.

Tag der offenen Tür Praxisgemeinschaft Tannenstraße

0601-tannenstr-12

Wardenburg

In der Gemeinschaftspraxis für Gespräch, Bewegung, Entspannung, Körpertherapie und Meditation an der Tannenstraße 12 in Wardenburg sind alle Interessierten am Samstag, 2. Juni herzlich willkommen, sich über Angebote zu informieren und mit den Therapeuten und Fachkräften ins Gespräch zu kommen.
mehr ...

CEBIT 2018: DFKI präsentiert innovatives Exoskelett für die robotergestützte Rehabilitation

Das robotische Teilsystem ist an einen Rollstuhl befestigt.  Copyright: "DFKI GmbH, Foto: Thomas Frank"

Oldenburg | Bremen | Hannover

Robotische Systeme spielen für die medizinische Rehabilitation eine immer größere Rolle. Auf der CEBIT-Expo vom 12. bis 15. Juni 2018 in Hannover‎ stellt das Robotics Innovation Center des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Halle 27, Stand F62, das Projekt Recupera REHA vor.

mehr ...

Lebensmittel, die die Welt nicht braucht

Alternativen zu Designer Food sind meist kostengünstiger, gesünder und umweltschonender. Foto: Pixabay

Oldenburg | Hannover

Ein Smoothie mit Aktivkohle, Müsli to go oder Pflanzencreme mit Butternote - immer wieder landen neue, "innovative" Produkte in den Supermarktregalen. Sie werben mit besonderen Eigenschaften und vermitteln dem Käufer, einen Mehrwert zu erhalten. Meist ist dies allerdings nicht der Fall: Stattdessen bekommen Kunden mehr Zucker und Zusatzstoffe zu einem überhöhten Preis. Das zeigt eine Erhebung der Verbraucherzentrale Niedersachsen.

mehr ...

Autofreien Sonntag in Hannover mit Klimafest

Fahrverbot Auto Pixabay

Oldenburg | Hannover

Am 3. Juni ist es wieder so weit: Niedersachsens Landeshauptstadt feiert den neunten "Autofreien Sonntag – Hannovers Klimafest". Mit neun Themenmeilen und zahlreichen Bühnen mit Bands und Tanzgruppen geht das große Fest von 12 bis 18 Uhr an den Start. Da uns das Klima natürlich sehr am Herzen liegt, wird Bioland e.V. auch in diesem Jahr wieder die grüne Flagge zeigen und mit einem riesigen Sonderbereich und buntem Bühnenprogramm auf dem Opernplatz vertreten sein.

mehr ...

Lesung von und mit Markus Bock im Cadillac

Markus Bock

Oldenburg

Der sich selbst als „Depressionist" betitelnde Autor Markus Bock spricht über das, was viele nur vermuten können: Wie fühlen sich Depressionen und Suizidgedanken an? Was passiert bei einer Therapie und im persönlichen Umfeld? Am 12. Juni um 18 Uh liest der Autor aus seinem Buch: Verbockt „Die Depression hat mich bestimmt. Jetzt bin ich dran. Vielleicht ..." im Jugendkulturzentrum Cadillac.

mehr ...

Sommerlauf in der Karl-Jaspers-Klinik

KJK Sommerlauf

Oldenburg

Am Mittwoch, 6. Juni 2018, um 17 Uhr ist es wieder soweit, dann fällt der erste Startschuss zum KJK-Sommerlauf. Eingeladen zum Gesundheitslauf sind auch in diesem Jahr wieder alle lauffreudigen PatientInnen, MitarbeiterInnen, Gäste und Partner der Karl-Jaspers-Klinik (KJK). Das Motto heißt in diesem Jahr „Gesund mit allen Sinnen".

mehr ...

