.

Die tausendste Geburt 2019 im Klinikum Oldenburg

Klinikum-Tara-PRIVAT-002-20190704-LUKASLEHMANN-DE

Die kleine Tara kam am 2. Juli 2019 als tausendes Kind im Klinikum Oldenburg zur Welt. Für die stolzen Eltern ist Tara das erste Kind. Hebamme Monica D' Aprile, Mutter Dana Häveker, Assistenzärztin Selcan Pektas, Vater Ephraim Sommer und Oberärztin PD Dr. Dörte Lüdders (v.l.) freuen sich über die Geburt von Tara.  Foto: Lehmann/Klinikum Oldenburg

10. Juli 2019 | Onlineredaktion Oldenburg

Tara ist da

Am Dienstag, dem 2. Juli 2019 erblickte in der Universitätsklinik für Gynäkologie und Geburtshilfe des Klinikums Oldenburg Tara das Licht der Welt. Es war die tausendste Geburt in diesem Jahr im Klinikum und damit bleibt die Geburtenzahl ungebrochen hoch.

Oldenburg  - Bereits im dritten Jahr in Folge ist sie bereits im Juli vierstellig. Das Mädchen wog bei der Geburt 3.560 Gramm und war 53 cm groß. Mutter und Kind sind wohlauf. Für die Eltern, Dana Häveker und Ephraim Sommer ist Tara das erste Kind.

Zu den ersten Gratulanten gehörten Oberärztin PD Dr. Dörte Lüdders, Hebamme Monica D' Aprile sowie Assistenzärztin Selcan Pektas, die den Eltern einen Blumenstrauß überreichten. Klinikdirektor Professor Dr. Eduard Malik zu dem freudigen Ereignis: „Wir freuen uns, dass wir auch 2019 bereits im Juli die 1.000er-Grenze bei den Geburten erreicht haben. Das Vertrauen, das uns werdende Eltern entgegenbringen, ist immer ein Grund zur Freude für das gesamte Team der Frauenklinik."

Unter den tausend Geburten sind immer auch Zwillings- und Drillingsgeburten (bisher 61 Zwillingspaare und 1 Drillingsgeburt) verzeichnet, so dass bisher mehr als tausend Kinder in diesem Jahr im Klinikum Oldenburg auf die Welt kamen. Im vergangenen Jahr gab es 1.846 Geburten mit insgesamt 1.954 Kindern.

Kontakt:

Klinikum Oldenburg AöR
Rahel-Straus-Straße 10
26133 Oldenburg

www.klinikum-oldenbug.de

Logo Klinikum Oldenburg






Anzeige


Gesundheitsmesse Wardenburg 2019 Anzeige




Anzeige

Internetservice Oldenburg LK


.

xxnoxx_zaehler