine Kontakt- und Beratungsstelle, die ausschließlich für die Bewohner zur Verfügung steht. Erreichbar über einen Hausnotruf gibt dies zusätzliche Sicherheit. Sollten kleinere Handwerksarbeiten notwendig sein, steht der Hausmeister des Geländes mit Rat und Tat zur Seite. Er wohnt selbst in der Anlage, denn das Hausmeisterhaus aus Schulzeiten wurde reaktiviert. Aber auch für den Austausch und Kontakt unter den Bewohnern planen die Verantwortlichen ausreichend Raum ein.

So entsteht im zweiten Obergeschoss eine Dachterrasse mit weitreichendem Blick über Oldenburg. Die Stadt sieht von dort oben wie ein Miniaturland aus: Die Züge, der Hafen und das Riesenrad während des Kramermarktes sind von den Dächern Oldenburgs aus betrachtet winzig klein. Außerdem entsteht ein Gemeinschaftsraum für sportliche, künstlerische oder spielerische Aktivitäten. Auch ein mietfreies Gästeapartment kann von den Bewohnern nach Absprache genutzt werden. Und die Gartenanlage lädt vor allem im Sommer zu Spaziergängen ein.

Jetzt einen Besichtigungstermin vereinbaren

Nähere Informationen zum „Alten Stadtmädchen Servicewohnen +“ und zur Besichtigung einer Musterwohnung erhalten Sie telefonisch unter 04952 / 890 8130 oder auf der Website www.altes-stadtmaedchen. de.

Altes Stadtmädchen Logo

Kontakt:

Altes Stadtmädchen Servicewohnen +

Martin Voßberger
Ihr Ansprechpartner: Martin Voßberger
Milchstraße 23
26123 Oldenburg
Telefon: 04952 / 890 8130
E-Mail: info@altes-stadtmaedchen.de

 


Auf zum Kramermarkt in Oldenburg

29. September bis 8. Oktober 2017

Riesenrad




Anzeige

Internetservice Oldenburg LK




.