Autofreien Sonntag in Hannover mit Klimafest

Fahrverbot Auto Pixabay

Oldenburg | Hannover

Am 3. Juni ist es wieder so weit: Niedersachsens Landeshauptstadt feiert den neunten "Autofreien Sonntag – Hannovers Klimafest". Mit neun Themenmeilen und zahlreichen Bühnen mit Bands und Tanzgruppen geht das große Fest von 12 bis 18 Uhr an den Start. Da uns das Klima natürlich sehr am Herzen liegt, wird Bioland e.V. auch in diesem Jahr wieder die grüne Flagge zeigen und mit einem riesigen Sonderbereich und buntem Bühnenprogramm auf dem Opernplatz vertreten sein.

mehr ...

Bunt und ungesund: Nahrungsergänzungen für Kinder

Sind Nahrungergänzung für Kinder sinnvoll

Oldenburg

Die Abwehrkräfte och halten die Produkte, was sie versprechen? Die Verbraucherzentralen haben 26 Nahrungsergänzungen für Kinder auf Zusammensetzung und Werbeaussagen geprüft. Die Ergebnisse sind teils alarmierend.stärken oder die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit steigern – jedes zehnte Kind bekommt täglich Nahrungsergänzungsmittel oder mit Vitaminen und Mineralstoffen angereicherte Lebensmittel, ei-nige sogar beides.

mehr ...

Antibiotisch wirkendes Natamycin im Käse?

Erhöhte Konservierungsstoffe im Käse

Oldenburg

Käse – nicht nur für Genießer eines der abwechslungsreichsten Lebensmittel. Um den Käse vor dem Verderben und vor unerwünschtem Schimmel zu schützen, kann die Käserinde mit dem Konservierungsstoff Natamycin, einer antibiotisch wirkenden Substanz, behandelt werden. Die Behandlung ist nur für gereiften Käse zugelassen und Natamycin darf nicht tiefer als fünf Millimeter ins Käseinnere eindringen. Doch werden die zulässigen Werte in der Käserinde und im Käselaib eingehalten?

mehr ...

Selbsthilfetag 2018 im famila Einkaufsland Wechloy

Selbsthilfetag Teaser

Oldenburg

Die BeKoS – Beratungs- und Koordinationsstelle für Selbsthilfegruppen organisiert zusammen mit dem famila Einkaufsland Wechloy den diesjährigen Selbsthilfetag am Samstag, den 19. Mai 2018 von 10.00 – 18.00 Uhr im famila Einkaufsland Wechloy.

mehr ...

Eine Handvoll Leben

Kinderhilfe Bethlehem Teaser

Oldenburg

Als Frühchen mit 750 Gramm Geburtsgewicht kam Talia auf die Welt. Im Caritas Baby Hospital kämpfte sie mit ihren Eltern um ihr junges Leben. Erfolgreich! Die medizinische Betreuung für Frühchen ist in Deutschland über Kliniken und größere Krankenhäuser sichergestellt. Im Caritas Baby Hospital in Bethlehem war es das erste Mal, dass ein Kind mit so geringem Gewicht aufgenommen wurde.

mehr ...

Studie zur Krebsprävention

Salatteller

Oldenburg | Bremen

Viele Krebserkrankungen – wie auch andere chronische Erkrankungen – sind die Folge eines ungesunden Lebensstils und somit vermeidbar. Doch aus einer jahrelangen Routine auszubrechen und das Verhalten auch langfristig zu ändern, stellt eine enorme Herausforderung dar. Eine Änderungsbereitschaft ergibt sich oftmals erst dann, wenn bestimmte Ereignisse eintreten, die zum Nachdenken über die eigene Gesundheit anregen.

mehr ...

Pestizidfreier Garten

Ratgeber Naturschutz beginnt im Garten

Oldenburg

Nach Recherchen des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) werden in Deutschland jährlich über 500 Tonnen Pestizide in privaten Gärten verteilt, darunter auch das Breitband-Herbizid „Roundup“. Dort schädigen sie die heimische Tier- und Pflanzenwelt. Der BUND Ammerland appelliert daher an alle HobbygärtnerInnen, auf Pestizide im Garten zu verzichten.

mehr ...
.

xxnoxx_zaehler